Aufrufe
vor 2 Monaten

43. Ausgabe 2020 (22. Oktober 2020)

  • Text
  • Oktober
  • Glarus
  • Telefon
  • Glarner
  • Schwanden
  • November
  • Kanton
  • Gemeinde
  • Volvo
  • Kantons

KULTURPROGRAMM

KULTURPROGRAMM Donnerstag, 22. Oktober 2020 | Seite 30 Freitag, 23. Oktober Glarus «Glaris Schneugget» Glarner Spezialitäten-Markt, mitten in der Stadt mit Käse direkt von der Alp, 14.00 bis 21.00 Uhr. Kino Konzert, «Der Glöckner von Notre Dame», Stadtkirche, 19.00 Uhr. Samstag, 24. Oktober Schwanden Les Moby Dicks, Bindella – Band, Querschnitt durch die englische und amerikanische Hitparade aus den 60er- und 70er-Jahren, Gemeindezentrum Schwnaden, 20.00 Uhr. Glarus «Glaris Schneugget» Glarner Spezialitäten-Markt, mitten in der Stadt mit Käse direkt von der Alp, 09.00 bis 17.00 Uhr. Uznach Kilian Ziegler und Samuel Blatter, «Geschickt», Kulturtreff Rotfarb, 20.30 Uhr. Sonntag, 25. Oktober Sool Dorfmuseum offen, 10.00 bis 14.00 Uhr. Montag, 26. Oktober Netstal Pilzbestimmerabend, Militärbaracke, Anfänger sind herzlich willkommen, ab 19.30 Uhr. Pilzkontrolle jeweils ab 18.00 Uhr (1. bis 10. jeweils keine Pilzkontrolle – Schonzeit). Mittwoch, 28. Oktober Schwanden Informationsveranstaltung, PV-Anlage, Singsaal, Schulhausstrasse 33, 19.00 Uhr. Kirchliche Anzeigen Bibelkreis Manna, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten lädt ein zum Gottesdienst mit Bibelgespräch und Predigt, jeweils am 1. und 3. Samstag im Monat um 15.00 Uhr. Auskunft: Herr Tobler, Natel 079 342 02 78. Marianische Frauen- und Müttergemeinschaft (MFM) Glarnerland Regionalleiterin: A. Hefti, Telefon 055 612 14 78. Katholische Kirchgemeinde Glarus Süd, www.kathglarussued.ch Donnerstag, 22. Oktober, 17.30 Uhr: Schwanden, Gottesdienst tamilische Messe. Freitag, 23. Oktober, 17.25 Uhr: Luchsingen, Rosenkranz; 18.00 Uhr: Luchsingen, Eucharistiefeier. Samstag, 24. Oktober, 17.00 Uhr: Luchsingen, Eucharistiefeier. Zeit - umstellung. Sonntag, 25. Oktober, 09.15 Uhr: Schwanden, Eucharistiefeier; 09.30 Uhr: Engi, Wortgottesdienst mit Kommunion; 10.45 Uhr: Linthal, Eucharistiefeier; 16.00 Uhr: Schwanden, Gottesdienst it./dt. Missione. Montag, 26. Oktober, 19.00 Uhr: Schwanden, Rosenkranz. Dienstag, 27. Oktober, 09.00 Uhr: Schwanden, Eucharistiefeier/ Anbetung; 17.30 Uhr: Linthal, Rosenkranz; 18.00 Uhr: Linthal, Eucharistiefeier. Mittwoch, 28. Oktober, 09.30 Uhr: Schwanden, Eucharistiefeier im Alters- und Pflegeheim; 17.00 Uhr: Schwanden, Rosenkranz. Donnerstag, 29. Oktober, 18.00 Uhr: Schwanden, Eucharistiefeier. Freie Evangelische Gemeinde (FEG) Ennenda, Hohlensteinstrasse 7 www.feg-ennenda.ch Evangelisch-Methodistische Kirche Glarus, Ennetbühlstrasse 8, www.emk-glarus.ch Samstag, 24. Oktober, 19.30 Uhr: Musical «Küstenpfad» in der Aula der Kanti Glarus, Karten an der Abendkasse. Dauerveranstaltungen Schwanden Dorfmuseum «Pulverturm», Rysläuferhuus und Show-Room der Therma-Geräte bleiben bis auf weiteres geschlossen. Anfragen und Auskünfte erhalten Sie unter Telefon 055 6443250 oder www.proschwanden.ch. Engi Atelier-Galerie Bilderberg, Sernftalstrasse 89, Engi Glarus Süd Bergportraits der Glarner-, Urner- und Berner Alpen. Acrylbilder, Aquarelle und Druckgrafik, bis 1. November 2020. Besichtigung nach Terminvereinbarung: Telefon 055 6421192 oder 079 6395368. Sernftalbahn Museum Auf Grund der Auflagen des BAG betreffend den Corona - virus-Massnahmen bleibt das Museum bis auf Weiteres geschlossen. Glarus Naturzentrum Glarnerland Sonderausstellung «Pilzreich» bis 31. Oktober. Die Vielfalt der Glarner Pilze entdecken und spielerisch ihr verborgenes Leben erkunden. 