Aufrufe
vor 1 Woche

2. Ausgabe 2019 (10. Januar 2019)

FAHRZEUGMARKT

FAHRZEUGMARKT Donnerstag, 10. Januar 2019 | Seite 18 www.agvs-gl.ch Sektion Glarus Sicherheit mit Occasionen und Vorführwagen vom einheimischen Autogewerbe H. Unold AG, Spittel-Garage Schwanden Telefon 055 644 15 03 www.garage-unold.ch Marke Jg. km Fr. Occasionswagen: Subaru XV 1,6i One 15 39 900 14 000.– Subaru XV 2,0i Three 12 86 300 16 200.– Weitere Occasionen auf Anfrage Vorführwagen: Subaru Outback 2,5i Swiss auf Anfr. Subaru Outback 2,5i Luxury auf Anfr. Subaru XV 2,0 Swiss auf Anfr. Alle Fahrzeuge ab MFK mit Vollgarantie, Tausch, Teilzahlung, Leasing. Auto Steiger AG Wiese 39, 8767 Elm Telefon 055 642 5011 www.auto-steiger.ch Marke Jg. km Fr. Vorführwagen: VW T-Roc 2,0 TSI 4×4 DSG 190 PS 18 7 000 40 500.– Occasionswagen VW Golf VII 1,2 TSI DSG 14 56 000 15 900.– VW Golf VII 1,4 TSI 125 PS 18 25 500 20 300.– VW Passat 2,0 TDI 4×4 17 27 300 26 500.– VW Tiguan 2,0 TSI 4×4 DSG 180 PS 18 27 000 36 600.– Suzuki SX4 1,6 4×4 120 PS 12 41 000 auf Anfr. Automobile, Mitlödi Telefon 055 647 30 10 www.tondoag.ch Marke Jg. km Fr. Occasionswagen: Audi A1 Sportback 1,4 TFSI Sport 17 19 105 22 500.– Audi A3 Sportback 2,0 TDI S-tr. 4×4 18 14 851 37 900.– Audi A5 Sportback 2,0 TFSI S-tr. 4×4 14 90 500 29 900.– Audi A6 Avant 3,0 TDI V6 S-tr. 4×4 16 45 000 49 700.– Audi Q3 2,0 TFSI S-tr. 4×4 12 74 358 21 900.– Audi R8 Coupé 5,2 plus S-tron. 15 31 000169 900.– Audi S4 Avant 3,0 TFSI S-tr. 4×4 13 68 000 34 900.– Fiat 500C 1,2 Lounge 13 70 850 9 900.– Peugeot 207 CC 1,6 16V Rol. Garros 10 98 500 9 800.– Seat Alhambra 2,0 TDI FR Line 18 12 42 490.– Seat Arona 1,5 TSI Evo FR 18 11 971 26 800.– Seat Ibiza 1,0 EcoTSI Style 18 18 488 16 900.– Seat Ibiza 1,0 EcoTSI Style 17 17 189 16 400.– Seat Ibiza 1,5 TSI EVO FR 17 19 800 21 700.– Seat Leon 1,4 TSI Style ITECH 14 30 000 17 900.– VW T6 Caravelle 2,0 TDI Comf. 4×4 18 7 704 53 900.– Vorführwagen: Audi A4 2,0 TDI Design S-tronic 15 11 722 35 900.– Audi Q2 1,6 TDI sport 16 21 000 28 900.– Seat Ateca 2,0 TDI CR DSG 4×4 18 7 500 42 800.– Seat Ateca 2,0 TSI Cupra DSG 4×4 18 2 500 51 990.– Seat Leon ST 2,0 TDI X-Perience 4×4 18 10 000 38 400.– Marke Jg. km Fr. Occasionswagen: Nissan Pulsar N-Connecta 15 119 000 10 990.– Nissan Pulsar N-Connecta 16 21 000 14 990.– Nissan Murano 2,5 dCi Sw. Ed. 4×4 14 69 000 21 650.– Nissan Qashqai +2 Tekna 4×4 Aut. 11 97 000 12 900.– Nissan Qashqai Acenta 1,6 dCi 4×4 18 22 875 21 650.– Nissan Qashqai Acenta 1,6 dCi 4×4 18 25 105 20 880.– Nissan Qashqai Tekna 1,6dCI 4×4 18 18 300 23 900.– Nissan Qashqai Tekna 1,6dCI 4×4 18 18 500 23 900.– Nissan Qashqai Tekna 1,6dCI 4×4 18 18 100 23 900.– Nissan Qashqai Tekna 1,6dCI 4×4 18 17 000 23 900.– Nissan X-Trail Acenta 1,6dCI 4×4 14 39 900 19 990.– Nissan X-Trail Tekna 2,0lt dCi 4×4 17 29 900 29 900.– Volkswagen Polo 1,2 TSI Comfortline14 57 000 13 900.