Aufrufe
vor 1 Woche

41. Ausgabe 2017 (12. Oktober 2017)

  • Text
  • Glarus
  • Oktober
  • Telefon
  • Franken
  • Glarner
  • Schwanden
  • Nissan
  • September
  • Linthal
  • Gemeinde

2 Amtsblatt des Kantons

2 Amtsblatt des Kantons Glarus, Nr. 41, 12. Oktober 2017 Anbieter, welche die Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen und der Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen sowie die Lohngleichheit für Mann und Frau gewährleisten. Rechtsmittelbelehrung Gegen diese Ausschreibung kann innert zehn Tagen, von der Publikation an gerechnet, beim Verwaltungsgericht des Kantons Glarus, Spielhof 1, Glarus, schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerdeschrift ist im Doppel einzureichen, sie muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Verfügung ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und soweit möglich beizulegen. 8762 Schwanden, 9. Oktober 2017 SN Energie AG Handelsregistereintragungen Im Handelsregister sind folgende Eintragungen gemacht worden: 26. September 2017 area nova GmbH, in Glarus, CHE-473.097.859, Kirchweg 10, Netstal, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Neueintragung). Statutendatum: 26. 9. 2017. Zweck: Betrieb eines Plattenleger-Geschäfts, insbesondere Ausführung von Plattenlegerarbeiten aller Art, samt Beratung, Verkauf und Verlegung von Natur- und Kunststeinplatten. Die Gesellschaft kann Zweigniederlassungen und Tochtergesellschaften im In- und Ausland errichten und sich an anderen Unternehmen im In- und Ausland beteiligen sowie alle Geschäfte tätigen, die direkt oder indirekt mit ihrem Zweck in Zusammenhang stehen. Die Gesellschaft kann im In- und Ausland Grundeigentum erwerben, belasten, veräussern und verwalten. Sie kann auch Finanzierungen für eigene oder fremde Rechnung vornehmen sowie Garantien und Bürgschaften für Tochtergesellschaften und Dritte eingehen. Stammkapital: Fr. 20000. Qualifizierte Tatbestände: Sacheinlage/Sachübernahme: Die Gesellschaft übernimmt bei der Gründung, gemäss Vertrag vom 26. 9. 2017, 1 Ford Transit Cust 290L1 Trend zum Preise von Fr. 20161, wofür 200 Stammanteile zu Fr. 100 ausgegeben und Fr. 161 als Forderung gutgeschrieben werden. Publikationsorgan: SHAB. Die Mitteilungen der Geschäftsführung an die Gesellschafter erfolgen schriftlich oder per E-Mail oder per Telefax an die im Anteilbuch verzeichneten Adressen. Vinkulierung: Die Übertragbarkeit der Stammanteile ist nach Massgabe der Statuten beschränkt. Gemäss Erklärung der Gründer vom 26. 9. 2017 untersteht die Gesellschaft keiner ordentlichen Revision und verzichtet auf eine eingeschränkte Revision. Eingetragene Personen: Ryter, Markus, von Frutigen, in Netstal (Glarus), Gesellschafter und Vorsitzender der Geschäftsführung, mit Einzelunterschrift, mit 101 Stammanteilen zu je Fr. 100; Ryter, Jeannine, von Frutigen, in Netstal (Glarus), Gesellschafterin und Geschäftsführerin, mit Einzelunterschrift, mit 99 Stammanteilen zu je Fr. 100. 26. September 2017 Waldwirtschaft Uschenriet GmbH, in Glarus, CHE- 309.396.355, Uschenrietstrasse 16, Ennenda, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Neueintragung). Statutendatum: 26. 9. 