Aufrufe
vor 4 Monaten

17. Ausgabe 2020 (23. APRIL 2020)

  • Text
  • Glarus
  • April
  • Telefon
  • Gemeinde
  • Schwanden
  • Juni
  • Volvo
  • Personen
  • Nord
  • Zeit

FAHRZEUGMARKT

FAHRZEUGMARKT Donnerstag, 23. April 2020 | Seite 18 www.agvs-gl.ch Sektion Glarus Sicherheit mit Occasionen und Vorführwagen vom einheimischen Autogewerbe Autocenter Flammer, Glarus Telefon 055 645 24 24 www.flammer.ch Marke Jg. km Fr. Occasionswagen: Opel Adam 1,0i Unlimited Faltdach 17 9 900 15 900.– Opel Astra Sports Tourer 1,6 Cosmo 13 76 500 11 900.– Opel Ampera REV 14 81 100 18 850.– Opel Grandland 1,6 T Ultimate Aut. 19 17 500 35 900.– Opel Meriva 1,4T Cosmo 15 43 700 11 750.– Opel Zafira 1,6 Enjoy Automat 18 18 600 25 940.– Opel Insignia 2,0 T Excell. 4×4 Aut. 17 17 900 35 900.– Opel Combo C 17i CDTI Van 10 86 900 5 690.– Opel Combo Cargo 1,5 CD L1/H1 19 5 700 18 900.– Opel Movano Kastenwagen 3,5t 18 28 750 27 900.– Fiat Sedici 1,6 Emotion 4×4 Aut. 10 150 950 5 750.– Mini Countryman R60 1,6 D 4×4 14 184 700 8 450.– Maserati Quattroporte 4,2 V8 Sport 07 161 900 16 750.– Fiat Rimor Seal Wohnmobil 7 Plätzer 19 9 950 48 900.– Suzuki Swift 1,3 GL 4×4 08 82 300 6 950.– Suzuki Swift 1,2 Piz Sulai 4×4 15 32 300 14 450.– Suzuki Splash 1,2 GL Sergio Cellano 14 60 200 6 450.– Suzuki SX4 1,6 16V GL Top 4×4 10 52 990 8 900.– Suzuki SX4 2,0 TD GL Top 4×4 11 133 100 9 870.– Vorführwagen: Opel Crossland 1,2 T Ultimate Aut. 19 9 750 26 900.– Opel Ampera E 18 8 500 42 900.– Opel Mokka Excellence 1,4 Aut. 4×4 19 10 900 28 900.– Opel Zafira 1,6 T Excellence Aut. 19 9 900 29 900.– Jeep Cherokee 2,2D 195 Lim. AWD 19 9 300 44 900.– Opel Combo Life L1H1 1,2 Enjoy 19 7 800 23 900.– Opel Vivaro Cargo 2,9 t M 2,0 19 11 700 25 900.– Opel Vivaro Tourer 1,6 Cdi 7-Plätzer 18 37 400 28 990.– Suzuki Ignis 1,2 Tradizio Top 4×4 19 6 600 17 900.– Suzuki Swift 1,0 Tradizio Top Aut. 20 1 000 18 900.– Suzuki Swift 1,2 Tradizio Top 4×4 20 4 900 18 900.– Suzuki SX4 S-Cross 1,4 Tradizio 4×4 19 8 000 28 900.– Suzuki Vitara 1,4 T Compact 4×4 19 9 600 29 750.– Fahrzeuge ab Platz: Audi A4 Allroad 2,0 TFSI Aut. 4×4 10 162 700 9 900.– Auto Steiger AG Wiese 39, 8767 Elm Telefon 055 642 5011 www.auto-steiger.ch Marke Jg. km Fr. Occasionswagen: Nissan Leaf Elektrofahrzeug 11 67 000 10 999.– Nissan Leaf Tekna Baterie 16 21 000 16 900.– Nissan JUKE 1,6 DIG-T 4×4 Aut. 16 45 100 16 990.– Nissan JUKE 1,6 Tekna DIG-T 4×4 16 52 700 17 990.– Nissan Qashqai N-Connecta 1,2 16 77 000 17 990.– Nissan Qashqai Tekna 1,2 DIG Aut. 15 53 000 18 650.– Nissan Qashqai Tekna 1,7dCI 4×4 19 13 700 26 850.– Nissan Qashqai Tekna 1,7dCI 4×4 19 12 050 26 850.– Nissan Qashqai Tekna 1,7dCI 4×4 19 14 400 26 850.– Nissan X-Trail Acenta 1,6dCI 4×4 14 40 100 16 900.– Nissan NV400 L3 H2 18 17 300 24 900.– Nissan NT 400 35.13 mit Hebebühne 15 56 000 26 900.– Infiniti QX70 Premium 4×4 Aut. 16 55 500 32 900.– Honda Civic 2,0 lt Type R 3dr 09 97 000 9 900.– Skoda Superb 1,8 TFSI Amb. 4×4 09 91 000 9 900.