– Volkswagen Polo 1,8 TSI GTI DSG 16 42 200 20 777.– Hyundai Tucson 1,7 CRDI Automat 16 59 500 21 900.– Toyota Land Cruser 3,0TD 4×4 06 165 000 17 900.– Nissan NV 400 L3 H1 4,5t Sattelschl. 15 7 000 36 900.– Skoda Superb Comb. TDI Amb. 4×4 13 86 500 20 888.– Skoda Superb 1,8 TFSI Amb. 13 92 000 11 650.– Alfa Romeo Mito 1,4 TB Distinctive 09 120 000 5 600.– Vorführwa gen: Nissan Micra N-Connecta 18 3 000 15 990.– Nissan Micra N-Connecta 19 250 17 777.– Nissan Micra Tekna 19 250 18 999.– Nissan Pulsar 1,2 DIG-T Tekna 18 3 000 19 900.– Nissan Leaf Acenta 100 % Elektro 18 6 500 35 999.– Nissan Juke 1,6 Tekna 4×4 Aut. 18 3 000 25 900.– Nissan Juke 1,6 4×4 Aut. Nismo 18 14 000 25 990.– Nissan Qashqai 1,6 dCI Acenta 4×4 18 1 000 27 900.– Nissan X-Trail 2,0 lt dCi N-Conn 4×4 17 9 000 27 980.– Nissan X-Trail 2,0 lt dCi Tekna 4×4 18 250 35 650.– Nissan X-Trail 2,0 lt dCi Tekna 4×4 18 4 000 34 990.– Nissan X-Trail 2,0 lt dCi Tekna 4×4 18 5 000 33 880.– Nissan X-Trail 2,0 lt dCi Tekna 4×4 18 7 000 33 770.– Nissan X-Trail 2,0 lt dCi Tekna 4×4 18 1 500 41 900.– Nissan NV 200 dCi Com. Kasten 19 250 16 999.– Nissan NV 300 Kombi 9 Plätzer 18 5 000 29 990.– Nissan Navara Visia 4×4 6 Gang 19 250 27 777.– Leasing, Teilzahlung, Kredit. Alle Fahrzeuge ab MFK. Autocenter Flammer, Glarus Telefon 055 645 24 24 www.flammer.ch Marke Jg. km Fr. Occasionswagen: Opel Adam 1,0 Unlimited 17 5 530 17 350.– Opel Karl 10i Cosmo 16 25 360 10 650.– Opel Corsa 14i Excite Aut. 18 7 300 14 920.– Opel Astra 1,6 Diesel ST Excell. AT 17 8 500 25 990.– Opel Mokka 1,4 T Cosmo 4×4 18 112 000 12 450.– Opel Ampera REV 14 80 190 24 650.– Opel Combo C 17i CDTI Van 10 73 500 7 450.– Opel Range Rover Sport 2,7 TDV6 10 178 995 15 500.– Suzuki Ignis 12i Top 18 6 987 16 650.– Suzuki Swift 1,2i Top 4×4 Piz Sulai 13 51 490 12 950.– Suzuki Swift Sport 16V 12 80 300 11 950.– Suzuki Vitara 1,6i CDTI Top 4×4 6-G 16 17 950 19 650.– Suzuki Wagon R+ 1,3 16V GL 4×4 04 61 930 5 390.– Vorführwagen: Suzuki Baleno 4×2 Top Hybrid 17 600 17 390.– Suzuki Ignis 1,2 Serg. Cell. Top 4×4 18 4 000 16 950.– Suzuki Swift 14i Sport Top 18 6 850 19 900.– Suzuki SX4 S-Cross 1,4 4×4 Aut. 18 6 000 27 650.– Opel Cascada 1,6l Cosmo AT 17 5 090 33 990.– Opel Combo Life 1,5 CDTi Enjoy 18 6 600 23 990.– Opel Grandland 1,2 Enjoy AT 17 4 500 27 950.– Opel Grandland 1,6 Diesel Excell. AT 17 9 850 34 990.– Opel KArl 1,0 Cosmo 18 4 900 12 900.– Opel Ampera 18 2 550 49 950.– Opel Mokka Enjoy 1,4 Aut. 4×4 18 25 26 950.– Opel Mokka Excellence 1,4 Aut. 4×4 18 4 500 27 500.– Opel Mokka Ultimate 1,4 Aut. 4×4 18 5 700 27 500.– Opel Zafira 1,6 T Aut. Excellence 18 9 200 27 650.– Opel Vivaro Kaw. 1,6 CD 2,7 t L1H1 18 8 200 14 900.– Fahrzeuge ab Platz Opel Vectra C 3,0i CDTI Cosmo ST AT 03 228 000 1 000.– Opel Vivaro Van 2,0 CD L1 H1 03 177 800 3 990.– Opel Signum 2,8 V6 Cosmo AT 06 189 000 4 250.