Aufrufe
vor 2 Monaten

49. Ausgabe 2017 (7. Dezember 2017)

  • Text
  • Glarus
  • Dezember
  • Telefon
  • Schwanden
  • Glarner
  • Gemeinde
  • November
  • Kanton
  • Kantons
  • Nord

Donnerstag,

Donnerstag, 7. Dezember Glarus Dunschtigs-Vortrag «Verlängerte Trotzphasen und Pubertätskrisen – Störung des Sozialverhaltens im Kindesund Erwachsenenalter», Cafeteria Kantonsspital, 19.00 bis 20.00 Uhr. Freitag, 8. Dezember Schwanden Salonmusik aus Wien und Osteuropa, Candle Light Orchestra, Brauereigasthof Adler, ab 19.00 Uhr. Anmeldung obligatorisch. Glarus Weihnachtsmarkt 17.00 bis 21.00 Uhr. Perikles Monioudis offizielle Lesung bei Baeschlin Bücher, 19.00 Uhr. Samstag, 9. Dezember Betschwanden Weihnachtskonzert Männerchor Hätzingen-Luchsingen und Songlinechor Ennenda, Kirche, 19.00 Uhr. Engi 5. Chlytaler Gitarren Weihnachten Live Acts, Diverse DJ’s, Barbetrieb, MZH, 20.30 Uhr. Glarus Weihnachtsmarkt 12.00 bis 21.00 Uhr. Tuggen Schlager und Volksrock Nacht, Bar und Pub. Dauerveranstaltungen Linthal Präventionszentrum der Linthpraxen Aquarell-Bilder-Ausstellung. Landschaftsbilder aus der Region und Blumenbilder jeweils von Montag bis Freitag bis Dienstag, 13. Februar 2018 Leuggelbach Die kleine Akademie, «Haus zum Löwen» Öffnungszeiten: Mittwoch und Samstag, 10.00 bis 12.00 und 14.00 bis 17.00 Uhr Donnerstag, 10.00 bis 12.00 und 14.00 bis 22.00 Uhr; Sonntag, 11.00 Uhr: Apéro, Ausstellung offen 10.00 bis 12.00 und 14.00 bis 17.00 Uhr. Übrige Zeiten nach vorheriger Absprache unter Telefon 055 6442293. Nidfurn Landvogthaus – Museum für Wohnkultur Auf sechs Stockwerken. Geführte Besichtigungen auf Vereinbarung. Telefon 055 644 11 49. www.landvogthaus.com. Schwanden Museum «Glarner Wirtschaftsarchiv» (im Mühleareal) Die neue Ausstellung «Glarnerland global» erklärt das frühe globale Ausgreifen der Glarner Handelsherren, dokumentiert das Glarner Wirtschaftswunder im 19. Jahrhundert mit faszinierenden Mustern von Tüchern und spannenden Informationen und macht die aktuelle globale Tätigkeit vieler Glarner Firmen anschaulich. Zudem ist der historische Hänggiturm zu besichtigen. Das Museum ist geöffnet jeweils am letzten Samstag im Monat, von 14.00 bis 17.00 Uhr, und nach Absprache über E-Mail info@glarnerwirtschaftsarchiv.ch oder Telefon 055 6541301. DO 37.12. FR 38.12. SA 39.12. SO 10.12. MI 11.12. Ü23 TANZNACHT SCHLAGER und LÄNDLER GESCHLOSSEN PARTY TANZNACHT DISCO TANZNACHT Sonntag, 10. Dezember Schwanden Abschieds-Konzert Jugendmusik Schwanden, Gemeindesaal, 16.00 Uhr. Glarus Weihnachtsmarkt 12.00 bis 17.00 Uhr. Netstal Weihnachtskonzert Männerchor Hätzingen-Luchsingen und Songlinechor Ennenda, Kirche, 17.00 Uhr. Näfels Joy to the World Weihnachtskonzert der Glarner Inspirational Singers, 16.00 Uhr. Niederurnen Jahreskonzert orchester kaltbrunn niederurnen, Mehrzweckanlage «Linth-Escher», 16.00 Uhr. Dorfmuseum «Pulverturm» Die ständige Ausstellung über Schwanden, Vergangenheit und Gegenwart der Industrie, die Auswanderung, das Militär, mit mehr als 300 