100 Pilze zum Bestaunen – in echt, als Modell oder im Fotoportrait. Weitere Informationen und Auskünfte rund um die Glarner Natur. Mit Spielecke, Ausflugtipps und Beobachtungswand. Im Bahnhofsgebäude, Schweizerhofstr. 2, 8750 Glarus. Dienstag bis Freitag, 14.00 bis 17.30 Uhr, Samstag 10.00 bis 12.00 Uhr. Eintritt frei. www.naturzentrumglarnerland.ch Kunsthaus Glarus, im Volksgarten Olivia Ali und Tobias Kaspar, Rachal Bradley, Trisha Donnelly, Richard Frater, Carissa Rodriguez, Julia Scher, Bea Schlingelhoff bis 29. November 2020. Sonntag, 25. Oktober, 09.45 Uhr: Familien Gottesdienst mit Einsegnung, Susi Reumer und Pfarrer B. Rosner. EMK Kapelle Sonntag offen: Texte und Musik von 11.00 bis 15.00 Uhr. Donnerstag, 29. Oktober, 15.00 Uhr: Treffpunkt zum Thema: «Connexio», Ehepaar Brenner berichtet über ihre Arbeit Seelsorge Pfarrer B. Rosner, Telefon 055 640 18 72. Katholische Pfarrei Glarus, www.sankt-fridolin.ch Freitag, 23. Oktober, 09.00 Uhr: Wortgottesdienst. Samstag, 24. Oktober, 18.00 Uhr: Hl. Messe. Sonntag, 25. Oktober, 09.30 Uhr: Hl. Messe; 18.00 Uhr: Recita del Rosario; 18.30 Uhr: Hl. Messe in italienisch. Montag, 26. Oktober, 17.00 Uhr: Rosenkranz. Dienstag, 27. Oktober, 09.00 Uhr: Wortgottesdienst. Mittwoch, 28. Oktober, 10.00 Uhr: Wortgottesdienst im Alterszentrum Bergli, Glarus. Pfimi Glarus Andreas W. Schranz, Thermastrasse 8, 8762 Schwanden. Katholische Pfarrei Netstal Donnerstag, 22. Oktober, 08.30 Uhr: Hl. Messe in der Marienkapelle. Samstag, 24. Oktober, 18.00 Uhr: Vorabendgottesdienst. Sonntag, 25. Oktober, 09.30 Uhr: Pfarreigottesdienst. Dienstag, 27. Oktober, 08.30 Uhr: Hl. Messe in der Marien - kapelle. Donnerstag, 29. Oktober, 10.00 Uhr: Hl. Messe im Alterswohnheim Bruggli. Auch Gäste von auswärts sind herzlich willkommen! Katholische Pfarrei St. Hilarius Näfels «Pfarrkirche Näfels» Donnerstag, 08.00 Uhr: Eucharistiefeier; 18.30 Uhr: Rosenkranz; 19.30 Uhr: Freulerpalast, Eucharistiefeier zur Kapellweihe. Freitag, 10.00 Uhr: Beerdigung. Samstag, 09.30 und 17.30 Uhr: Eucharistiefeier; 19.00 Uhr: Eucharisiefeier in ital. Sprache. Sonntag, 09.30 Uhr: Feierliche Erstkommunion; 19.00 Uhr: Eucharistiefeier. Montag bis Donnerstag, 08.00 Uhr: Eucharistiefeier, 17.30 Uhr: Rosenkranz. «Marienkirche Mollis» Sonntag, 11.00 Uhr: Feierliche Erstkommunion; Montag, 15.00 Uhr: Rosenkranz. «Fridolinskapelle Mühlehorn» Sonntag: keine Eucharistiefeier. «Bruder-Klaus-Kapelle Schwändital» Sonntag, keine Eucharistiefeier. «Altersheim Letz Näfels» Samstag, 16.00 Uhr: keine Eucharistiefeier. Dienstag, 09.30 Uhr: keine Eucharistiefeier. Donnerstag, 09.30 Uhr: kein Rosenkranz. «Klosterkirche Näfels» Donnerstag, 06.30 Uhr: Eucharistiefeier; 20.00 Uhr: Anbetungsstunde