Aufrufe
vor 1 Woche

47. Ausgabe 2020 (19. November 2020)

  • Text
  • Glarus
  • November
  • Telefon
  • Nord
  • Gemeinde
  • Glarner
  • Schwanden
  • Kantons
  • Kanton
  • Unternehmen

Donnerstag,

Donnerstag, 19. November 2020 | Seite 2 Überall sind irgendwo Spuren deines Lebens, Gedanken, Augenblicke und Gefühle. Sie werden uns immer an dich erinnern und dich dadurch nie vergessen lassen. Der Mensch, den wir liebten, ist nicht mehr da, wo er war, aber er ist überall, wo wir sind und seiner gedenken. Aurelius Augustinus ABSCHIED UND DANK Dankbar für die vielen schönen gemeinsamen Jahre voller Liebe. Erfüllt mit schönen Erinnerungen nehmen wir Abschied von meinem geliebten Ehemann, unserem herzensguten Vater, Opi, Schwiegervater, Bruder und Schwager JOHNNY LOCHSCHMIDT 19. April 1938 bis 13. November 2020 Nach kurzer Krankheit durfte er friedlich einschlafen. In stiller Trauer: Annemarie Lochschmidt Daniela und Danilo Lochschmidt-Raggini André und Mira Lochschmidt mit Michelle und Leon Susanne und Kari Treiber-Lochschmidt Frieda und Jacky Jenny Dieter Lochschmidt und Margrit Anverwandte und Bekannte Die Urne wird an einem von Johnny geliebten Ort im engsten Familienkreis beigesetzt. ABSCHIED UND DANK In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von meinem Ehemann, unserem Vater, Nonno und Freund LOUIS BIEHLER 29. Dezember 1938 bis 11. November 2020 In stiller Trauer: Gertrud Biehler-Baumgartner Helen Biehler mit Familie Andreas Biehler mit Familie Anverwandte, Bekannte und Freunde Die Beisetzung findet am Freitag, 4. Dezember 2020, um 10.00 Uhr in der katholischen Kirche in Schwanden statt. Aufgrund der Corona-Situation verzichten wir auf das Kondolieren, und die anschliessende Abdankungsfeier findet nur im engsten Familienkreis statt. Wir danken allen, die Louis im Leben mit Liebe, Wärme und Freundschaft begegnet sind. Traueradresse: Gertrud Biehler-Baumgartner, Holderboden 25, 8762 Sool Traueradresse: Annemarie Lochschmidt, Bödeli 10, 8775 Luchsingen Das Leben ist ein Musikstück ohne Proben. Darum: singe, lache, tanze, liebe und lebe jeden einzelnen Augenblick deines Lebens… Bevor der Vorhang fällt und das Konzert ohne Applaus zu Ende geht. Auf einmal bist du nicht mehr da, und keiner kann’s verstehen. Im Herzen bleibst du uns ganz nah bei jedem Schritt, den wir nun gehen. Nun ruhe sanft und geh in Frieden, denk immer daran, dass wir dich lieben. ABSCHIED UND DANK SÄMI HEFTI «BARRIERE-BEGG» 10. Februar 1956 bis 11. November 2020 Einfach nur dankbar, dass du unser Leben bereichert hast und uns mit einem Lächeln im Herzen und vielen bunten Erinnerungen zurücklässt. Er ist nun frei, und unsere Tränen wünschen ihm Glück. Joh. Wolfgang v. Goethe In stiller Trauer: Ida Fruhmann Hefti Lori Hefti-Büche Andrea Alexandra Hefti Dominik Hefti und Deine Freunde TODESANZEIGE In Liebe, Dankbarkeit und mit vielen schönen Erinnerungen nehmen wir Abschied von BERNHARD STROBL 13. Dezember 1965 bis 11. November 2020 In stiller Trauer: Carmen Sarah und Andreas, Kinder Luisa, Mutter Patrizia, Manuela, Marialuise und Stefan, Geschwister mit Familien Verwandte, Freunde und Bekannte Die Abdankung findet am Dienstag, 24. November 2020, um 14.00 Uhr in der reformierten Kirche in Elm statt. Auf Wunsch von Bernhard wird die Urne zu einem späteren Zeitpunkt auf seiner geliebten Wichlenmatt beigesetzt. Traueradresse: Carmen Burlet, Oberendi 8, 8775 Luchsingen Aufgrund der aktuellen Situation findet keine Abdankung statt. Deswegen öffnen wir für Sie unter Einhaltung des Schutzkonzeptes die Backstube, am Freitag, 20. November, um 08.30 bis 12.30 und 17.00 bis 19.00 Uhr und am Samstag, 21. November, um 08.30 bis 12.30 Uhr, um sich dort von Sämi verabschieden zu können. Traueradresse: Ida Fruhmann Hefti, Bahnhofstrasse 3, 8762 Schwanden Trauerzirkulare ABSCHIED Du bist nicht mehr, wo du warst, doch du bist überall, wo wir sind. All das Gute und deine Treue, mit dem du uns beschenkt hast, wird unsere Wege für immer begleiten. Dankbar für die vielen gemeinsamen Jahre und die schönen Erinnerungen nehmen wir Abschied von unserem langjährigen und treuen Älpler und Rinderhirt von der Alp Wichlen. BERNHARD STROBL 13. Dezember 1965 bis 11. November 2020 Fridolin Druck und Medien 055 6474747 · fridolin@fridolin.ch Wir vermissen dich Familie Elmer und das Alpteam