Schulfotos und 20 Bundesordnern aktueller Dokumentationen sowie zusätzlich einer Wechselausstellung «Fotoausstellung Glarus Süd in alten Ansichten», Ansichtskarten des Fotohauses Gross, St.Gallen. Öffnungszeiten bis Ende September: letzter Samstag im Monat, 14.00 bis 16.00 Uhr. Der Pulverturm kann auch nach Vereinbarung jederzeit besichtigt werden. Heinrich Kundert, Telefon 055 6443467 oder 079 6167770. Rysläuferhuus Zurzeit keine thematische Ausstellung. Zu sehen sind 1534 datierte Wandmalereien auf den Holz wänden des ältesten Holzbaus der Region. Öffnungszeiten bis Ende September: letzter Samstag im Monat, 14.00 bis 16.00 Uhr. Das Rysläuferhuus kann nach Absprache auch ausserhalb der Öffnungszeiten besichtigt werden. Kontakt: Telefon 055 6443250 oder 055 6444300. E-Mail ryslaeuferhuus@proschwanden.ch, www.proschwanden.ch. Glarus Naturzentrum Glarnerland «Pause für Hirsch und Huhn». So überwintern Huftiere und Raufusshühner – das machen wir im Winter – alles über die Glarner Wildruhezonen. Mit Entdecker-Stationen für Gross und Klein und ausgewählten Shop-Artikeln. Im Bahnhofgebäude Glarus, Dienstag bis Freitag, 14.00 bis 17.30 Uhr, Samstag 10.00 bis 12.00 Uhr. Eintritt frei. www.naturzentrumglarnerland.ch diga möbel, Galgenen: Neue Möbel an Weihnachten? KULTURPROGRAMM Jägerecke www.spw.ch/gl, E-Mail glarus@jagd.ch Website: Bitte sendet eure Jagd- und Naturfotos an Web master Hans Peter Breitenmoser E-Mail breitenmoser@kuerzi.ch. Pelzfellmarkt Samstag, 27. Januar 2018, «Schützenhaus», Glarus Hauptversammlung Freitag, 20. April 2018, Brauereingasthof Adler, Schwanden Jagdhornbläsergruppe Glarnerland Übungsdaten: 19. Dezember; 16., 30. Januar; 13., 27. Februar; 13., 27. März; 10., 24. April; 8., 22. Mai; 5., 19. Juni. Jagdzeitschrift «Schweizer Jäger» erscheint 12-mal jährlich, Abonnementspreis Fr. 98.– oder im Internet unter www.schweizerjaeger.ch. Jagdschützengesellschaft Glarus www.jsgg.ch, info@jsgg.ch Präsident: Urs Spichtig, E-Mail u.spichtig@truempi-ag.ch Mittwoch, 13. Dezember Glarus Kerzenlicht-Mahnwache Rathausplatz, 16.30 bis 19.00 Uhr INSERATEN-ANNAHME ) 055 6474747 * fridolin@fridolin.ch Kunsthaus Glarus www.kunsthausglarus.ch Näfels Museum des Landes Glarus im Freulerpalast Abwechslungsreiche Ausstellungen zu Kultur und Geschichte des Kantons Glarus. Textildruck: Produktion und Handel im Glarnerland; Schützen wesen und Glarner Bataillone; Skisport in Glarus. www.freulerpalast.ch. Mollis Ortsmuseum Glarus Nord Das einzige gemeindeeigene Museum Glarus Nord, Mollis, zeigt laufend Ausstellungen zu aktuellen Themen. Die neue Ausstellung ist der Geschichte «40 Jahre Museum» gewidmet. Die Dauerausstellung zeigt die Kultur und Geschichte der früheren Handwerker. Öffnungszeiten: jeden Dienstag, 15.00 bis 17.00 Uhr, oder nach Vereinbarung. Telefon 055 612 38 60, E-Mail marianne.nef@bluewin.ch. Weesen Museum und Galerie, Kruggasse 10 Sonderausstellung bis 22. April 2018 «Faszination Motorsport im Kleinformat» mit hunderten von Modellautos, die Rallye von