und Beichtgelegenheit bis 21.00 Uhr. Freitag, 06.30 Uhr: Eucharistiefeier; 17.25 Uhr: Rosenkranz. Samstag, 06.30 Uhr: Eucharistiefeier; 16.00 Uhr: Beichtgelegenheit. Sonntag, 08.00 Uhr: Eucharistiefeier; 17.25 Uhr: Rosenkranz. Montag und Dienstag, 06.30 Uhr: Eucharistiefeier. Mittwoch, 19.30 Uhr: Eucharistiefeier. Donnerstag, 06.30 Uhr: Eucharistiefeier; 20.00 Uhr: Anbetungsstunde und Beichtgelegenheit bis 21.00 Uhr. Katholische Pfarrei Oberurnen Donnerstag, 22. Oktober, 08.30 Uhr: Rosenkranz in der Kirche; 09.00 Uhr: Hl. Messe in der Kirche. Freitag, 23. Oktober, 18.00 Uhr: Anbetung, Rosenkranz, Beichte; 19.00 Uhr: Hl. Messe. Samstag, 24. Oktober, 17.00 Uhr: Beichtgelegenheit; 17.30 Uhr: Rosenkranz; 18.00 Uhr: Hl. Messe. Sonntag, 25. Oktober, 08.30 Uhr: Beichtgelegenheit; 08.45 Uhr: Barmherzigkeitsrosenkranz; 09.00 Uhr: Hl. Messe. Dienstag, 27. Oktober, 19.00 Uhr: Anbetung; 19.30 Uhr: Hl. Messe. Mittwoch, 28. Oktober, 09.00 Uhr: Hl. Messe. Donnerstag, 29. Oktober, 08.30 Uhr: Rosenkranz in der Kirche; 09.00 Uhr: Hl. Messe in der Kirche. Garagechilchä (FEG) Niederurnen, Weidstrasse 3, www.feg-niederurnen.ch Donnerstag, 22. Oktober, 14.00 Uhr: Perlentaucher (60+ Anlass); 20.00 Uhr: Gebetsabend. Freitag, 23. Oktober, 19.30 Uhr: EAGL Lobpreis- und Gebetsabend, FEG Ennenda. Samstag, 24. Oktober, 19.00 Uhr: Garage Youth. Sonntag, Im Volksgarten lautet seit 1952 die Adresse des Kunsthaus Glarus; Strassenname und gleichzeitig Ortsbeschreibung. Im Volksgarten, 8750 Glarus ist zudem der Titel einer ortsspezifischen, seriellen Arbeit von Maria Eichhorn, die kürzlich als Leihgabe zusammen mit Werken aus den Sammlungen des Glarner Kunstvereins zu sehen war. Fast unsichtbar an die Wand gemalt behauptete die Adresse das Museum als Ort, dem auf diese Weise ein temporärer Besitz zugeschrieben wurde. Besitz wird in der kommenden Ausstellung Im Volksgarten über das Objekt hinaus verstanden und zurück in den Raum gekehrt: Es geht um Formen des in-Besitz- Nehmens von Raum, um Fetischisierung und Begehren. Wie wechseln Objekte und Dinge ihren Status, wenn sie ins Museum kommen? Wie verführen uns diese Dinge? Welchen Stellenwert hat in dieser Öffentlichkeit das Private und Intime? Aber auch: Welche sozialen oder politisch-öffentlichen Bedeutungen bringen wir mit dem Museum in Verbindung? Das Museum, ein zweiflügliger modernistischer Bau, liegt am Rande eines grünen Stadtparks, dem Volksgarten, der Ende des 19. Jahrhunderts mit einer exotistischen Bepflanzung versehen wurde. Idyllisch und gleichzeitig kontrastierend: Draussen ein anderes Leben als drinnen. Im letzten Jahr wurde das Kunsthaus saniert, der denkmalgeschützte Baukörper aufgewertet, poliert und soweit erlaubt auf den neuesten technischen Stand gebracht. Gleichzeitig musste er sich der Reglementierung von Infrastruktur und Sicherheit im öffentlich zugänglichen Raum anpassen. Was hat die Museums-Hülle für ein Eigenleben? Und wie beherrschen umgekehrt wir Besucher/-innen und Künstler/-innen diese Hülle? Das Museum muss sich diesen Fragen stets von Neuem stellen, ohne in institutionskritische Leerläufe zu gelangen. Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 12.00 bis 18.00 Uhr, Samstag und Sonntag 11.00 bis 17.00 Uhr, www.kunsthausglarus.ch Jägerecke www.spw.ch/gl, E-Mail glarus@jagd.ch Jagdhornbläsergruppe Glarnerland Übungsdaten: 27. Oktober; 10., 24. November; 8., 22. Dezember Vereinsinfo Aktuelle Informationen zum Vereinsbetrieb und den Jahres - bericht des Präsidenten finden Sie auf www.spw.ch/gl. Jagdzeitschrift «Schweizer Jäger» erscheint 12-mal jährlich, Abonnementspreis Fr. 98.– oder im Internet unter www.schweizerjaeger.ch. Jagdschützengesellschaft Glarus Schiessdaten Klöntal: Aktuelle Infos werden auf www.jsgg.ch publiziert. www.jsgg.ch, info@jsgg.ch Präsident: Urs Spichtig, E-Mail u.spichtig@truempi-ag.ch 25. Oktober, 09.30 Uhr: Gottesdienst, Predigt Emil Aemisegger, Thema: «Lebe und leite dein Herz». Katholische Pfarrei Niederurnen und Bilten (Nu = Gottesdienst in Niederurnen; Bi = Gottesdienst in Bilten). Donnerstag, 22. Oktober, 19.00 Uhr (Nu): Rosenkranz. Samstag, 24. Oktober, 17.00 Uhr (Nu): Hl. Vorabendmesse für die Pfarrei da wir am Weissen Sonntag die Teilnehmerzahl wegen den geltenden Distanzvorschriften leider beschränken müssen. Sonntag, 25. Oktober, Ende der Sommerzeit, Weissen Sonntag in Niederurnen: Wegen den geltenden Distanzvorschriften müssen wir die Teilnehmerzahl in der Kirche leider beschränken. Teilnehmen können nur Angehörige der Erstkommunionkinder. Für Pfarreiangehörige findet stattdessen am Vorabend, d.h. am Samstag, 24. Oktober um 17.00 Uhr ein Gottesdienst statt. 08.30 Uhr (Nu): Besammlung der Erstkommunionkinder der Gruppe 1 beim Büelschulhaus; 08.50 Uhr (Nu): Einzug der Erstkommunionkinder begleitet durch die Harmoniemusik Niederurnen-Ziegelbrücke in die Kirche*; 09.00 Uhr (Nu): Festgottesdienst mit Taufgelübdeerneuerung, Kreuzübergabe und Erstkommunion mit Pfarrer Jörger und dem Trio Kurt Zwicky. * Das anschliessende Platzkonzert entfällt; 10.30 Uhr (Nu): Besammlung der Erstkommunionkinder der Gruppe 2 beim Büelschulhaus; 10.50 Uhr (Nu): Einzug der Erstkommunionkinder begleitet durch die Harmoniemusik Niederurnen-Ziegel - brücke in die Kirche*; 11.00 Uhr (Nu): Festgottesdienst mit Taufgelübdeerneuerung, Kreuzübergabe und Erstkommunion mit Pfarrer Jörger und dem Trio Kurt Zwicky. * Das anschliessende Platzkonzert entfällt. Mittwoch, 28. Oktober, 18.30 Uhr (Nu): Die hl. Messe fällt aus! (Firmgottesdienstprobe). Donnerstag, 29. Oktober, 19.00 Uhr (Nu): Rosenkranz. Maria Bildstein, www.mariabildstein.ch Donnerstag, 22. Oktober, 09.00 Uhr: Rosenkranz; 09.30 Uhr: Eucharistiefeier. Freitag, 23. Oktober, 09.00 Uhr: Rosenkranz; 09.30 Uhr: Eucharistiefeier. Samstag, 24. Oktober, 15.00 Uhr: Eucharistiefeier. Sonntag, 25. Oktober, 10.15 Uhr: Eucharistiefeier; 15.00 Uhr: Rosenkranz-Andacht. Dienstag, 27. Oktober, 09.00 Uhr: Rosenkranz; 09.30 Uhr: Eucharistiefeier. Donnerstag, 29. Oktober, 09.00 Uhr: Rosenkranz; 09.30 Uhr: Eucharistiefeier. «Les Moby Dicks» Kommen nach Schwanden Die «Les Moby Dicks»-Band unter der Leitung von Rudi Bindella spielt einen Querschnitt durch die englischen und amerikanischen Hitparaden aus den 60er- und 70er-Jahren, Medleys der Beatles, Beach Boys und Bee Gees sind dabei die Dauerrenner. Konzertbeginn