2017. Zweck: Führen des Gastrobetriebs Waldwirtschaft Uschenriet in Ennenda und die damit verbundenen Tätigkeiten sowie das Durchführen von Events und Anlässen. Die Gesellschaft kann Grundeigentum erwerben, veräussern, verwalten und belasten. Sie kann alle Geschäfte eingehen und Verträge abschliessen, die geeignet sind, den Zweck der Gesellschaft zu fördern, oder die direkt oder indirekt damit in Zusammenhang stehen, ferner Zweigniederlassungen im In- und Ausland errichten und sich an anderen Unternehmungen beteiligen oder sich mit solchen zusammenschliessen. Sie kann auch Finanzierungen für eigene oder fremde Rechnung vornehmen sowie Garantien und Bürgschaften für Tochtergesellschaften und Dritte eingehen. Die Tätigkeit erstreckt sich auf das In- und Ausland. Stammkapital: Fr. 20000. Nebenleistungspflichten gemäss Statuten. Publikationsorgan: SHAB. Die Bekanntmachungen und Mitteilungen der Geschäftsführung an die Gesellschafter erfolgen durch eingeschriebenen Brief, E-Mail oder Telefax an die im Anteilbuch verzeichneten Adressen. Vinkulierung: Die Übertragbarkeit der Stammanteile ist nach Massgabe der Statuten beschränkt. Gemäss Erklärung der Gründerin vom 26. 9. 2017 untersteht die Gesellschaft keiner ordentlichen Revision und verzichtet auf eine eingeschränkte Revision. Eingetragene Person: Babcakova, Petra, slowakische Staatsangehörige, in Glarus, Gesellschafterin und Geschäftsführerin, mit Einzelunterschrift, mit einem Stammanteil von Fr. 20 000. 26. September 2017 Anna Zhang Asia Store, in Glarus Nord, CHE- 428.704.021, Einzelunternehmen (SHAB Nr. 58 vom 23. 3. 2016, Publ. 2740433). Sitz neu: Glarus. Domizil neu: Schweizerhofstrasse 16, Glarus. Zweck neu: Verkauf und Import von asiatischen Lebensmitteln und Hardware. 28. September 2017 A & I Verwaltungs AG, in Glarus Nord, CHE- 102.059.387, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 64 vom 4. 4. 2013, Publ. 7132496). Domizil neu: Hinterdorfstrasse 70, Mollis. 28. September 2017 Baugenossenschaft Glarus, in Glarus, CHE-102. 330.242, Genossenschaft (SHAB Nr. 151 vom 7. 8. 2012, Publ. 6800984). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Jäggi, Karl, von Glarus und Fulenbach, in Glarus, Mitglied und Aktuar, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Walcher, Fritz, von Glarus, in Glarus, Mitglied, ohne Zeichnungsberechtigung. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Luchsinger, Rolf, von Glarus Süd, in Glarus, Vizepräsident, mit Kollektivunterschrift zu zweien (bisher: Luchsinger-Müller, Rolf); Rast, Heinz, von Glarus, in Glarus, Präsident, mit Kollektivunterschrift zu zweien (bisher:von Glarus und Hochdorf); Kälin, Bruno, von Glarus Nord, in Mollis (Glarus Nord), Mitglied, ohne Zeichnungsberechtigung; Schmidt, Richard, von Pfäffikon, in Glarus, Mitglied, ohne Zeichnungsberechtigung; Felix Lehner (CHE-114. 593.156), in Glarus, Revisionsstelle (bisher: Felix Lehner [CH-160.1.004.882-3]). 28. September 2017 Belvédère Asset Management AG, in Glarus, CHE- 109.106.869, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 170 vom 4. 9. 2017, Publ. 3730673). Eingetragene Personen neu oder mutierend: Bringolf, Astrid, von Zürich, in Thalwil, mit Kollektivunterschrift zu zweien (bisher: stellvertretende Direktorin mit Kollektivunterschrift zu zweien); Seifert, Michael, von Sevelen, in Unterentfelden, mit Kollektivunterschrift zu zweien (bisher: stellvertretender Direktor mit Kollektivunterschrift zu zweien); Williams, Stephanie Ann, von Wiesendangen, in Henggart, mit Kollektivunterschrift zu zweien. 