Monte Carlo und das 24-Stunden-Rennen von Le Mans in Bild und Text. Kinderecke mit elektr. Autobahn und Spielteppich. Öffnungszeiten: Mittwoch, Samstag und Sonntag, 14.00 bis 17.00 Uhr, Gruppen täglich nach Vereinbarung. Kontakte: Telefon 055 615 51 46 oder E-Mail schneepi@bluemail.ch www.museum-galerie-weesen.ch Am Weihnachtsmarkt von diga möbel finden Sie am Freitag, 8., und Samstag, 9. Dezember, eine grosse Auswahl noch kurzfristig lieferbarer Wohnideen. Als Dankeschön für ein erfolgreiches Möbeljahr profitieren alle Besucher von einmaligen Weihnachtsaktionen. Bibelkreis Manna, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten lädt ein zum Gottesdienst mit Bibelgespräch und Predigt, jeweils am 1. und 3. Samstag im Monat um 15.00 Uhr. Auskunft: Herr Tobler, Natel 079 342 02 78. Marianische Frauen- und Müttergemeinschaft (MFM) Glarnerland Dienstag, 12. Dezember, 14.00 bis 15.30 Uhr: Gebetsnachmittag mit Hl. Messe und Predigt in der Klosterkirche Näfels. Weitere Infos: A. Hefti, Telefon 055 612 14 78. Gottesdienste Urnerboden Montag, 25. Dezember, Weihnachten, 10.45 Uhr: Hl. Messe. Katholische Kirchgemeinde Glarus Süd Donnerstag, 7. Dezember, 09.30 Uhr: Elm, Alters- und Pflegeheim, Gd entfällt; 18.00 Uhr: Schwanden. Freitag, 8. Dezember, 17.25 Uhr: Luchsingen, Rosenkranz; 18.00 Uhr: Luchsingen. Samstag, 9. Dezember, 17.00 Uhr: Luchsingen; 18.30 Uhr: Linthal. Sonntag, 10. Dezember, 09.30 Uhr: Schwanden, 2. Advent; 10.30 Uhr: Mitlödi, öku. Advents Gd in der ref. Kirche; 15.00 Uhr: Schwanden, Ital. Weihnachtsfeier anschl. Feier im Saal. Montag, 11. Dezember, 19.00 Uhr: Schwanden, Rosenkranz. Dienstag, 12. Dezember, 08.00 Uhr: Schwanden, Beichtgelegenheit; 09.00 Uhr: Schwanden; 17.30 Uhr: Linthal, Rosenkranz; 18.00 Uhr: Linthal; 18.30 Uhr: Linthal, Beichtgelegenheit. Mittwoch, 13. Dezember, 10.00 Uhr: Linthal «Haus zur Heimat»; 17.00 Uhr: Schwanden, Rosenkranz. Freie Evangelische Gemeinde (FEG) Ennenda, Hohlensteinstrasse 7, www.feg-ennenda.ch Samstag, 9. Dezember, 10.00 Uhr: Jungschar und Ameisli. Sonntag, 10. Dezember, 09.45 Uhr: Gottesdienst mit Predigt von Samuel Rath (Kanzeltausch FEG Einsiedeln), Sonntagsschule und Kinderhüeti. Mittwoch, 13. Dezember, 20.00 Uhr: Gebetsabend. BewegungPlus Glarus, Evangelische Freikirche im Glaspalast, Kirchweg 86, Glarus Koordination: Telefon 055 640 60 75. Sonntag, 10. Dezember, 10.00 Uhr: Gottesdienst. Evangelisch-Methodistische Kirche Glarus, www.emk-glarus.ch Samstag, 9. Dezember, 18.00 Uhr: Jugendtreff «cillcellar». Sonntag, 10. Dezember, 09.45 Uhr: Gottesdienst, Sonntagsschule, Kinderhüeti. Mittwoch, 13. Dezember, 13.30 Uhr: Unterricht. Katholische Pfarrei Glarus Freitag, 8. Dezember, 09.00 Uhr: Gottesdienst. Samstag, 9. Dezember, 18.00 Uhr: Familiengottesdienst mit Besuch des St. Nikolaus, mitgestaltet von der Gruppe «zämä fiirä»; 19.15 Uhr: Eucharistiefeier in kroatischer Sprache. Sonntag, 10. Dezember, 09.30 Uhr: Hl. Messe; 11.00 Uhr: Hl. Messe in portugisischer Sprache; 17.30 Uhr: Hl. Messe in italienischer