am Samstag, 24. Oktober, um 20.00 Uhr im Gemeindezentrum Schwanden. (Bildbericht: pd) Musik beim Kulturverein Glarus Süd, Schwanden Französische Chansons Französische Lebenslust und Beseeltheit, romantische Dramatik und die Traurigkeit der schmählich sitzengelassenen Liebhaberin – alles gekonnt vermischt und kommentiert im Gemeindezentrum in Schwanden. Daria Nold – ganz Diseuse. (Foto: me) Auf Einladung des Kulturvereins Glarus Süd kam es am Sonntag, 18. Oktober, zu einem Treffen in einem Saal, der stilmässig nicht recht zum angebotenen Kulturgut zu passen schien. Ruth Tüscher begrüsste und wies auf eine kleine Aufmerksamkeit hin, die man nach der Matinee mitnehmen dürfe. Alles sei aus bekannten Gründen anders als gewohnt. Sängerin Daria Nold war nach mehreren Jahren aus Paris und vielen Gastauftritten wieder in die «heimischen Gefilde» zurückgekehrt. Mit dem Gitarristen Martin Nesnidal unterhielt sie die Anwesenden für eine gute Stunde mit teilweise sehr bekannten Liedern. Auf dem Programm standen etwa Edith Piaf, Barbara Brodi und Charles Aznavour. Daria Nold entführte nach Paris, erzählte über das wirblige Stadtleben, ihre Erfahrungen, grandiose Festivitäten, Liebschaften, Ausgangsmeilen und Entdeckungsrunden. Mit «La vie en rose» stimmte sie ein. Sie sang von Träumereien, Erfahrungen und Erwartungen. Nold versteht das wechselvolle Ausgestalten bestens und schürt Spannungen in gekonnter Art. Der Ausdruckreichtum ist gross. Martin Nesnidal hatte einen riesigen, zuweilen fordernden Part zu bewältigen. Seine Soli stiessen auf grosse Anerkennung. Er gestaltete kunstreich mit, musste sich auch mit leichten Durchhängern wie in «Je ne regrette rien» arrangieren. Die mit Charme erfüllte Matinee war schnell vorbei. Schon landete man mit dem «Schacher Seppli» in einheimischen Gefilden. ● me Fussball: FC Linth 04 gegen Red Star Nullnummer Am Samstag, dem 17. Oktober, gastierte Red Star Zürich im SGU in Näfels. Der FC Linth 04 erwischt einen schlechten Tag und holt in der «Nullnummer», also beim torlosen Unentschieden, gegen Red Star nur einen Punkt. Linth 04 schaffte es nie, Gefahr zu erzeugen. Die Partie war nicht hochstehend – zwar war der Platz nicht einfach zu bespielen, doch der FC Linth 04 schaffte es über die gesamte Spieldauer nicht, Gefahr zu erzeugen. Zudem hatte man mit den kämpferischen Zürchern grosse Mühe. Red Star machte über die gesamte Spielzeit das, was man im Abstiegskampf kann: kämpfen, viel laufen und einfach spielen. Mit diesen Mitteln konnte Red Star den FC Linth 04 in Schach halten. Zwar erarbeiteten sich die Gäste aus Zürich kaum Torchancen, doch auch die Glarner hatten bis zur Pause keine einzige nennenswerte Möglichkeit. In der Offensive bewegten sich die Glarner Unterländer zu wenig und kamen nie gefährlich vors Tor der Zürcher. Linth 04 wird besser In der Pause lief ein sichtlich unzufriedener Digenti über den Platz, und es schien nach der Pause so, als ob seine Worte etwas bewegt hätten. Auch die beiden Einwechslungen von Ilic und Gino Zambelli brachten etwas. Von nun an drückte der FC Linth 04 auf die Führung. Da Red Star aber defensiv weiter gut arbeitete und mit