28. September 2017 Nay + Partner AG, in Glarus, CHE-146.707.398, Zweigniederlassung (SHAB Nr. 42 vom 3. 3. 2014, Publ. 1375119), mit Hauptsitz in: Chur. Firma neu: Nay Engineering AG. Firma Hauptsitz neu: Nay Engineering AG (bisher: Firma Hauptsitz: Nay + Partner AG). Eingetragene Person neu oder mutierend: Winteler, Martin, von Glarus Nord, in Näfels (Glarus Nord), mit Kollektivprokura zu zweien beschränkt auf die Zweigniederlassung. 28. September 2017 Sportbahnen Elm AG, in Glarus Süd, CHE-105. 742.718, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 209 vom 27. 10. 2011, Publ. 6393246). Ausgeschiedene Person und erloschene Unterschrift: Jenny, Matthias genannt This, von Sool (Glarus Süd) und Glarus, in Glarus, Mitglied, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Jenny, Caspar August, von Glarus Nord, in Lachen, Mitglied, mit Kollektivunterschrift zu zweien (bisher: Jenny, Caspar, von Ennenda [Glarus] und Niederurnen [Glarus Nord], in Uznach); Bernet & Lehner Treuhand AG (CHE-106.897. 246), in Glarus, Revisionsstelle (bisher: Bernet & Lehner Treuhand AG [CH-160.3.000.252-7]). 29. September 2017 daniel ledergerber restaurierungen bildhauerei, in Glarus, CHE-498.188.917, Lerchenstrasse 6, Riedern, Einzelunternehmen (Neueintragung). Zweck: Sämtliche Natur- und Kunststeinarbeiten. Eingetragene Person: Ledergerber, Daniel, von Andwil, in Glarus, Inhaber, mit Einzelunterschrift. 29. September 2017 Betschart Beläge, in Glarus Süd, CHE-169.131. 291, Einzelunternehmen (SHAB Nr. 23 vom 3. 2. 2016, Publ. 2636853). Das Einzelunternehmen wird infolge Verlegung des Sitzes nach Steinen SZ im Handelsregister des Kantons Schwyz eingetragen und im Handelsregister des Kantons Glarus von Amtes wegen gelöscht. Neue Adresse: Betschart Beläge, Breitenstrasse 31, 6422 Steinen. 29. September 2017 Bio-Costhetika-Handels AG in Liquidation, in Glarus, CHE-100.113.610, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 161 vom 22. 8. 2017, Publ. 3707655). Das Konkursverfahren ist mit Verfügung des Kantonsgerichtspräsidenten vom 26. 9. 2017 mangels Aktiven eingestellt worden. 29. September 2017 Tamlik AG, in Glarus, CHE-102.517.071, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 3 vom 5. 1. 2017, Publ. 3261323). Domizil neu: c/o Urs Heer, Burgstrasse 28, Glarus. 29. September 2017 Bucoco Cossalter & Huster KLG, in Glarus Nord, CHE-441.920.845, Kollektivgesellschaft (SHAB Nr. 136 vom 15. 7. 2016, Publ. 2955615). Die Gesellschaft hat sich aufgelöst. Die Liquidation ist durchgeführt. Die Gesellschaft wird gelöscht. 2. Oktober 2017 Swiss Recore AG (Swiss Recore SA) (Swiss Recore Ltd), in Glarus Süd, CHE-396.107.706, Ahornweg 2, Braunwald, Aktiengesellschaft (Neueintragung). Statutendatum: 25. 9. 2017. Zweck: Behandlung von psychischen und körperlichen Erkrankungen und sämtliche damit verbundene Dienstleistung. Die Gesellschaft kann Zweigniederlassungen und Tochtergesellschaften im In- und Ausland errichten und sich an anderen Unternehmen im In- und Ausland beteiligen sowie alle Geschäfte tätigen, die direkt oder indirekt mit ihrem Zweck in Zusammenhang stehen. Die Gesellschaft kann im In- und Ausland Grundeigentum erwerben, belasten, veräussern und verwalten. Sie kann auch Finanzierungen für eigene oder fremde Rechnung vornehmen sowie Garantien und Bürgschaften