– Auto Gasser Bilten AG Grabenstrasse 21 8865 Bilten Telefon 055 615 21 15 www.auto-gasser.ch Marke Jg. km Fr. Neuwagen: Suzuki Ignis 1,2 Serg. Cell. 4×4 NEU 20 22 470.– Occasionswagen: Nissan Bus NV 400 L2H2 inkl. AHK 15 4 000 24 900.– VW Passat 4. Motion 2,0 Tdi 150 PS 17 26 500 26 200.– VW Golf Var. 4. Motion 2,0 Tdi 150 PS17 25 500 24 700.– BMW 435i X drive weiss M 306 PS 16 16 500 61 000.– Marke Jg. km Fr. Neuwagen: Mercedes-Benz G 500 NEU 100168 500.– Mercedes-AMG C 43 4Matic NEU 100 98 500.– Mercedes-AMG E 53 4Matic NEU 100126 200.– Mercedes-AMG AMGT GT RoadsterNEU 100179 900.– Mercedes-Benz Vito 111 CDI Kast. NEU 100 27 968.– Mercedes-Benz Sprinter 316 CDI NEU 100 57 780.– Vorführwagen: Mercedes-Benz CLA 250 4M Sport 18 5 000 49 500.– Mercedes-Benz C 200 4M Cabriolet 18 4 000 64 900.– Mercedes-Benz X 250d 4Matic 17 8 000 49 900.– Occasionswagen: Mercedes-Benz C 250d 4M Kombi 17 43 600 42 500.– Mercedes-Benz E 200 4×4 Kombi 17 19 200 46 900.– Mini Cooper S Cabrio Automat 18 16 900 34 900.– Tödi-Garage, Bilten Telefon 055 619 62 82 oder www.toedi-garage.ch

DO 10.1. Ü23 TANZNACHT FR 11.1. VOLKSMUSIK TANZNACHT SA 12.1. BlueBox BAR SO 13.1. PARTY TANZNACHT MI 16.1. DISCO TANZNACHT Donnerstag, 10. Januar Schwanden Öffentliche Fürhrung durch die aktuelle Ausstellung «Kunstschaffen Glarus 2018», (OFF) Kunsthaus Glarus, ehemaliges Therma Areal, Werkhalle 34A, Sernftalstrasse 34, 18.00 Uhr. Weesen Vortrag «Die heilsame Kraft des Lachens» Parkhotel Schwert, 09.00 bis 11.00 Uhr. Freitag, 11. Januar Luchsingen «Aqua Glaronensis» Naturfilm, reformierte Kirche, 19.00 Uhr. Jägerecke www.spw.ch/gl, E-Mail glarus@jagd.ch Jagdhornbläsergruppe Glarnerland Übungsdaten: 22. Januar; 5., 19. Februar; 5., 19. März; 2., 16., 30. April; 14., 28. Mai; 11., 25., Juni. Regionalversammlung Glarus Nord: Mittwoch, 30. Januar 2019, 19.30 Uhr, lintharena sgu, Näfels. Glarus Mitte: Dienstag, 5. Februar 2019, 19.30 Uhr, Restaurant Bären, Netstal. Glarus Süd: Donnerstag, 7. Februar 2019, 19.30 Uhr, Restaurant Adler, Schwanden. Hauptversammlung 29. März 2019, Hotel Römerturm, Filzbach, 19.00 Uhr. Jagdzeitschrift «Schweizer Jäger» erscheint 12-mal jährlich, Abonnementspreis Fr. 98.– oder im Internet unter www.schweizerjaeger.ch. Jagdschützengesellschaft Glarus Schiessdaten Klöntal 2018: www.jsgg.ch, info@jsgg.ch Präsident: Urs Spichtig, E-Mail u.spichtig@truempi-ag.ch Dauerveranstaltungen Glarus Barbara Bleisch diskutiert über ihr neues Buch, Landes - bibliothek, 20.00 Uhr. Dekorations-Eröffnung Motto: «Es war einmal … », Rest. Krone, Livemusik ab 20.00 Uhr. Samstag, 12. Januar Glarnerland Offene Ateliers von Glarner Kunstschaffenden. Glarner Kunstschaffende öffnen ihre Türen und geben Einblick in ihr aktuelles Schaffen, 11.00 bis 17.00 Uhr. Für weitere Informationen siehe: www.kunsthausglarus.ch. Schwanden Verleihung des Publikumspreises der glarnerSach