einer massierten Abwehr auftrat, kamen die Glarner zu keinem Tref - fer. Zwei gute Möglichkeiten hatten Sabanovic mit einem Kopfball und Sanchez mit einem Schuss – doch diese Abschlussversuche waren nicht von Erfolg gekrönt. Die beste Chance des FC Linth 04 hatte dann Güntens - perger, welcher sich auf der rechten Seite gut durchkämpfte und scharf zur Mitte flankte, doch die Linth-Angreifer waren zu wenig präsent und konnten die gute Hereingabe nicht verwerten. Red Star kam auch in der zweiten Halbzeit zu keiner zwingenden Möglichkeit, und so endete das Spiel verdient mit 0:0. «Es war ein schlechtes Spiel von uns. Vor allem waren wir viel zu wenig in Bewegung und machten es unseren Gästen relativ einfach», so das Fazit eines sichtlich enttäuschten Digenti. Am Schluss waren sich alle einig: Diese Partie hatte keinen Sieger verdient. Der FC Linth 04 schaffte es nicht, Druck auszuüben, um so die gut kämpfenden Zürcher in Bedrängnis zu bringen. ● Marc Fischli B C M Y CMY CMY B4 C4 M4 Y4 40% 80% B C M Y B C M Y 40% 80% B C M Y B C M Y Prinect/FOGRA 4 Dipco 2.1 Format 74 © 2004 FOGRA/Heidelberger Druckmaschinen AG 80% B C M Y 1 2 3 4 5 6 7 8 9

MARKTPLATZ Donnerstag, 22. Oktober 2020 | Seite 31 Liegenschaften zu vermieten Liegenschaften zu verkaufen Zu vermieten in Schwanden 3-Zimmer-Wohnung Bahnhofstrasse 13, 2. OG, hell, ruhig. Zimmer mit Laminatböden, renovierte Küche, Badezimmer mit Badewanne. Mietzins: Fr.1150.– mtl. inkl. NK Tiefgaragenparkplatz verfügbar Für weitere Infos: Telefon 076 250 04 47 Zu vermieten ab sofort in Mitlödi Wintereinstellplätze für Autos / Camper / etc. In trockener beheizter Halle. Einfahrtshöhe 2,8m. Strom vorhanden. Mietzins: ab Fr. 90.– mtl. Telefon 079 683 8979 Zu vermieten in Mitlödi nach Vereinbarung 3 1 ⁄2-Zimmer-Wohnung helle, grosszügige Räume, komfor - table Wohnküche, grosser Balkon, Anteil Keller und Estrich. Eine Garage ist vorhanden. Mietzins: Fr.1260.– mtl. inkl. NK und HK Telefon 079710 64 69 Zu vermieten in Glarus, Landstrasse 19 3 1 /2-Zimmer- Wohnung mit grossem Balkon und schöner Aussicht. Im 3.OG auf 86 m 2 (ohne Lift). Wohnung frisch gestrichen, Parkett- oder Laminatböden, Küche mit Glaskeramik, Geschirr - spüler und grossem Kühlschrank. Mietzins: Fr.1290.– mtl. inkl. NK Telefon 079 610 09 06 Riedern per sofort zu vermieten an ruhiger, sehr sonnigen Lage 3-Zimmer-Wohnung Mietzins: Fr. 950.– mtl. NK Fr. 90.– mtl. 4-Zimmer-Wohnung Mietzins: Fr.1050.– mtl. NK Fr.120.– mtl. Jandas Immobilien AG Telefon 079 84214 89 Zu vermieten per sofort oder nach Vereinbarung in Mollis, Hinterdorfstrasse, 2 2 1 ⁄2-Zimmer-Wohnung Mietzins: Fr. 730.– mtl. exkl. NK Autoabstellplatz: Fr. 50.– Telefon 055 64015 54 Zu vermieten in Oberurnen an ruhiger Lage, ab 1. Oktober oder nach Vereinbarung in EFH 4 1 ⁄2-Zimmer- Wohnung mit Garten und Cheminée, Küche/Wohnzimmer getrennt, Bad/WC und Kellerabteil. Mietzins: Fr.1680.– mtl. inkl. NK Garage: Fr. 120.– mtl. Telefon: 055 610 32 25 oder 079 2901675 www.heka.ch • heka@heka.ch NIEDERURNEN Hauptstrasse 35 Zu vermieten nach Vereinbarung Ladenlokal (ehemals Lüscher Sport), direkt an der Hauptstrasse • div. Räumlichkeiten auf zirka 350 m 2 (Verkaufsraum, Büro, WC, Lager, Werkstatt, Garage usw.) • Raumhöhe 2,5 bis 4,3 m • Parkplätze vorhanden • grosse Schaufensterfront Mietzins: Fr. 3500.