Sprache. Montag, 11. Dezember, 17.00 Uhr: Rosenkranzgebet. Dienstag, 12. Dezember, 06.30 Uhr: Rorate-Gottesdienst mit der Liturgiegruppe und anschliessendem Zmorgä; 09.00 Uhr: Frauenmessse fällt aus. Mittwoch, 13. Dezember, 10.00 Uhr: Hl. Messe im Al terszentrum Bergli, Glarus. Freitag, 15. Dezember, 09.00 Uhr: Gottesdienst; 10.00 Uhr: Hl. Messe im Alterszentrum Bühli, Ennenda. Pfimi Glarus Donnerstag, 18.30 Uhr: Unti. Samstag, 17.00 Uhr: Männertreff. Sonntag, 09.30 Uhr: Gottesdienst. Montag, 09.30 und 18.35 Uhr: Gebetszeit. Andreas W. Schranz, Thermastrasse 8, 8762 Schwanden. Katholische Pfarrei Netstal Donnerstag, 7. Dezember, 10.00 Uhr: Hl. Messe im Alterswohnheim Bruggli. Gläubige von auswärts sind ebenfalls herzlich willkommen! Katholische Pfarrei Näfels Freitag, keine Eucharistiefeier. Samstag, 09.30 Uhr: Eucharistiefeier; 17.30 Uhr: Eucharistiefeier anschl. Öffnung des 9. Adventsfensters im Pfarrhaus, kleiner Imbiss. Sonntag, 09.15 Uhr: Eucharistiefeier; 11.30 Uhr: Taufe von Marco Fischli, Näfels und Nino Simon Wildhaber, Flumserberg; 17.00 Uhr: Gospel-Konzert mit den Glarner Inspirational Singers; 18.45 bis 19.15 Uhr: Beichtgelegenheit; 19.30 Uhr: Eucharistiefeier. Montag bis Mittwoch: 08.00 Uhr: Eucharistiefeier; 17.30 Uhr: Rosenkranz. Donnerstag: 06.00 Uhr: Rorate-Messe mit dem Cäcilienchor für Erwachsene anschl. Frühstück im Josefsheim; 08.00 Uhr: keine Eucharistiefeier; 17.30 Uhr: Rosenkranz. Donnerstag, 7. Dezember 2017 | Seite 22 «Marienkirche Mollis» Sonntag, 10.30 Uhr: Eucharistiefeier. Montag, 15.00 Uhr: Rosenkranz. Dienstag, 06.30 Uhr: Rorate-Messe für Schüler und Erwachsene anschl. Frühstück im Mariensaal. «Fridolinskapelle Mühlehorn» Sonntag, 09.30 Uhr: Eucharistiefeier, Familiengottesdienst. «Bruder-Klaus-Kapelle Schwändital» Sonntag, keine Eucharistiefeier. «Altersheim Letz Näfels» Samstag, 16.00 Uhr: Eucharistiefeier. Dienstag, 09.30 Uhr: Eucharistiefeier. Donnerstag, 09.30 Uhr: Rosenkranz. «Klosterkirche Näfels» Freitag, 09.00 Uhr: Eucharistiefeier zum Patrozinium mit Weihe des Dekanats Glarus an Maria, es singt der Cäcilienchor; 17.25 Uhr: Rosenkranz. Samstag, 06.30 Uhr: Eucharistiefeier; 16.00 Uhr: Beichtgelegenheit. Sonntag, 08.00 Uhr: Eucharistiefeier; 17.25 Uhr: Rosenkranz. Montag, 06.30 Uhr: Eucharistiefeier. Dienstag, 06.30 Uhr: Eucharistiefeier; 14.00 Uhr: Aussetzung, 14.30 Uhr: Eucharistiefeier. Mittwoch, 19.30 Uhr: Eucharistiefeier. Donnerstag, 06.30 Uhr: Eucharistiefeier; 20.00 Uhr Anbetungsstunde und Beicht - gelegenheit (bis 21.00). Katholische Pfarrei Oberurnen Donnerstag, 7. Dezember, 08.30 Uhr: Rosenkranz in der Nothelferkapelle; 09.00 Uhr: Hl. Messe in der Nothelfer - kapelle. Freitag, 8. Dezember, 18.00 Uhr: Aussetzung des Allerheiligsten, Beichtgelegenheit Rosenkranz; 19.00 Uhr: Hl. Messe. Samstag, 9. Dezember, 17.00 Uhr: Beichtgelegenheit; 17.30 Uhr: Rosenkranz; 18.00 Uhr: Hl. Messe. Sonntag, 10. Dezember, 08.30 Uhr: Beichtgelegenheit; 08.45 Uhr: Barmherzigkeits rosenkranz; 09.00 Uhr: Hl. Messe. Dienstag, 