– Skoda Superb Kombi 2,0 TDI 4×4 13 89 900 16 900.– Volvo V40 D3 Momentum Aut. 14 61 000 17 900.– Mazda 3 SkyG 100 HB 17 39 900 16 900.– Volkswagen Tiguan 2,0 Tdi 4×4 12 129 900 15 650.– Mercedes GLC Coupé 63S AMG 19 13 900 87 900.– Vorführwa gen: Nissan Micra N-Sport 117 PS 19 1 500 19 999.– Nissan Micra Tekna Aut. 19 1 500 22 900.– Nissan Leaf Acenta 100% Elektrisch 18 12 000 28 990.– Nissan Leaf N-Connect 100% Elek. 20 1 000 32 900.– Nissan Juke N-Design 117 PS 19 8 000 25 800.– Nissan Qashqai Tekna+ 1,3 DIG4×4 20 150 32 900.– Nissan Qashqai Tekna+ 1,7 dCi 4×4 19 13 000 29 900.– Nissan Qashqai Tekna+ 1,7 dCi 4×4 19 6 000 30 900.– Nissan Qashqai Tekna+ 1,7 dCi 4×4 20 1 200 31 900.– Nissan Qashqai Tekna+ 1,7 dCi 4×4 20 150 33 900.– Nissan X-Trail Tekna 1,7 dCi 4×4 20 1 500 39 888.– Nissan NV 250 Kasten Comfort 19 250 18 990.– Nissan NV 300 Comf. 8 Plätzer 19 5 000 33 990.– Nissan NT400 35.13 L1 20 75 30 900.– Leasing, Teilzahlung, Kredit. Alle Fahrzeuge ab MFK. H. Unold AG, Spittel-Garage Schwanden Telefon 055 644 15 03 www.garage-unold.ch Marke Jg. km Fr. Occasionswagen: Renault Koleos 4×4 2,0dCi AT 13 111 250 9 900.– Weitere Occasionen auf Anfrage Vorführwagen: Subaru Forester 2,0i e-Boxer auf Anfr. Subaru XV 2,0i e-Boxer auf Anfr. Subaru Levorg 1,6DIT Luxury auf Anfr. Subaru Levorg 2,0i Swiss Plus auf Anfr. Alle Fahrzeuge ab MFK mit Vollgarantie, Tausch, Teilzahlung, Leasing. Automobile, Mitlödi Telefon 055 647 30 10 www.tondoag.ch Marke Jg. km Fr. Occasionswagen: Audi A1 Sportback 35 TFSI S-tronic 19 21 147 29 700.– Audi A3 Sportback 2,0 TDI Ambition 16 158 715 15 900.– Audi A5 Sportback 2,0 TDI S-tronic 15 54 500 28 900.– Audi A5 Sportback 2,0 TFSI S-tronic 18 56 000 49 900.– Audi A6 Avant 50 TDI Sport tiptronic 18 18 661 68 900.– Audi Q3 2,0 TFSI sport S-tronic 4×4 16 40 800 29 900.– Audi Q5 2,0 TFSI sport S-tronic 4×4 17 28 200 43 900.– Audi R8 Coupé 5,2 plus S-tron. 4×4 15 28 000155 900.– Audi S3 Sportback 2,0 TFSI 4×4 16 66 300 31 900.– Mazda CX-5 2.2 D Revolution 4×4 13 98 130 15 500.– Seat Alhambra 2,0 TDI Style 4×4 13 102 500 18 900.– Seat Alhambra 2,0 TDI Style DSG 16 55 000 31 500.– Seat Altea XL 2,0 TDI Stylance 07 105 500 6 900.– Seat Ateca TDI CR Xcellence 4×4 19 19 200 32 900.– Seat Ibiza 1,0 EcoTSI Salsa 16 37 327 9 900.– Seat Ibiza 1,0 EcoTSI Style 18 18 488 15 400.– Seat Leon 1,4 TGI Style Erdgas 15 95 000 15 900.– Skoda Octavia Combi 2,0 TDI 4×4 14 136 200 12 900.– Skoda Octavia Combi 2,0 TDI RS 15 49 200 22 900.– Volvo XC60 T5 Executive Plus 4×4 16 77 000 29 900.– VW T6 Caravelle 2,0 TDI Comf. 4×4 18 13 300 47 500.– Vorführwagen: Seat Ateca 2,0 TSI Cupra DSG 20 2 000 47 900.– Seat Ateca 2,0 TSI Cupra DSG 20 500 48 400.– Seat Mii electric PLUS 20 1 000 23 500.– Marke Jg. km Fr. Neuwagen: Mercedes-Benz Vito 116CDI Tourer NEU 150 52 870.– Mercedes-Benz GLC 220d 4Matic NEU 150 81 700.– Mercedes-Benz GLE 350d Blau NEU 150 90 900.– Mercedes-Benz GLB 220d NEU 150 49 900.– Mercedes-Benz C 220d Kombi Star NEU 150 64 300.