– + Fr. 300.– NK IMMOBILIEN • Niederurnen Tel. 055 617 27 27 • Fax 055 617 27 29 In Niederurnen Nachmieter gesucht für 4 1 ⁄2-Zimmer-Wohnung Ziegelbrückstrasse 22a, 3. OG mit Lift, Balkon, sep. WC und Kellerabteil. Küche, Badezimmer und Gang wurden Anfang 2018 renoviert. Nähe Migros, Coop, Kantonalbank und Bushaltestelle Mietzins: Fr.1860.– mtl. inkl. NK Akonto Garage und Parkplatz Telefon 079 445 36 69 Zu vermieten in Bilten, Hauptstrasse 18 4 1 ⁄2-Zimmer-Wohnung mit Balkon Aussicht ins Grüne, sehr ruhige Lage. Im 2.OG auf 92 m 2 mit Lift, Küche/Wohnzimmer getrennt, Küche mit Geschirrspüler, ein Badezimmer und ein sep. WC Mietzins: Fr.1500.– mtl. inkl. NK Telefon 079 610 09 06 Sorgentelefon für Kinder 0800 55 42 10 Gratis weiss Rat und hilft sorgenhilfe@sorgentelefon.chSMS 079 257 60 89 PC 34-4900-5 Liegenschaften zu mieten gesucht Gesucht: – «Ruhe - Luft - nicht zu viele Menschen» – kleines Häuschen oder Wohnung. Eher zur Miete! Kann auch ein Ferienhäuschen sein als Dauerwohnsitz! Zum Leben im geliebten Glarnerland. Wenn möglich öV und Lebensmittelladen nicht zu weit weg. Wir sind ein Ehepaar (CH 65+) und möchten gerne bei euch wohnen dürfen (ganzer Kanton Glarus). Angebote bitte unter Chiffre 243055 an Fridolin Druck und Medien, Walter Feldmann AG, Hauptstrasse 2, 8762 Schwanden Liegenschaften zu kaufen gesucht Zu kaufen gesucht: Immobilien aller Art, gerne auch Gewerbebauten oder ältere Objekte! Bitte alles anbieten! Wir sind eine Schweizer Firma und können eine seriöse und schnelle Abwicklung garantieren. Telefon: 076 298 56 20 E-Mail: korki@bluewin.ch Schnyder VST GmbH Ihr kompetenter Partner Glarnerland und Umgebung Immobilienbewertungen Hans Schnyder Dipl. Immobilienbewerter CAS/DAS FH Mitglied Schweizerischer Immobilienschätzer-Verband Immobilienverkauf Telefon 055 640 21 29, 079 705 12 51 www.schnyder-vst.ch Zu kaufen gesucht Trödler- und Sammler-Brocki im Löntschwerk-Areal Netstal Hausräumungen Entrümpelungen (Keller und Estrich) • Preiswerte Entsorgung • Alte Bücher gesucht • Ansichtskarten ab 1900 • Spielzeug aus Blech bis 1960 (auch defekt) • Antikes • Allgemeine Sammlerobjekte Telefon 079 421 52 15 Suche alte Ansichtskarten, Fotos, Dias, Bücher, Prospekte vom Kanton Glarus und Weesen, Walensee und Klausenpass. Melden unter: Telefon 079 744 8187 Ich – 14-jähriger Knabe – suche Töffli Pony oder Puch in gutem Zustand, nicht zu teuer und fahrbereit. Hat jemand ein solches bei sich stehen und braucht es nicht mehr? Angebote an Telefon 079 420 00 09 (in Glarus zu Hause) Gratis gesucht Flohmarktsachen zum Gratis-Abholen gesucht. Telefon 079 450 07 06 Landwirte Laufend zu kaufen gesucht – Nutzkühe und Rinder – Schlachtvieh – Kühe zur Ausmast – Tränkekälber Emil Fischli, Viehhandel, 8752 Näfels, Telefon 079 273 0014 Helfen Sie mit, Vogelopfer an Glas zu vermeiden! Gratis-Info: Schweizer Vogelschutz SVS Postfach, 8036 Zürich Telefon 044 457 70 20 Telefax 044 457 70 30 Gefunden! Am 13. Oktober in Ennenda in der Nähe der Äugstenbahn: Schlüsselbund mit drei Schlüsseln. Telefon 079765 38 88 Zu verschenken! Mechanische RZ Zickzack- Nähmaschine «Anker». mit Schrank B/H/T 86/78/48 cm, versenkbar, Baujahr. 