für Tochtergesellschaften und Dritte eingehen. Sie kann Patente, Marken, Lizenzen, Herstellungsverfahren und Immaterialgüterrechte erwerben, entwickeln, ver-walten und verwerten. Aktienkapital: Fr. 100 000. Liberierung Aktienkapital: Fr. 100000. Aktien: 100000 Namenaktien zu Fr. 1. Publikationsorgan: SHAB. Die Mitteilungen der Gesellschaft an die Aktionäre erfolgen durch Briefe, Fax oder E-Mail an die im Aktienbuch eingetragenen Aktionäre. Vinkulierung: Die Übertragbarkeit der Namenaktien ist nach Massgabe der Statuten beschränkt. Eingetragene Personen: Boulad, Abdallah, von Kloten, in Erlenbach ZH, Mitglied, mit Einzelunterschrift; Treucontrol AG (CHE-102.086.823), in Egg, Revisionsstelle. 2. Oktober 2017 Andy‘s Taxi und Kleintransporte GmbH, in Glarus Nord, CHE-362.615.809, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 236 vom 5. 12. 2013, Publ. 1218065). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Döbeli, Myriam Elvira, von Seon, in Bilten (Glarus Nord), Gesellschafterin und Geschäftsführerin, mit Einzelunterschrift, mit 20 Stammanteilen zu je Fr. 100; Heinzer, Thomas, von Schwyz, in Bilten (Glarus Nord), Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift, mit 20 Stammanteilen zu je Fr. 100. Eingetragene Person neu oder mutierend: Döbeli, Andreas, von Seon, in Bilten (Glarus Nord), Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift, mit 200 Stammanteilen zu je Fr. 100 (bisher: Gesellschafter und Vorsitzender der Geschäftsführung mit Einzelunterschrift und mit 160 Stammanteilen zu je Fr. 100). 2. Oktober 2017 Feldberger Möbel Vertrieb & Marketing, in Glarus Nord, CHE-115.840.297, Einzelunternehmen (SHAB Nr. 118 vom 23. 6. 2015, Publ. 2223933). Domizil neu: Panoramastrasse 21, Oberurnen. Eingetragene Person neu oder mutierend: Feldberger, Reiner, deutscher Staatsangehöriger, in Oberurnen (Glarus Nord), Inhaber, mit Einzelunterschrift (bisher: in Niederurnen [Glarus Nord]). 2. Oktober 2017 Godi Armierungen GmbH, in Glarus, CHE-294. 611.985, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 148 vom 3. 8. 2017, Publ. 3677587). Firma neu: Godi Armierungen GmbH in Liquidation. Mit Verfügungen vom 25. 9. 2017 hat der Kantonsgerichtspräsident über die Gesellschaft mit Wirkung ab dem 25. 9. 2017, 14.30 Uhr, den Konkurs eröffnet; demnach ist die Gesellschaft aufgelöst. 2. Oktober 2017 Massiv Sport AG, in Glarus, CHE-114.954.739, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 71 vom 11. 4. 2011, Publ. 6116622). Ausgeschiedene Person und erloschene Unterschrift: Schäublin, André, von Bennwil, in Amden, Mitglied, mit Einzelunterschrift. Eingetragene Person neu oder mutierend: Bolt, Richard Markus, von Nesslau, in Amden, Mitglied, mit Einzelunterschrift. 2. Oktober 2017 PDZ Verwaltungs und Treuhand GmbH, in Glarus, CHE-108.453.216, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 244 vom 17. 12. 