– Mercedes-Benz CLA 250 4M Sport NEU 150 65 990.– Mercedes-Benz GLB 250 4 Matic NEU 150 49 500.– Vorführwagen: Mercedes-Benz CLA 250 4M Coupé 19 6 900 57 500.– Mercedes-Benz E 53 4M T-Model 19 Mercedes-Benz GLB 220 4M AMG Line 20 19 500 92 900.– 1 500 59 800.– Occasionswagen: Mercedes-Benz CLA 250 4M Sport 18 17 500 39 990.– Mercedes-Benz C 200 4M Cabriolet 18 25 900 47 900.– Mercedes-Benz X 250d 4M Aut. 17 19 500 39 990.– Mercedes-Benz Sprinter 316 CDI 16 52 900 31 990.– Mercedes-Benz B-Klasse 15 46 900 19 990.– BMW M 550d X-Drive 14 110 000 33 900.– Niederurnen Telefon 055 617 40 40 www.garage-mueller.ch Marke Jg. km Fr. Neuwagen Volvo: Volvo XC40 1,5 T3 Momentum 10 46 819.– Volvo XC40 1,5 T3 Xcite 10 39 900.– Volvo XC40 1,5 T3 Xcite 10 39 900.– Volvo XC40 1,5 T3 Xcite 10 37 420.– Volvo XC40 1,5 T5 TE R-Design 10 60 600.– Volvo XC40 2,0 D3 Inscription AWD 10 56 616.– Volvo XC40 2,0 D4 Momentum AWD 10 55 173.– Volvo XC40 2,0 T4 Inscription AWD 10 60 522.– Volvo XC40 2,0 T4 Inscription AWD 10 61 758.– Volvo XC40 2,0 T4 Inscription AWD 10 57 293.– Volvo XC40 2,0 T4 Momentum AWD 10 53 203.– Volvo XC40 2,0 T4 Momentum AWD 10 55 728.– Volvo XC40 2,0 T4 R-Design AWD 10 58 938.– Volvo XC40 2,0 T4 R-Design AWD 10 62 491.– Volvo XC40 2,0 T4 R-Design AWD 10 60 865.– Volvo XC40 2,0 T4 R-Design AWD 10 57 593.– Volvo XC40 2,0 T4 R-Design AWD 10 58 092.– Volvo XC40 2,0 T5 Inscription AWD 10 59 436.– Volvo XC40 2,0 T5 Momentum AWD 10 58 656.– Volvo XC60 2,0 T5 Inscription AWD 10 71 014.– Volvo XC60 2,0 T5 Inscription AWD 10 69 856.– Volvo XC60 2,0 T8 TE Inscripzion eAW 10 81 065.– Volvo XC60 2,0 T8 TE Polestar eAWD 10 87 322.– Volvo XC90 2,0 T5 R-Design 7P. AWD 10 86 990.– Occasionswagen Volvo: Volvo V70 2,4 D5 Momentum AWD 14 135 000 19 100.– Volvo XC60 3,0 T6 Summum 09 164 150 14 900.– Volvo V40 2,0 D3 Momentum 19 13 910 28 300.– Volvo V40 2,0 D3 Momentum 19 23 978 23 800.– Volvo V60 2,0 D4 Momentum 18 24 000 32 900.– Volvo V60 2,0 D4 Momentum 18 39 295 28 500.– Volvo V60 2,0 D4 Momentum 19 22 032 39 800.– Volvo V60 Cross Country 2,0 D4 19 8 855 50 800.– Volvo V90 Cross Country 2,0 D4 19 26 883 44 800.– Volvo XC60 2,0 D4 R-Design AWD 19 21 153 44 800.– Volvo XC90 2.0 D5 Inscription 7P 19 19 340 59 900.– Vorführwagen Volvo: Volvo XC40 2,0 T5 R-Design AWD 20 10 59 859.– Volvo V60 Cross Country 2,0 D4 19 2 000 54 800.– Volvo V60 2,0 D4 Momentum S/S 19 150 54 314.– Occasionen Hyundai: Hyundai i20 1,0 T-GDi Amplia 20 200 18 900.– Hyundai i30 1,4 T-GDi Launch 19 9 800 19 900.– Linth-Escher-Strasse 5a, 8865 Bilten Telefon 055 615 20 00 www.weber-garage.com Marke Jg. km Fr. Occasionswagen VW T-Roc 2,0 TSI 4×4 DSG 190 PS 19 12 000 Auf Anfr. VW Tiguan 2,0 TSI 4×4 DSG 190 PS 19 19 800 41 200.– VW Tiguan 2,0 TDI 4×4 DSG 150 PS 19 19 500 31 500.– VW Golf VII 1,5 TSI 125 PS 19 25 500 24 900.