1950er Jahre, funktioniert einwandfrei, mit Bedienungs - anleitung. Muss abgeholt werden in Haslen, Leuweg 20. Telefon 055 644 26 59 Katze «Resi», 6 Monate alt, sucht ein Gspändli zum Spielen. Telefon 055 64074 50 SOS Braucht ein behinderter Mitmensch einen Transport oder einen anderen Freundschaftsdienst? Ist Ihr Büsi entlaufen, Ihr Vogel entflogen? Melden Sie uns Ihre Sorgen und Wünsche, wenn möglich schriftlich. Wir veröffentlichen diese im SOS- Kästchen kostenlos, bis sieben Zeilen à 40 Buchstaben. Bedingungen sind die Kriterien: Zu verschenken, Verloren, Vermisst, Entlaufen, Entflogen, Gefunden. Verloren (ich zahle Finderlohn) Am Freitag, 9. Oktober, Anfang Nachmittag, im Wiggispark, Coop-Restaurant, oder in Näfels, Fachmarkt-Center, Nähe Aldi: ein Necessaire aus Stoff, grün, weiss, bunt, Inhalt: silberner Kugelschreiber Caran d’Ache, Mine schwarz. Bleistifte mit Fahne Sardinien, diverse andere Kugelschreiber und Bleistifte. Der Kugelschreiber hat für mich einen grossen sentimentalen Wert, da von meinem Mann zum 50. Geburtstag… Wäre glücklich, wenn der ehrliche Finder sich bei mir meldet. Zahle gerne Fr. 100.– Finderlohn Telefon 0791016161 INSERATEANNAHME ) 055 6474747 * fridolin@fridolin.ch Zu verkaufen Dürre Bürdeli für Fr. 2.00 pro Stück zu verkaufen Telefon 079 92913 34 Occasions-Sachen - transport-Anhänger Wiederkehr Typ 70 Kippmulde mit Fahrzeughydraulik und Handhydraulik, Nutzlast: 2300kg, Gesamtgewicht 3000kg, Top-Zustand. Preisempfehlung Hersteller Fr. 3500.– Verhandlungspreis Fr. 2500.– Telefon 055 6141115 079 364 0613 Vermisst! Kater Cap, seit Donnerstag, 27. August, in Haslen. Er ist rot-weiss gemustert und hat lange Haare. Telefon 079 758 94 53 Abzugeben! An guten Platz mit Auslauf: Lauf-Enten-Paar (Männchen/Weibchen), ca. 3-jährig, beringt Für Fragen oder Termin Telefon 078 842 3177 Gefunden! Am letzten Freitag, 16. Oktober, beim Jumbo Parkplatz in Schänis Hörgerät Bitte melden unter Telefon 055 444 14 10 Vermisst! Hilfe! Seit Montag, 18.00 Uhr, ist unser Papagei in Näfels Richtung Oberdorfstrasse vom Balkon wegge - flogen. Er ist grün mit orangem Kopf. Bitte melden unter Telefon 079 625 20 53 Badezimmer-Umbau F. Hösli, 8762 Schwanden Telefon 055 64410 06 www.f-hoesli-ag.ch Die Regionalzeitung IMPRESSUM Die Gratis-Regionalzeitung mit Amtsblatt im Wirtschaftsraum Glarus. Gegründet 1928. Erscheint wöchentlich (Mittwoch/Donnerstag). Auflage 32 098 Expl. (WEMF-beglaubigt 2019-2) Abonnement ausserhalb der Region: Fr. 70.– jährlich. Kontakt Fridolin Druck und Medien Walter Feldmann AG Hauptstrasse 2 8762 Schwanden Telefon 055 647 47 47 Fax 055 647 47 00 E-Mail: fridolin@fridolin.ch www.fridolin.ch Geschäftsleitung Ernst Willi (wie) ernst.willi@fridolin.ch Redaktion redaktion@fridolin.ch Fridolin Jakober (FJ) fridolin.jakober@fridolin.ch Zusammenarbeit (Kombination) mit: Zürcher Regionalzeitungen, Linth-Zeitung, March Anzeiger, Höfner Volksblatt, Einsiedler Anzeiger Auflage 80 532 Expl. Grossauflage 112 693 Expl. WEMF-beglaubigt