12. Dezember: 19.00 Uhr: Stille Anbetung vor dem Aller - heiligsten; 19.30 Uhr: Hl. Messe. Mittwoch, 13. Dezember, 06.30 Uhr: Roratemesse, anschliessend Frühstück. Donnerstag, 14. Dezember, 08.30 Uhr: Rosenkranz in der Nothelferkapelle; 09.00 Uhr: Hl. Messe in der Nothelfer kapelle. Freie Evangelische Gemeinde (FEG) Niederurnen, Weidstrasse 3, www.feg-niederurnen.ch Donnerstag, 7. Dezember, 20.00 Uhr: Gebetsabend. Freitag, 8. Dezember, 19.30 Uhr: Angekommen? Ein Mitgliedereinführungskurs (offen für alle). Sonntag, 10. Dezember, 09.30 Uhr: Gottesdienst im Jakobsblick, Predigt: Emil Aemisegger, Thema: Wir sind Gemeinde – anbetend. Katholische Pfarrei Niederurnen und Bilten (Nu = Gottesdienst in Niederurnen; Bi = Gottesdienst in Bilten). Donnerstag, 7. Dezember, 06.30 Uhr (Nu): Schüler-Rorategottesdienst mitgestaltet von Schülerinnen und Schülern der 4./5. und 6. Klasse. Die Kinder führen ein Theaterstück auf, welches vorbereitet wurde von Alice Nydegger, Doris Schnyder und Tímea Sekeres. Anschliessend gemeinsames Frühstück im Pfarreiheim; 18.30 Uhr (Bi): Hl. Messe; 19.00 (Nu): Rosenkranz. Freitag, 8. Dezember, 06.30 Uhr, (Nu): Rorate-Gottesdienst mit der Frauengemeinschaft Niederurnen-Bilten, anschliessend Frühstück im Pfarreiheim. Samstag, 9. Dezember 16.30 Uhr (Nu),: Ökumenische Kinderfeier in der kath. Kirche. Eingeladen sind alle Kinder mit ihren Familien. Anschliessend gemütliches Beisammensein. Auf viele Gäste freuen sich: Ursi Bärtsch, Julia Lesjak und Edith Rast; 17.00 Uhr (Bi): Hl. Vorabendmesse. Sonntag, 10. Dezember, 10.30 Uhr (Nu), Hl. Sonntagsmesse. Montag, 11. Dezember 18.00 Uhr (Bi): Adventsfenster im Kapellenzentrum Bilten. Die Kinder der 1. bis 6. Religionsklassen öffnen ihr selbst gebasteltes Adventsfenster. Sie sind herzlich eingeladen, ab 18.00 Uhr das Fenster zu besichtigen und dabei offerieren wir Ihnen gerne Kaffee und Kuchen. Die Katechetinnen freuen sich auf zahl - reiche Besucherinnen und Besucher. Dienstag, 12. Dezember, 06.30 Uhr (Nu): Rorate-Gottesdienst in der St. Anna-Kapelle. Mittwoch, 13. Dezember 10.00 Uhr (Nu): Hl. Messe im Seniorenzentrum, 18.30 Uhr (Nu): Hl. Messe. Donnerstag, 14. Dezember, 18.30 Uhr (Bi): Hl. Messe, 19.00 Uhr (Nu): Rosenkranz. Maria Bildstein Freitag, 8. Dezember, 09.00 Uhr: Rosenkranz; 09.30 Uhr: Eucharistiefeier. Samstag, 9. Dezember, 15.00 Uhr: Eucharistiefeier. 2. Advents-Sonntag, 10. Dezember, 10.15 Uhr: Eucharistiefeier. Dienstag, 12. Dezember, 09.00 Uhr: Rosenkranz; 09.30 Uhr: Eucharistiefeier. Donnerstag, 14. Dezember, 09.00 Uhr: Rosenkranz; 09.30 Uhr: Eucharistiefeier. Freitag, 15. Dezember, 09.00 Uhr: Rosenkranz; 09.30 Uhr: Eucharistiefeier. Die Tischgruppe «Bari/Lille» ist noch vor Weihnachten lieferbar. (Foto: zvg) Warum sich nicht selber einmal beschenken? Mit etwas, das Sie sich schon lange gewünscht haben und Ihr Zuhause für viele Jahre verschönert. Ein neue Polstergruppe, ein ausziehbarer Tisch für das Weihnachtsessen, ein gemütlicher Relaxer oder, aus der speziellen Weihnachtsaktion, ein