– VW Tiguan 2.0 TDI 150 PS 4×4 16 120 000 Auf Anfr. Skoda Octavia Scout 1.8 T 4×4 13 140 000 Auf Anfr. Tödi-Garage, Bilten Telefon 055 619 62 82 oder www.toedi-garage.ch Polizeimeldungen NETSTAL: WARENAUTOMAT AUFGEBROCHEN. In der Nacht auf Mittwoch, 15. April, wurde beim Bahnhof in Netstal ein Warenautomat aufgebrochen und beschädigt. Eine unbekannte Täterschaft hatte die Frontscheibe eines Warenautomaten mit einem unbekannten Gegenstand eingeschlagen und versuchte, aus dem Automaten Getränke und Esswaren zu entwenden. Das genaue Deliktsgut konnte noch nicht beziffert werden. Der verursachte Sachschaden am Automaten beläuft sich auf mehrere Hundert Franken. Hinweise, welche im Zusammenhang mit dem Automatenaufbruch stehen könnten, sind an die Kantonspolizei Glarus, Telefon 055 645 66 66, zu richten. NÄFELS: VERKEHRSUNFALL. Am Samstag, 18. April, zirka 10.08 Uhr, kam es im Oberdorf in Näfels zu einem Verkehrsunfall, bei welchem eine Person verletzt wurde. Der Lenker eines Personenwagens fuhr in Näfels vom Oberdorf herkommend in den Kreisel Richtung Netstal ein. Dabei unterschätzte er die Geschwindigkeit einer E-Bike-Lenkerin, welche bereits im Kreisverkehr fuhr. Die E-Bike-Lenkerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierte mit dem Personenwagen. Die Fahrradfahrerin musste durch den Rettungsdienst mit unbestimmten Ver - letzungen ins Kantonsspital Glarus überführt werden. Am Personen wagen entstand Sachschaden. FILZBACH: VERKEHRSUN- FALL. Am Samstag, 18. April, zirka 10.08 Uhr, kam es in Filzbach auf der Kerenzerbergstrasse zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem Motorrad, wobei der Motorradlenker leicht verletzt wurde. Der Lenker eines Personenwagens fuhr auf der Kerenzerbergstrasse von Mollis herkommend Richtung Filzbach. Beim sogenannten Chappelenstutz wollte er rechts in die Britternstrasse abbiegen. Aufgrund der engen Platzverhältnisse holte der Personenwagenlenker für das Rechtsabbiegen zuerst links aus und zeigte dies mittels Blinken an. Dieses Signal interpretierte ein hinter ihm fahrender Motorradlenker als Linksabbiegen, sodass er rechts am Personenwagen vorbeifahren wollte. Der Personenwagenlenker bog darauf rechts ab und es kam zur Kollision, wobei sich der Motorradlenker leicht verletzte und mit dem Rettungsdienst ins Kantonsspital Glarus überführt werden musste. Am Personenwagen entstand Sachschaden. MOLLIS: VERKEHRSUNFALL. Am Samstag, 18. April, zirka 15.48 Uhr, kam es auf der Kerenzerberg - strasse in Mollis zu einem Selbstunfall mit einem Motorrad, bei welchem eine Person leicht verletzt wurde. Der Lenker eines Motorrades fuhr zusammen mit einer Mitfahrerin auf der Kerenzerbergstrasse Richtung Mollis. In einer Linkskurve bei Beglingen berührte das Motorrad mit der Fussraste die Strasse, worauf der Lenker die Kontrolle über das Motorrad verlor und stürzte. Beim Sturz verletzte sich der Motorradlenker leicht und wurde durch den Rettungsdienst ins Kantonsspital Glarus überführt. Die Mitfahrerin blieb unverletzt. Am Motorrad entstand Sachschaden. URNERBODEN: VERKEHRSUN- FALL. Am Sonntag, 19. April, zirka 12.19 