mit anschliessendem Apéro, (OFF) Kunsthaus Glarus, ehemaliges Therma Areal, Werkhalle 34A, Sernftalstrasse 34, 17.00 Uhr. Balduin Bählamm, der verhinderte Dichter von Wilhelm Busch mit Vera Bauer, Hänggiturm, Mühleareal, 20.00 Uhr. Niederurnen Jass-Turnier, Mehrzweckhalle, Beginn: 14.00 Uhr, Anmeldung ab 13.00 Uhr. Sonntag, 13. Januar Schwanden Kunst-Geschichten für Familien und Erwachsene mit einem abwechslungsreichen Mitmach-Programm für Gross und Klein feiern wir den letzten Nachmittag der Aus - stellung, (OFF) Kunsthaus Glarus, ehemaliges Therma Areal, Werkhalle 34A, Sernftalstrasse 34, 14.00 bis 17.00 Uhr. Donnerstag, 17. Januar Niederurnen Pascal Voggenhuber stellt sein neues Buch vor im Jakobsblick, 20.00 Uhr. Kirchliche Anzeigen Bibelkreis Manna, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten lädt ein zum Gottesdienst mit Bibelgespräch und Predigt, jeweils am 1. und 3. Samstag im Monat um 15.00 Uhr. Auskunft: Herr Tobler, Natel 079 342 02 78. Marianische Frauen- und Müttergemeinschaft (MFM) Glarnerland Dienstag, 29. Januar: Gebetsnachmittag mit Hl. Messe und Predigt in der Klosterkirche Näfels von 14.00 bis 15.30 Uhr. Regionalleiterin: A. Hefti, Telefon 055 612 14 78. Gottesdienste Urnerboden Erster Fastensonntag, 10. März, 10.30 Uhr: Hl. Messe. Katholische Kirchgemeinde Glarus Süd www.kathglarus.ch Freie Evangelische Gemeinde (FEG) Ennenda, Hohlensteinstrasse 7 Kontakt: www.feg-ennenda.ch KULTURPROGRAMM BewegungPlus Glarus, Evangelische Freikirche im Glaspalast, Kirchweg 86, Glarus Kontakt: www.glarus.bewegungplus.ch. Evangelisch-Methodistische Kirche Glarus, www.emk-glarus.ch Donnerstag, 10. Januar, 15.00 Uhr: Treffpunkt zum Thema. Samstag, 12. Januar, 18.00 Uhr: Jugendtreff «cillcellar». Sonntag, 13. Januar, 09.45 Uhr: Gottesdienst, Kinderhüeti. Dienstag, 15. Januar, 20.00 Uhr: Allianzgebetsabend. Donnerstag, 17. Januar, 09.30 Uhr: MuKi-Treff im ref. Kirchgemeindehaus. Katholische Pfarrei Glarus www.kathglarus.ch Pfimi Glarus Andreas W. Schranz, Thermastrasse 8, 8762 Schwanden. Katholische Pfarrei Netstal Donnerstag, 10. Januar, 10.00 Uhr: Hl. Messe im Alters - wohnheim Bruggli. Auch Gäste von Auswärts sind herzlich willkommen. Samstag, 12. Januar, 18.00 Uhr: Vorabend - gottesdienst. Sonntag, 13. Januar, 09.30 Uhr: Pfarreigottesdienst. Dienstag, 15. Januar, 08.30 Uhr: Hl. Messe in der Marien kapelle. Donnerstag, 17. Januar, 08.30 Uhr: Hl. Messe in der Marienkapelle. Katholische Pfarrei St.Hilarius Näfels «Pfarrkirche Näfels» Donnerstag, 08.00 Uhr: Eucharistiefeier; 17.30 Uhr: Rosenkranz. Freitag, 08.00 Uhr: Eucharistiefeier. Samstag, 09.30 Uhr und 17.30 Uhr: Eucharistiefeier. Sonntag, 10.00 Uhr: Eucharistiefeier zum Patrozinium, Festpredigt: Vikar Benjamin Schmid, Wädenswil. Es singt unser Cäcilienchor, anschliessend Apéro im Hilarisaal; 17.00 Uhr: Vesper zum Patrozinium mit den Seelsorgern