echter Orientteppich zum Sonderpreis. Weihnachtsrabatt Setzen Sie neue Wohnakzente im neuen Jahr! Die hochwertigen Möbel von diga erhalten Schnellentschlossene mit 12 + 5 Prozent Weihnachtsrabatt. Vollservice mit Lieferung und Montage ist gratis, und es gelangen noch die alten Preise 2017 zur Anwendung. Über ein Drittel des Sor - timents ist SUBITO innert 5 Tagen lieferbar. Nutzen Sie dieses einmalige Weihnachtsangebot und besuchen Sie jetzt die weihnachtlichen Wohnausstellungen von diga möbel in Galgenen, Ausfahrt Lachen. ● pd. Öffnungszeiten: Freitag von 10.00 bis 18.30 Uhr, Samstag von 09.00 bis 16.00 Uhr. Weitere Auskünfte: Telefon 055 450 55 55 oder unter www.digamoebel.ch.

Donnerstag, 7. Dezember 2017 | Seite 23 Plattentaufe im Veka im Glarus: «The Outta Mind» Am Samstag, 9. Dezember, ab 22.30 Uhr, ist in Glarus im Veka, Holenstein-Areal, Plattentaufe von «The Outta Mind», anschliessend legt DJ «Fredo Ignazio» auf. Türöffnung ist um 21.30 Uhr. Mit Wettbewerb 1. Preis: Skoda Fabia in dieser Ausgabe Die vier Glarner von «The Outta Mind» taufen ihre Platte im Veka in Glarus. Klosterkirche in Näfels: Weihnachtskonzert mit «5&1» Was gibt es Schöneres, als sich an kalten, dunklen Winterabenden in der Advents zeit mit Musik auf das Fest von Weihnachten einzustimmen? «5&1» spielen in der Klosterkirche in Näfels. (Foto: zvg) Am Samstag, 9. Dezember, laden die Freunde des Klosters Mariaburg ein zum Konzert von «5&1». Hinter diesem Namen verstecken sich sechs junge Erwachsene, die mit viel Können ein weihnachtliches Konzert - programm zusammengestellt haben. Mathis Sulzer (Saxofon), Roman Staubli (Piano), Dan Zubler (Schlagzeug), Matthias Neeracher (Trompete) und Sven Keller (Bass und Gitarre) sind die fünf musikbegeisterten Männer, welche Helena Golling (Gesang) gekonnt begleiten. Das Repertoire von «5&1» umfasst weihnachtliche Melodien aus verschie - densten musikalischen Stilrichtungen. Jedermann ist herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei, Kollekte. ● nee. (Foto: zvg) «The Outta Mind» steht für das neue Lebensgefühl der Sechzigerjahre. Und diesen Samstag lassen sich die vier Glarner feiern: Im Veka in Glarus findet die Taufe ihrer neuen Platte statt. Man sollte die Gelegenheit nutzen, gemeinsam mit der Band auf Zeitreise zu gehen. Sich einfach einmal fallen lassen und in Galaxien von Garage, Surf und Psychedelic schweben. Anschliessend peitscht DJ «Fredo Ignazio» seinen Fans genüsslich Dark-Room-Rock’n’Roll auf die Trommelfelle, lädt hochoffiziell zum Tittytwister-Twist und wirft alle mit rauchiger Musica-Obscura zurück in die Zwanzigerjahre. ● eing. Weitere Infos unter www.veka-glarus.ch. RICHTLINIEN FÜR TEXTBEITRÄGE Berichte über Aktivitäten von Dorfvereinen, Organisationen und Institutionen druckt der FRIDOLIN gerne ab. Dabei sind ein paar Regeln einzuhalten: ✎ Texte sollen eine Länge von maximal 1500 Zeichen (inklusive Leerschläge)– ganz nach dem Motto «In der Kürze liegt die Würze» – nicht überschreiten. Die Redaktion behält sich