Uhr, kam es auf dem Urner - boden auf der Klausenpassstrasse (Zuständigkeitsgebiet Kantonspolizei Glarus) zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem Motorrad, bei welchem eine Person leicht verletzt wurde. Der Lenker eines Personenwagens fuhr auf der Klausenpassstrasse von Linthal herkommend Richtung Passhöhe. Auf dem Urnerboden wollte er am linken Strassenrand anhalten und zeigte dies mittels Blinken an. Der hinter ihm fahrende Motorradlenker wollte den Personenwagen überholen und kollidierte aufgrund des Abbiegens mit dem Fahrzeug, worauf er die Kontrolle über das Motorrad verlor und stürzte. Beim Sturz verletzte sich der Motorradlenker leicht und begab sich selbständig zur ärztlichen Kontrolle. Die Kantonspolizei bittet die Be - völkerung, zu Hause zu bleiben, die Abstandsvorschriften einzuhalten und keine unnötigen Risiken ein - zugehen. ●

FAHRZEUGMARKT Donnerstag, 23. April 2020 | Seite 19 Leserfoto Erdkröten hüpfen über den Schnee Erdkröten kriechen jetzt zu Hunderten oder Tausenden aus ihren Erdlöchern und hüpfen auf dem Weg zu ihren Laichplätzen über den Schnee, mit oder ohne Huckepack. Das Bild wurde am Ostermontag, 13. April, auf der Matt oberhalb des Stausees Garichti aufgenommen. Zu diesem Thema gibt es auch einen «Viridis»-Naturfilm von Alex Zimmermann, der die gleiche Spezies auf der Lachenalp gefilmt hat. (Bildbericht: Barbara Meili, Glarus) INSERATEANNAHME ) 055 6474747 * fridolin@fridolin.ch Sommerreifen-Wechsel Sicher und umweltfreundlich Auch während der Coronavirus-Pandemie nehmen sich die Garagisten des Auto Gewerbe Verband Schweiz (AGVS) Zeit für den Reifenwechsel: Unter Einhaltung der Hygienemassnahmen sorgen sie dafür, dass die Automobilisten bedenkenlos in die warme Jahreszeit starten können. Die Werkstätten der AGVS-Garagisten sind in Betrieb und sorgen auch in der Coronavirus-Zeit für den notwendigen Reifenwechsel. (Foto: © AGVS) Nach Ostern ist Reifenwechselzeit – auch in Zeiten der Coronavirus- Pandemie. Der Wechsel von Winterauf Sommerpneus ist für Auto - mobilistinnen und Automobilisten in vielerlei Hinsicht empfehlenswert. «Im Gegensatz zum Winterreifen weisen Sommerpneus eine härtere Gummimischung auf. Dadurch halten die Reifen den warmen Temperaturen ideal stand. Der Bremsweg ist kürzer, die Haftung besser und man profitiert von einem höheren Fahrkomfort», erklärt Markus Peter, Leiter Technik & Umwelt beim AGVS. Ein weiterer Unterschied zeigt sich beim Profil der Reifen: Bei Regen oder bei nasser Fahrbahn verdrängen Sommerpneus das Wasser in der Regel wirksamer als Winterreifen, was die Sicherheit spürbar erhöht. «Dank des geringeren Rollwiderstands wird zudem weniger Treibstoff verbraucht, womit Automobilistinnen und Automobilisten Kosten sparen und den CO 2 -Ausstoss reduzieren.» Informationen über die wesentlichen Eigenschaften liefert die europaweit eingesetzte Reifen - etikette. Sie ist seit dem1.August 2014 in der Schweiz obligatorisch und zeigt die Werte für den