unseres Dekanats; 18.45 bis 19.15 Uhr: Beichtgelegenheit; 19.30 Uhr: Eucharistiefeier. Schwanden und Näfels Besinnliche Stunden Montag bis Donnerstag, 08.00 Uhr: Eucharistiefeier; 17.30 Uhr: Rosenkranz. «Marienkirche Mollis» Sonntag: keine Eucharistiefeier. Montag, 15.00 Uhr: Rosenkranz. «Fridolinskapelle Mühlehorn» Sonntag: keine Eucharistiefeier. «Bruder-Klaus-Kapelle Schwändital» Sonntag: keine Eucharistiefeier. «Altersheim Letz Näfels» Samstag, 16.00 Uhr: Eucharistiefeier. Dienstag, 09.30 Uhr: Eucharistiefeier. Donnerstag, 09.30 Uhr: Rosenkranz. «Klosterkirche Näfels» Freitag, 06.30 Uhr: Eucharistiefeier; 17.25 Uhr: Rosenkranz. Samstag, 06.30 Uhr: Eucharistiefeier; 16.00 Uhr: Beicht gelegenheit. Sonntag, 08.00 Uhr: Eucharistiefeier; kein Rosenkranz. Montag und Dienstag, 06.30 Uhr: Eucharistiefeier. Mittwoch, 19.30 Uhr: Eucharistiefeier. Donnerstag, 06.30 Uhr: Eucharistiefeier; 20.00 Uhr: Anbetungsstunde und Beicht gelegenheit bis 21.00 Uhr. Katholische Pfarrei Oberurnen Donnerstag, 10. Januar, 08.30 Uhr: Rosenkranz in der Nothelferkapelle; 09.00 Uhr: Hl. Messe in der Nothelferkapelle. Freitag, 11. Januar, 18.00 Uhr: Aussetzung des Allerheiligsten, Beichtgelegenheit, Rosenkranz; 19.00 Uhr: Hl. Messe. Samstag, 12. Januar, 17.00 Uhr: Beichtgelegenheit; 17.30 Uhr: Rosenkranz; 18.00 Uhr: Hl. Messe. Sonntag, 13. Januar, 08.30 Uhr: Beichtgelegenheit; 08.45 Uhr: Barmherzigkeits - rosenkranz; 09.00 Uhr: Hl. Messe. Dienstag, 15. Januar, 19.00 Uhr: Stille Anbetung vor dem Allerheiligsten; 19.30 Uhr: Hl. Messe. Mittwoch, 16. Januar, 09.00 Uhr: Hl. Messe. Donnerstag, 17. Januar, 08.30 Uhr: Rosenkranz in der Not - helferkapelle; 09.00 Uhr: Hl. Messe in der Nothelferkapelle. Donnerstag, 10. Januar 2019 | Seite 19 Freie Evangelische Gemeinde (FEG) Niederurnen, Weidstrasse 3, www.feg-niederurnen.ch Donnerstag, 10. Januar, 17.45 Uhr: Bibel Life; 20.00 Uhr: Gebetsabend. Sonntag, 13. Januar, 09.30 Uhr: Gottesdienst, Predigt Emil Aemisegger, Thema: «Wie kann ich einen Bibeltext studieren». Katholische Pfarrei Niederurnen und Bilten (Nu = Gottesdienst in Niederurnen; Bi = Gottesdienst in Bilten). Donnerstag, 10. Januar, 18.30 Uhr (Bi): Hl. Messe; 19.00 Uhr (Nu): Rosenkranz. Samstag, 12. Januar, 17.00 Uhr (Bi): Hl. Vorabendmesse. 17.00 Uhr (Bi): Voreucharistischer Kindergottesdienst. Gemeinsam mit den «Grossen» beginnen wir und wechseln dann in den Gemeinschaftsraum der Katharina- Kapelle zu einem speziellen Kindergottesdienst. Ich freue mich auf ganz viele Kinder: Doris Schnyder, Katechetin. Sonntag, 13. Januar, 10.00 Uhr (Nu): Ökum. Gottesdienst zur Einheit der Christen in der katholischen Kirche mit Pfarrer Bruno Wyler-Eschle, Pfarrer Matthias Peters und Pfarrer Gebhard Jörger. Das Thema der diesjährigen Liturgie lautet: «Gerechtigkeit, Gerechtigkeit – ihr sollst du nachjagen» (Dtn 16,20a). Mittwoch, 16. Januar, 10.00 Uhr (Nu): Hl. Messe im Seniorenzentrum; 18.30 Uhr (Nu): Hl. Messe. Donnerstag, 17. Januar, 18.30 Uhr (Bi): Hl. Messe; 19.00 Uhr (Nu): Rosenkranz. Maria Bildstein Donnerstag, 10. Januar, 09.00 Uhr: Rosenkranz; 09.30 Uhr: Eucharistiefeier. Freitag, 11. Januar, 09.00 Uhr: Rosenkranz; 09.30 Uhr: Eucharistiefeier. Samstag, 12. Januar, 15.00 Uhr: Eucharistiefeier. Sonntag, 13. Januar, Taufe des Herrn, 10.15 Uhr: Eucharistiefeier. Dienstag, 15. Januar, 09.00 Uhr: Rosenkranz; 09.30 Uhr: Eucharistiefeier. Donnerstag, 15. Januar, 09.00 Uhr: Rosenkranz; 09.30 Uhr: Eucharistiefeier. Freitag, 18. Januar, 09.00 Uhr: Rosenkranz; 09.30 Uhr: Eucharistiefeier. Nidfurn Landvogthaus – Museum für Wohnkultur Auf sechs Stockwerken. Geführte Besichtigungen auf Vereinbarung. Tel. 055 644 11 49. www.landvogthaus.com. Engi Sernftalbahn-Museum, Engi-Vorderdorf Das Museum ist an jedem dritten Wochenende bis Oktober jeweils von 10.00 bis 16.00 Uhr geöffnet. Die Gartenbahn fährt nur bei trockener Witterung. Der Eintritt ins Museum ist kostenlos. Infos unter www.sernftalbahn.ch. Schwanden Museum «Glarner Wirtschaftsarchiv» (im Mühleareal) Die neue Ausstellung «Glarnerland global» erklärt das frühe globale Ausgreifen der Glarner Handelsherren, dokumentiert das Glarner Wirtschaftswunder im 19. Jahrhundert mit faszinierenden Mustern von Tüchern und spannenden Informationen und macht die aktuelle globale Tätigkeit vieler Glarner Firmen an - schaulich. Zudem ist der historische Hänggiturm zu besichtigen. Das Museum ist geöffnet jeweils am letzten Samstag im Monat, von 14.00 bis 17.00 Uhr, und nach Absprache über E-Mail info@glarnerwirtschaftsarchiv.ch oder Telefon 055 6541301. Dorfmuseum «Pulverturm» Die ständige Ausstellung über Schwanden, Vergangenheit und Gegenwart der Industrie, die Auswanderung, das Militär, mit mehr als 300 Schulfotos und 20 Bundesordnern aktueller Dokumentationen sowie zusätzlich einer Wechselausstellung «Fotoausstellung Glarus Süd in alten Ansichten», Ansichtskarten des Fotohauses Gross, St.Gallen. Öffnungszeiten bis Ende September: letzter Samstag im Monat, 14.00 bis 16.00 Uhr. Der Pulverturm kann auch nach Vereinbarung jederzeit besichtigt werden. Heinrich Kundert, Telefon 055 6443467 oder 079 6167770. Rysläuferhuus Zurzeit keine thematische Ausstellung. Zu sehen sind 1534 datierte Wandmalereien auf den Holz wänden des ältesten Holzbaus der Region. Öffnungszeiten bis Ende September: letzter Samstag im Monat, 14.00 bis 16.00 Uhr. Das Rysläuferhuus kann nach Absprache auch ausserhalb der Öffnungszeiten besichtigt werden. Kontakt: Telefon 055 644 32 50 oder 055 644 43 00. E-Mail ryslaeuferhuus@proschwanden.ch, www.proschwanden.ch. Ennenda Anna Göldi Museum Das moderne und neu konzipierte Museum ist dem tragischen Schicksal der 1782 durch das Schwert hingerichteten Magd Anna Göldi gewidmet und zeichnet die Stationen ihres Lebens