2014, Publ. 1885211). Die Gesellschaft wird infolge Verlegung des Sitzes nach Lachen SZ im Handelsregister des Kantons Schwyz eingetragen und im Handelsregister des Kantons Glarus von Amtes wegen gelöscht. Neue Adresse: PDZ Verwaltungs und Treuhand GmbH, Blumenweg 12, 8853 Lachen. Der Registerführer: A. Hajas Konkurse Die Gläubiger des Schuldners und alle Personen, die Ansprüche auf die in seinem Besitz befindlichen Vermögensstücke haben, werden aufgefordert, ihre Forderungen oder Ansprüche samt Beweismittel (Schuldscheine, Buchauszüge usw.) innert der Eingabefrist dem betreffenden Konkursamt einzureichen. Mit der Eröffnung des Konkurses hört gegenüber dem Schuldner der Zinslauf auf. Für pfandgesicherte Forderungen läuft der Zins bis zur Verwertung weiter, soweit der Pfanderlös den Betrag der Forderung und des bis zur Konkurseröffnung aufgelaufenen Zinses übersteigt (Art. 209 SchKG). Die Grundpfandgläubiger haben ihre Forderungen in Kapital, Zinsen und Kosten zerlegt anzumelden und gleichzeitig auch anzugeben, ob die Kapitalforderung schon fällig oder gekündigt sei, allfällig für welchen Betrag und auf welchen Termin. Die Inhaber von Dienstbarkeiten, welche unter dem früheren kantonalen Recht ohne Eintragung in die öffentlichen Bücher entstanden und noch nicht im Grundbuch eingetragen sind, werden aufgefordert, diese Rechte innert einem Monat beim betreffenden Konkursamt unter Einlegung allfälliger Beweismittel anzumelden. Ist der Schuldner Miteigentümer oder Stockwerkeigentümer eines Grundstückes, gilt diese Aufforderung auch für solche Dienstbarkeiten am Grundstück selbst. Die nicht angemeldeten Dienstbarkeiten können gegenüber einem gutgläubigen Erwerber des belasteten Grundstückes nicht mehr geltend gemacht werden, soweit es sich nicht um Rechte handelt, die auch nach dem Zivilgesetzbuch ohne Eintragung in das Grundbuch dinglich wirksam sind. Desgleichen haben die Schuldner des Konkursiten sich binnen der Eingabefrist als solche anzumelden bei Straffolgen (Art. 324 Ziff. 2 StGB) im Unterlassungsfalle. Personen, die Sachen des Schuldners als Pfandgläubiger oder aus anderen Gründen besitzen, haben diese innert der gleichen Frist dem betreffenden Konkursamt zur Verfügung zu stellen. Es wird auf die Straffolge bei Unterlassung (Art. 324 Ziff. 3 StGB) hingewiesen und darauf, dass das Vollzugsrecht erlischt, wenn die Meldung ungerechtfertigt unterbleibt. Die Pfandgläubiger sowie Drittpersonen, denen Pfandtitel auf den Liegenschaften des Gemeinschuldners weiterverpfändet worden sind, haben die Pfandtitel und Pfandverschreibungen innerhalb der gleichen Frist dem Konkursamt einzureichen. Den Gläubigerversammlungen können auch Mitschuldner und Bürgen des Schuldners sowie Gewährspflichtige beiwohnen. Für Beteiligte, die im Ausland wohnen, gilt das Konkursamt als Zustellungsort, solange sie nicht einen anderen Zustellungsort in der Schweiz bezeichnen. Kollokationsplan und Inventar SchKG 221, 249–250 1. Schuldnerin: Bütler Belinda Ida, ausgeschlagene Erbschaft, von Auw AG, geboren am 21. Oktober 1925, gestorben am 6. Juni 2017, wohnhaft gewesen Pflegeheim Schwanden, Buchen 33, Schwanden. 2. Auflagefrist Kollokationsplan: 13. Oktober 2017 bis 2. November 2017. 3. Anfechtungsfrist Inventar: 13. Oktober 2017 bis 23. Oktober 2017. 4. Bemerkungen: Kollokationsplan und Inventar liegen den beteiligten Gläubigern beim Konkursamt zur Einsicht auf. Klagen auf Anfechtung des Kollokationsplanes sind innert 20 Tagen seit der Bekanntmachung beim Kantonsgericht Glarus, Spielhof 6, Glarus, schriftlich und im Doppel einzureichen. Innert zehn Tagen seit der Bekanntmachung sind Beschwerden auf Anfechtung des Inventars ebenfalls beim Kantonsgericht Glarus, Spielhof 6, Glarus, und Abtretungsbegehren nach Artikel 260 SchKG (Drittansprachen) beim unterzeichneten Konkursamt einzureichen. Andernfalls gelten Kollokationsplan und Inventar als anerkannt. Kollokationsplan und Inventar SchKG 221, 249–250 1. Schuldnerin: Locher Ruth, ausgeschlagene Erbschaft, von Oberegg AI, geboren am 11. März 1937, gestorben am 23. Februar 2017, wohnhaft gewesen Wiesstrasse 1, Alters- und Pflegeheim Salem, Ennenda. 