Rollwiderstand, die Nasshaftung sowie die Rollgeräusche auf. Die meisten Werkstätten sind auch während der Coronavirus-Pandemie geöffnet. «Unter Einhaltung der Hygienevorschriften nehmen sich die Mitarbeitenden Zeit für Wartungs - arbeiten sowie die Demontage und Montage der Reifen», unterstreicht Markus Peter. Wer nicht persönlich in die Werkstatt will, dem bieten zahlreiche Betriebe gar einen Hol- und Bringservice an. Schlüsselboxen, abgetrennte Bereiche und der Einsatz von Desinfektionsmitteln bei der Fahrzeugübergabe tragen zur Sicherheit der Mitarbeitenden sowie der Kundinnen und Kunden bei. «Ob Bremsen, Lenkung, Radaufhängung oder Stossdämpfer: Die Garagisten kontrollieren diese Komponenten und können allfällige Mängel gleichzeitig mit dem Pneuwechsel beheben. So sind Automobilistinnen und Auto - mobilisten optimal auf die warme Jahreszeit vorbereitet.» Einen vorgeschriebenen Zeitpunkt für den Reifenwechsel gibt es hierzulande nicht. Der AGVS empfiehlt, die Winterreifen gemäss der Faustregel «O bis O» zu fahren – von Oktober bis Ostern. «Die zwei bis drei Wochen rund um die Feiertage eignen sich ideal für den Wechsel, auch in der aktuellen Lage.» ● pd. Gemeinde Glarus Süd Coronavirus-Massnahmen Als Schutzmassnahme der Risikogruppe sperrt die Gemeinde vorübergehend den Zugang zur Matt via Alterszentrum Schwanden. Ebenfalls sieht sich die Gemeinde Glarus Süd dazu veranlasst, weitere Papiersammlungen zu verschieben. Wegsperrung zum Schutz der Risikogruppe Der Spazierweg auf der Matt in Schwanden ist derzeit sehr beliebt. Im Unterschied zur übrigen Bevölkerung haben die Bewohnenden des Alterszentrums in Schwanden nur einen eingeschränkten Bewegungsradius und benötigen in der gegenwärtigen Pandemiesituation einen besonderen Schutz. Deshalb wird der direkte Zugang zur Matt via Alterszentrum vorübergehend gesperrt und steht daher ausschliesslich den Bewohnenden des Alterszentrums zur Verfügung. Die Spaziergänger werden gebeten, den Spazierweg auf der Matt über die Zugänge Thon, Schwimmbad oder Nidfurn zu wählen. Der Bereich der vor übergehenden Sperrung ist signalisiert. Das Alterszentrum Schwanden und der Gemeinderat Glarus Süd danken für Ihr Verständnis. Verschiebung der Altpapiersammlung vom April auf später Die Weisungen des Bundesrates vom 8. April 2020 betreffend Coronavirus veranlassen die Gemeinde Glarus Süd, weitere Papiersammlungen abzusagen und/oder auf einen unbestimmten Zeitpunkt zu verschieben. Davon betroffen sind folgende Papiersammlungen: • Freitag, 24.April, in Schwanden und Schwändi; • Samstag, 25. April, in Engi, Haslen, Rüti und Sool. Die Gemeinde gibt schnellstmöglich Verschiebungsdaten bekannt und bittet die Bevölkerung, das Altpapier bis zum nächsten Sammeldatum aufzubewahren. ● Hämmerli Technik Fahrzeugtechnik | Werkstatt | Wartungsdienst Lukas Hämmerli – 076 448 57 55 Schweizer Autoverwertung sucht laufend Unfall- und Gebrauchtfahrzeuge aller Art! schnell - unkompliziert - fair Tel. 055 464 30 45