und ihr damaliges Umfeld nach. Ausgehend vom Unrecht, das an Anna Göldi damals verübt wurde, legt die Anna-Göldi-Stiftung auch ein besonderes Gewicht auf das Thema Menschenrechte. Öffnungszeiten: April bis Ende Oktober, jeweils von Mittwoch bis Sonntag, 13.30 bis 18.00 Uhr. Führungen nach Vereinbarung. Telefon 055 650 13 54 oder 079 196 17 92, www.annagoeldimuseum.ch Glarus Naturzentrum Glarnerland Informationen, Kleinausstellungen, Spiel- und Forscherecke. Im Bahnhofsgebäude Glarus. Dienstag bis Freitag, 14.00 bis 17.30 Uhr, Samstag, 10.00 bis 12.00 Uhr. Eintritt frei. www.naturzentrumglarnerland.ch (Off) Kunsthaus Glarus Im ehemaligen Therma-Areal, Werkhalle 34A, Sernftalstrasse 34, in Schwanden. Seit vielen Jahren bietet das Kunsthaus Glarus Kunst - schaffenden aus der Region die Möglichkeit, zwischen Dezember und Januar ihre Werke zu zeigen. Die Ausstellung bietet einen Überblick über die vielfältige Glarner Kunstszene und Einblick in das Schaffen lokaler Künstler*innen und dauert noch bis zum 13. Januar. Öffnungszeiten: Mittwoch bis Freitag 14.00 bis 18.00 Uhr, Samstag und Sonntag 11.00 bis 17.00 Uhr Näfels Museum des Landes Glarus im Freulerpalast Abwechslungsreiche Ausstellungen zu Kultur und Geschichte des Kantons Glarus. Textildruck: Produktion und Handel im Glarnerland; Schützen wesen und Glarner Bataillone; Skisport in Glarus. www.freulerpalast.ch. Mollis Ortsmuseum Glarus Nord Glarner Geologie- und Fossilienausstellung: Lassen Sie sich von der Ausstellung beeindrucken und erfahren Sie Wert - volles über die faszinierende Erdgeschichte. Sonderausstellung, das Glarner Universalgenie Fritz Zwicky. Astrophysiker, Morphologe, Raketenforscher, Erfinder. In der mit «Ecken und Kanten» gestalteten Ausstellung findet sich viel Sehenswertes und Überraschendes. Öffnungszeiten: Di./Mi./Sa./So. 14.00 bis 17.00 Uhr. Telefon 055 612 38 60, E-Mail: marianne.nef@bluewin.ch Weesen Museum und Galerie, Kruggasse 2c Sonderausstellung: Bis 31. März 2019, 50 Jahre Kantons - archäologie St. Gallen. Eine attraktive Ausstellung mit Kinderecke zum Graben. Öffnungszeiten: Mi, Sa und So 14.00 bis 17.00 Uhr. Gruppen täglich nach Vereinbarung. www.museum-galerie-weesen.ch Das 15-köpfige Impuls-Männergesangsensemble aus Nidfurn, mit Dirigent Marcel Frischknecht, Präsident Ossi Zangerle sowie Gastmusikern und -sängern, verzauberte das Publikum mit abwechslungsreichen Weihnachtskonzerten in der katholischen Kirche Schwanden und in der Klosterkirche Näfels. Das Programm mit Liedern und Musikstücken aus verschiedenen Ländern Europas, gesungen in Georgisch oder Deutsch in verschiedenen Dialekten, durchmischt mit einheimischen und österreichischen Jodelklängen, fesselte die Zuhörenden. Wunderbar, zur besinnlichen Adventszeit passend, liessen die klassischen Harfenmelodien und die helle Sopranstimme, bei den schon zur Tradition gewordenen