2. Auflagefrist Kollokationsplan: 13. Oktober 2017 bis 2. November 2017. 3. Anfechtungsfrist Inventar: 13. Oktober 2017 bis 23. Oktober 2017. 4. Bemerkungen: Kollokationsplan und Inventar liegen den beteiligten Gläubigern beim Konkursamt zur Einsicht auf. Klagen auf Anfechtung des Kollokationsplanes sind innert 20 Tagen seit der Bekanntmachung beim Kantonsgericht Glarus, Spielhof 6, Glarus, schriftlich und im Doppel einzureichen. Innert zehn Tagen seit der Bekanntmachung sind Beschwerden auf Anfechtung des Inventars ebenfalls beim Kantonsgericht Glarus, Spielhof 6, Glarus, und Abtretungsbegehren nach Artikel 260 SchKG (Drittansprachen) beim unterzeichneten Konkursamt einzureichen. Andernfalls gelten Kollokationsplan und Inventar als anerkannt. 8750 Glarus, 12. Oktober 2017 Betreibungs- und Konkursamt des Kantons Glarus Heiri Elmer Baugesuche Baugesuchspublikationen gestützt auf Artikel 71 des Raumentwicklungs- und Baugesetzes. Gemeinde Glarus Glarus Kanton Glarus, Departement Bau und Umwelt, Abteilung Wald und Naturgefahren, Glarus. Erstellung einer Test-Schnee- und Windmessstation, Ruoggisboden, Parzelle Nr. 2124 (ausserhalb der Bauzone, nicht zonenkonform), gemäss den eingereichten Unterlagen. Gemeinde Glarus, Gemeindehausplatz 5, Glarus Umbau Office Restaurant Schützenhaus, Schützenhausstrasse 55, Parzelle Nr. 1256, gemäss den eingereichten Unterlagen. Die Baugesuchsunterlagen liegen bei der Gemeinde Glarus, Bau und Umwelt, Poststrasse, Ennenda, zur Einsichtnahme auf. 8755 Ennenda, 10. Oktober 2017 Der Gemeinderat Gemeinde Glarus Süd Hätzingen Daria Nold, Hohlstrasse 29, Adlikon bei Regensdorf Umbau und Sanierung Wohnhaus, Parzelle Nr. 97, Hauptstrasse 32, Dorfkernzone sowie Ortsbildschutz, gemäss den eingereichten Unterlagen. Braunwald Magdalena Schilling, Unterer Höhenweg 1, Braunwald Projektänderung zu Baugesuche 2017 249, Erstellen eines Balkons, Parzelle Nr. 783, Unterer Höhenweg 1, Landwirtschaftszone, gemäss den eingereichten Unterlagen und wie bereits erstellt (ausserhalb der Bauzone, nicht zonenkonform). Die Baugesuchsunterlagen liegen bei der Gemeinde Glarus Süd, Hoch- und Tiefbau, Bahnhofstrasse 7, Schwanden, zur Einsichtnahme auf. 8762 Schwanden, 10. Oktober 20176 Der Gemeinderat Gemäss Artikel 71 des kantonalen Raumentwicklungs- und Baugesetzes sind die vorerwähnten Baugesuchsunterlagen während 30 Tagen bei der zuständigen Gemeindebehörde zur Einsicht aufgelegt. Wer ein schutzwürdiges Interesse hat, kann gemäss Artikel 73 des kantonalen Raumentwicklungs- und Baugesetzes innert der Auflage frist bei der zuständigen Gemeindebehörde schriftlich und begründet Einsprache wegen Verletzung öffentlichrechtlicher Bestimmungen einreichen. Wer die Verletzung privater Rechte geltend machen will, kann gemäss Artikel 74 des kantonalen Raumentwicklungs- und Baugesetzes auf dem zivilrechtlichen Weg Klage einreichen. Eine allfällige privat rechtliche Klage hat keine aufschiebende Wirkung, vorbehalten bleiben vorsorgliche Anordnungen der Zivilgerichte.