vor, längere Texte zu kürzen oder zur Überarbeitung zurück zusenden. ✎ Beiträge sollen so schnell als möglich zugeschickt werden. Bei zu spät ein - gereichten – Annahmeschluss ist jeweils am Dienstag,12.00 Uhr – oder zu vielen Zusendungen kann sich die Publikation von eingesandten Texten verzögern. ✎ Beiträge müssen dem Vereinszweck entsprechen und von öffentlichem Interesse sein. ✎ Texte müssen gewissen Standards entsprechen. Dazu gehören zum Beispiel: Beantwortung aller relevanten Fragen (wer, was, wo, wann?); keine lch- und Wir- Formulierungen; Personen immer mit Vor- und Nachnamen benennen; Text inhaltlich gewichten und nur schreiben, was von allgemeinem Interesse ist. ☞ Es besteht kein Anspruch darauf, dass Texte oder Bilder publiziert werden. Die Redaktion behält sich vor, auf zugesandte Texte oder Bilder zu verzichten. Das FRIDOLIN-Team dankt für die gute Zusammenarbeit. Weihnachtsklänge und Kerzenlicht in der Stadtkirche Glarus: Die 100. Aufführung naht Vor 40 Jahren wurde in der Stadtkirche Glarus Christoph Kobelts Weihnachtskonzert bei Kerzenlicht uraufgeführt, seit 1981 erklingt es auch jährlich im Fraumünster Zürich. Derzeit bereiten sich die etwa 150 Mitwirkenden auf die 100. Aufführung vor. Am Samstag, 16. Dezember, um 18.00 Uhr ist es so weit. Einlass ab 17.15 Uhr, Eintritt frei, Kollekte. Komponist Christoph Kobelt als Dirigent des Weihnachtskonzertes bei Kerzenlicht. (Foto: zvg) Das Weihnachtsfest rührt oft an tiefste Kindheitserinnerungen. So auch beim Glarner Komponisten und Musiker Christoph Kobelt, dessen Weihnachts konzert 1977 uraufgeführt wurde. Entlang des in Kreuzform aufgespannten Grundrisses der Stadtkirche Glarus, mit ihren fünf Emporen und zwei Orgeln, vollzieht sich der liturgische Ablauf: von der Verkündigung der Jesusgeburt über dessen Menschwerdung bis hin zur Ankunft der drei Könige und der Vereinigung von Himmel und Erde im Grossen Lobgesang. Inmitten des Lichtermeers von 2000 Kerzen verschmilzt das Kirchenschiff mit allen Mitwirkenden und Zuhörenden zu einer Einheit des gemeinsamen Erlebens. Nach 40 Jahren und 99Aufführungen gibt es noch Protagonisten, die immer dabei waren, z. B. Jakob Strebi, Organist an der Chor orgel. Seit 2015 liegt die Leitung in den Händen von David und Moses Kobelt sowie Michael Kobelt, Söhne und Bruder des Komponisten. Es musizieren der Glarner Singverein, die Kantorei Niederurnen, das Vokal - ensemble Michael Kobelt, der Jugend chor der Stadtkirche Winter - thur und Ensembles von Streichern, Holz-, Blech bläsern, Gongs und Glocken. Als Solisten wirken die Organisten Jakob Strebi und Emanuele Jannibelli, sowie Gudrun Lang-Alsvik (Sopran), Corinne Gabriel (Sopran), Raphael Jud (Bass) und Benjamin Koch (Lektor) mit. ● eing.

© Fridolin Druck und Medien, Walter Feldmann AG Hauptstr. 2 CH-8762 Schwanden GL | Tel. 055 647 47 47 -Fax 055 647 47 00 -E-Mail fridolin@fridolin.ch

Öffnungszeiten Verlag und Druckerei: Montag bis Freitag 07.30 – 12.00 / 13.30 bis 17.30 Uhr

Impressum | Website by webtower.ch