Auftritten von Lucy de Butts, die Herzen des Publikums höherschlagen. Der Impuls-Chor Nidfurn wusste einmal mehr mit grosser Leidenschaft das zahlreich erschienene Publikum zu begeistern und auf die Festtage einzustimmen. (Bildbericht: mra) «Mitlödi Kultur aktiv» Dorfkonzert Am letzten Samstag im Jahr 2018 kamen viele Leute in der reformierten Kirche Mitlödi zusammen, um sich am diesjährigen Dorfkonzert zu erfreuen. Organisiert von «Mitlödi Kultur aktiv». Alle Interpreten sangen vor dem Christbaum «Du frogsch mi wer i bi». In der bis auf den letzten Platz besetzten Kirche dürfen die anwesenden Ohren schöne Klänge aus verschiedenen Musikrichtungen geniessen. Das Konzert eröffnet Martin Zimmermann mit einem Orgelstück, gefolgt von der Begrüssung durch den Organisator und Präsidenten vom «Mitlödi Kultur Aktiv», Heinrich Speich. Das Jodelduo Elisabeth Hefti (Foto: zvg) und Mary Zahner leitet mit zwei Jodel liedern zum eigentlichen Konzert. Weiter erfüllen den Kirchraum schöne Harfenklänge von Joëlle Wachsmuth, sie wird bei einem Stück vom Marcel Frischknecht mit der Querflöte unterstützt. Das «Perla- Canzone», Margrith Gnos, Theres Truttmann und Theres Dätwyler, begleitet von David Kobelt am Klavier, singt drei Glarner Lieder, zu denen bei einem den Text und bei allen die Musik Christoph Kobelt komponierte. Am Klavier gesellt sich zu David Kobelt Monika Suter. Gemeinsam spielen sie vierhändig die drei Ungarischen Tänze von Joh. Brams. Zu Perla Canzone gesellt sich Hans Fäh. Gemeinsam singen sie das Lied «O du stille Zeit». Weiter zum Lied «Sieh wie der Abendstern» kommt David Kobelt dazu. Was im letzten Jahr zu Ende ging und doch noch im Kern lebt, beweisen Sonja Plüss, Helene Knecht, Monika Hefti, Fritz Disch, Heinrich Speich unter der Leitung von Marcel Frischknecht. Am Klavier begleitet Martin Zimmermann die ehemaligen Mitwirkenden vom aufgelösten Gemischten Chor Mitlödi zu drei Liedern. Mit dem «Bettruäfjuiz», vorgetragen vom Jodelduo Hefti/Zahner, geht das Konzert dem Schluss ent gegen. Alle Interpreten versammeln sich vor dem Christbaum und singen unter der Leitung von Marcel Frischknecht gemeinsam das Lied «Du frogsch mi wer i bi». Mit einem grossen Applaus verdankt das Publikum die schönen klanglichen Vorträge. Draussen vor der Kirche erwarten das Publikum zwei Turmbläser, Hans Bürgy und Martina Luchsinger. Sie verzaubern mit ihrem Spiel die Abendstimmung und geben dem nachhause gehenden Publikum Trompetenklänge mit auf den Weg. Herzlichen Dank für den schönen Abend an die Interpreten unter der Leitung von Heinrich Speich. ● eing.

© Fridolin Druck und Medien, Walter Feldmann AG Hauptstr. 2 CH-8762 Schwanden GL | Tel. 055 647 47 47 -Fax 055 647 47 00 -E-Mail fridolin@fridolin.ch

Öffnungszeiten Verlag und Druckerei: Montag bis Freitag 07.30 – 12.00 / 13.30 bis 17.30 Uhr

Impressum | Website by webtower.ch