| Donnerstag, 12. Oktober 2017 | Seite 27 Die Jugendmusik Niederurnen und die Jugendmusik Glarus im Jugendmusik-Lager: Musik, Spiel, Spass und ein tolles Konzert Die beiden Jugendmusiken Niederurnen und Glarus führten am vergangenen Wochenende das JUMU-Lager durch. Was dabei herauskommt, wenn rund 40 JUMUs nach einem intensiven Probenwochenende gemeinsam Musik machen, war am Abschlusskonzert zu hören. Dorfklavier Mollis: Trio d’amour Das Dorfklavier Mollis kann wieder einmal einen vergnüglichen Abend ankündigen. Am Samstag, 21. Oktober, wird das Trio d’amour aufspielen. Die Jugendmusik Niederurnen und die Jugenmusik Glarus hatten vereint viel Spass im Lager. (Foto: zvg) Von der ersten Probe bis zum Konzert Am Freitagabend machte sich die grosse Schar auf in die «Villa Kunterbunt» oberhalb Schwanden. Kaum waren die Zimmer bezogen, wurden auch schon die Instrumente ausgepackt, und die erste Gesamtprobe konnte beginnen. Einige Stücke sahen die JUMUs dabei zum ersten Mal. Die Kinder und Jugendlichen liessen sich aber nicht entmutigen, im Gegenteil. Hochmotiviert startete man am Samstag früh in den ersten Lagertag. In sogenannten Registerproben übten die verschiedenen Instrumente unter sich ihre Stimmen, geführt durch die Registerleiter. Diese zeigten den JUMUs einige Tipps und Tricks und bereiteten sie auf die nächsten Gesamtproben vor. Am Samstagabend dann war man gespannt, wie die intensiv geübten Stücke jetzt wohl klingen würden. Und der Unterschied war enorm! Dank den Register- und Gesamtproben mit dem grossen Einsatz der JUMUs ist es ihnen gelungen, alle Stücke so vorzubereiten, dass sie am Konzert vom Sonntag präsentiert werden konnte. Musik, Spiel und Spass Nebst der Probenarbeit durften Spiel und Spass aber natürlich nicht zu kurz kommen. So hatte das «Spiel-Komitee» für den Samstagnachmittag einen tollen Wettbewerb vorbereitet, bei dem die Kinder in verschiedenen Gruppen mit Teamgeist, Mut und Geschick das Spiel für sich entscheiden konnten. Auch der Samstagabend gehörte ganz dem Gemeinschaftsleben. So erhielten die JUMUs die Aufgabe, ein Improvisations-Theater aufzuführen. Bewertet wurden die verschiedenen Darbietungen von einer Jury, bestehend aus drei Lager-Leitenden. Vielen Dank den Organisatoren für die tolle Unterhaltung! Das Abschlusskonzert als Höhepunkt Nach einer letzten Register- und Gesamtprobe am Sonntag war es dann so weit: Das Lager-Abschlusskonzert konnte beginnen. In der prall gefüllten Aula des Buchholzschulhauses zeigten die beiden Jugendmusiken, was sie sich im Lager erarbeitet haben. Remo Goethe und Daniel Thoma führten die JUMUs als Dirigenten gekonnt durch die Stücke und entführten das Publikum mal mit «Apache» in den Wilden Westen, mal in ferne Galaxien mit «Guardians of the Galaxy» und mal mit «España Cañí» nach Spanien. Das Publikum war begeistert, und bei einem feinen Stück Kuchen liess man dann das Lagerwochenende ausklingen. Gerne möchte sich die JUMU hiermit bei allen Helferinnen und Helfern bedanken, die zum grossartigen Gelingen dieses Lagers beigetragen haben. Ebenfalls möchten wir dem Kulturfonds des Kantons Glarus und der Mineralquellen Elm AG für ihre tolle Unterstützung danken. Selbst JUMU sein? Du möchtest selbst Teil der Jugend - musik Niederurnen oder Glarus sein? Neumitglieder sind herzlich willkommen! Informationen rund um Instrumentenausbildung, Proben usw. finden Sie auf unseren Homepages: JMU Niederurnen: www.h-n-z.ch/jugendmusik.ch, JUMU Glarus: www.jumu-glarus.ch ● eing. Das Trio d‘amour konzertiert am 21. Oktober im Gasthof Löwen in Mollis. Dieses Glarner Ensemble hat sich einen Namen gemacht für stimmige Musik. Evergreens, leichte Klassik und Songs aus der Dreigroschenoper gelangen zur Aufführung. Es spielen Swantje Kammerecker (Viola), Catherine Fritsche (Cello und Gesang) und Christian Behring (Klavier). Der Sound des Trios ist (Foto: zvg) angenehm und erfrischend. Es werden Texte zum unerschöpflichen Thema der Liebe eingeflochten. Ab 18.30 Uhr trifft man sich nach alter Tradition zu einem feinen Nachtessen aus der Löwen- Küche. Es ist auch möglich, lediglich um 20.30 Uhr das Konzert zu besuchen. ● pd. biogas volley näfels: Erfolgreiche Wettkämpfe In Domat/Ems fanden am 30. September die ersten Wettkämpfe für Juniorinnen und Junioren von biogas volley näfels statt. Ein voller Erfolg aus Näfelser Sicht. Kulturforum Brandluft, Glarus Nord: Mehr als 1800 Kastanienbäume in Murg Passend zur Jahreszeit lud das Kulturforum Brandluft, Glarus Nord, zur Nachmittagsführung durch den Kastanienwald in Murg ein. Dank des ältesten Glarners blieben die Füsse auf der gut zweistündigen Führung trocken. Herzlich wurden die Kastanieninteressierten von Förster Josef Kühne auf dem Murger Dorfplatz begrüsst, wo sich neben Wasser und Schiff die Kastanie als grosse begehbare Skulptur zeigt. Bergauf ging es zur nahen Murgbachschlucht, wo sich imposante Wassermassen einen Weg durchs Verrucano-Gestein suchen. Der Weg führte durch den Wald, immer wieder vorbei an Kastanien. Die Römer brachten – so Josef Kühne – die Kastanie nach Murg, wegen der Esskastanien und des äusserst robusten und wetterfesten Holzes. Lange waren die Kastanien ein bedeutendes Nahrungsmittel. Die Bäume wurden jeweils im Herbst versteigert. In den 1960er-Jahren wurde die Fruchtproduktion vernachlässigt. Bäume in Feldern wurden oft gefällt, später stellte man auch den Kastanienrindenkrebs fest. Heute kann dieser aggressive Pilz durch die Behandlung mit einem Virus geschwächt oder zerstört werden, wodurch viele Bäume gerettet werden können. Verein «Pro Kastanie Murg» 2002 wurden der Verein «Pro Kastanie Murg» gegründet und die «Selva» (Fruchthain) angelegt, seit 2004 gibt es den Kastanienweg. Dieser wird bereichert durch zwölf Holzskulpturen des Bildhauers Thomas Jud. Alle Mitglieder des Vereins arbeiten ehrenamtlich. Wussten Sie z.B., dass in Murg der grösste Kastanienwald in der Schweiz nördlich der Alpen mit 1800 Bäumen steht? Im letzten Teil der Führung hatten Vreni Kühne und weitere gute Feen das Kastanienstübli hergerichtet und tischten Marronikuchen zum Probieren auf. Gestärkt verabschiedete man sich von den Murgern und liess im Seerestaurant Brauerei in Mühlehorn den Nachmittag bei gebratenen Marroni ausklingen. Niemanden schien es zu stören, dass es nun zu regnen begann. ● BK. Förster Josef Kühne bei der Führung durch den Kastanienwald in Murg. (Foto: zvg) Volleyballschule trägt Früchte: Sieg in Domat/Ems. (Foto: zvg) Die aktuellen und ehemaligen Mitglieder der Volleyballschule Fridolin konnten gegen Teams aus den Kantonen Graubünden, St. Gallen, Glarus und dem Fürstentum Liechtenstein brillieren. Die Knaben gewannen in den Kategorien B (U17 4:4), D (U15 3:3) und F (U13 4:4). Das vierte Team der Knaben belegte in der Kategorie F den zweiten Rang. Die Mädchen starteten auch erfolgreich: In der Kategorie A (U17 4:4) erspielten sie sich den zweiten, in der Kategorie C (U15 3:3) den dritten Rang. In der Kategorie E (U13 4:4) gewannen die drei Näfelser Teams die Ränge eins, drei und vier. Damit ist das erste Miniturnier der Saison ein voller Erfolg aus Näfelser Sicht und zeigt die Qualität der Nachwuchsarbeit in der Fridolin-Volleyballschule und den folgenden Juniorenmannschaften U13 bis U17. Infos zur Volleyballschule: www.volleynaefels.ch/volley ballschule oder bei Stefan M. Bolli, Telefon 076 507 27 05. ● eing.

© Fridolin Druck und Medien, Walter Feldmann AG Hauptstr. 2 CH-8762 Schwanden GL | Tel. 055 647 47 47 -Fax 055 647 47 00 -E-Mail fridolin@fridolin.ch

Öffnungszeiten Verlag und Druckerei: Montag bis Freitag 07.30 – 12.00 / 13.30 bis 17.30 Uhr

Impressum | Website by webtower.ch