Donnerstag, 19. November 2020 | Seite 3 Nicht die Jahre in unserem Leben zählen, sondern das Leben in unseren Jahren. TODESANZEIGE ABSCHIED UND DANK Traurig, aber dankbar für die gemeinsame Zeit, nehmen wir Abschied von JAKOB WYSS 13. September 1943 bis 16. November 2020 Liebevoll betreut, im Altersheim Sernftal in Elm, durfte er nach kurzem Aufenthalt friedlich einschlafen. In stiller Trauer: Irma Marti, Lebenspartnerin mit Familien Hans und Christa Wyss mit Familien Marianne Wyss Ein besonderer Dank geht an: – Herr Dr. med. Zimmermann und Frau Dr. med. Hefti für die jahrelange medizinische Betreuung; – das Pflegepersonal des Altersheim Sernftal für die liebevolle Begleitung und Pflege der letzten Wochen seines Lebens; – Verwandte, Freunde, Bekannte und Nachbarn, die dem Verstorbenen im Leben Gutes erwiesen haben. Auf Wunsch des Verstorbenen findet keine Abdankung statt. Die Asche wird an einem von Jakob bestimmten Ort beigesetzt. Traueradresse: Irma Marti, Sernftalstrasse 105, 8765 Engi Es werden keine Leidzirkulare versandt. In stiller Trauer nehmen wir Abschied von unserem lieben Vater, Bruder, Schwiegervater und Grossvater MELCHIOR SCHREPFER 25. April 1940 bis 10. November 2020 Nach einem langen, gesunden Leben ist seine Kraft zu Ende gegangen, und er durfte friedlich einschlafen. Wir vermissen ihn sehr und behalten ihn in unseren Herzen: Stefan, Markus, Thomas, Christoph und alle Familienmitglieder und Angehörigen Auf Wunsch des Verstorbenen findet kein Trauergottesdienst sowie keine Abdankung statt. Ebenso wird auf Spenden und Blumen verzichtet. Dies gilt als Leidzirkular, es findet keine Trauerkorrespondenz statt. Die Erinnerung ist ein Fenster, durch das wir Dich sehen können, wann immer wir wollen. WIR DANKEN HERZLICH Solange wir geliebte Menschen in unseren Herzen bewahren und behalten, werden sie niemals vergessen werden! ABSCHIED UND DANK Dankbar für die vielen gemeinsamen, schönen und abwechslungsreichen Jahre nehmen wir Abschied von meiner lieben Lebenspartnerin, unserem herzensguten Mami, Schwester, Tante und Omi RITA HEFTI-CHRISTEN 5. Januar 1950 bis 12. November 2020 Ausserordentlich mutig und sehr tapfer hat sie die vielen Krankheiten und gesundheitlichen Einschränkungen der letzten Jahre ertragen. Eine heimtückische Krebserkrankung hat sie uns viel zu schnell entrissen. Sie hinterlässt ein riesiges Loch in unserer Seele und in unserem Leben. Ruhe in Frieden, unser allesgeliebter Froschi und Mami. In stiller Trauer: Markus Findeis Tamara Hefti Robert Hefti Robin und Erika Fischer Geschwister, Verwandte und alle, die sie gern hatten. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation findet die Abdankung im engsten Familien- und Freundeskreis statt. Traueradresse: Markus Findeis, Amdenerstrasse 28A, 8872 Weesen Trauerzirkulare Danksagungen Bei uns finden Sie Trauerdrucksachen mit Bildern aus der Region oder mit einem persönlichen Bild – schnell und zu fairen Preisen! CLEMENS PORTMANN Geboren am 8. November 1939 Eingeschlafen am 3. November 2020 Für die aufrichtige Anteilnahme, die vielen Karten, Blumen und Spenden, möchten wir uns auf diesem Wege bei allen Verwandten, Bekannten, Freunden und Nachbarn herzlich bedanken. Ennenda, im November 2020 DANKSAGUNG Wir danken Dir für alles, was Du für uns getan hast. Wir werden Dich nie vergessen. Wir danken allen für die überaus grosse Anteilnahme, die vielen tröstenden Zuwendungen und Zeichen der Verbundenheit, die wir beim Abschied von unserem geliebten PETER EBERLE-SCHEIBNER 26. November 1929 bis 1. November 2020 erfahren durften. Die Trauerfamilie Speziell danken möchten wir: – Herrn Dr. med. Ernst Fasol und seinem Team für seine überaus kompetente und aufopfernde Betreuung bis ganz zu den letzten Stunden. – Der Spitex Glarus Süd für die sorgsame Pflege und Unterstützung in den letzten Monaten. – Frau Meier für die liebevolle Hilfe und Begleitung in den letzten Tagen und Nächten. – Frau Pfarrerin Dagmar Doll für die tröstenden Worte anlässlich der Trauerfeier. – Herrn Hermann Huber für die musikalische Begleitung. – Dem Ärzteteam der Klinik «Im Park», Zürich für die jahrelange sehr professionelle und einfühlsame medizinische Betreuung. Fridolin Druck und Medien 055 6474747 · fridolin@fridolin.ch Linthal, im November 2020 Die Trauerfamilie