Aufrufe
vor 2 Monaten

49. Ausgabe 2017 (7. Dezember 2017)

  • Text
  • Glarus
  • Dezember
  • Telefon
  • Schwanden
  • Glarner
  • Gemeinde
  • November
  • Kanton
  • Kantons
  • Nord

4 Amtsblatt des Kantons

4 Amtsblatt des Kantons Glarus, Nr. 49, 7. Dezember 2017 und Sexualberatung; ambulant psychiatrische Versorgung; Kinder- und Jugendpsychiatrischen Dienst. Die Stiftung kann die Beratungs- und Therapieangebote erweitern oder einschränken sowie weitere, dem Stiftungszweck dienende Aufgaben übernehmen. Organisation neu: (Gestrichene Angaben über die Organisation aufgrund geänderter Eintragungsvorschriften gemäss Art. 95 HRegV). Genehmigung der Stiftungsurkunde vom 26. 10. 2017 durch die Aufsichtsbehörde mit Verfügung vom 10. 11. 2017. 24. November 2017 WRS Widmer Rail Services AG, in Glarus, CHE- 113.936.271, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 89 vom 10. 5. 2016, Publ. 2824149). Zweigniederlassung neu: Buochs NW (CHE-411.919.599) (bisher: Beckenried [CHE-411.919.599]). 24. November 2017 Etter Elektronik GmbH, in Glarus Nord, CHE- 467.103.977, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 33 vom 16. 2. 2017, Publ. 3352307). Aktiven und Passiven (Fremdkapital) gehen infolge Fusion auf die «gateweb GmbH», in Glarus Nord (CHE-110.038.921), über. Die Gesellschaft wird gelöscht. 24. November 2017 Future Home GmbH in Liquidation, in Glarus Nord, CHE-113.994.096, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 162 vom 23. 8. 2017, Publ. 3710305). Nachdem kein begründeter Einspruch gegen die Löschung erhoben wurde, wird die Gesellschaft im Sinne von Artikel 159 Absatz 5 lit. a HRegV von Amtes wegen gelöscht. 27. November 2017 LD LabDevice GmbH, in Glarus Nord, CHE-277. 960.930, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 180 vom 17. 9. 2015, Publ. 2377197). Domizil neu: Mühlenstrasse 11, Mollis. Eingetragene Person neu oder mutierend: Landolt, Christian, von Dulliken, in Mollis (Glarus Nord), Gesellschafter und Vorsitzender der Geschäftsführung, mit Einzelunterschrift, mit 100 Stammanteilen zu je Fr. 100 (bisher: in Niederurnen [Glarus Nord]). 27. November 2017 Thermokraft Invest AG, in Glarus, CHE-101.005. 621, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 226 vom 21. 11. 2016, Publ. 3172681). Eingetragene Person neu oder mutierend: Wadsack, lic. oec. Cornelia Annemarie, von Lachen, in Lachen SZ (Lachen), mit Einzelprokura. 27. November 2017 Willy Gabl AG, in Glarus, CHE-106.897.430, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 241 vom 12. 12. 2016, Publ. 3215511). (bisher: Gemäss Erklärung des Verwaltungsrates vom 19. 5. 2009 untersteht die Gesellschaft keiner ordentlichen Revision und verzichtet auf eine eingeschränkte Revision.) Eingetragene Personen neu oder mutierend: OBT AG, Zweigniederlassung Rapperswil SG (CHE- 193.282.619), in Rapperswil SG (Rapperswil- Jona), Revisionsstelle. 27. November 2017 4kmu GmbH, in Glarus Nord, CHE-101.333.976, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 127 vom 3. 7. 2012, Publ. 6748064). Domizil neu: Tullaweg 5, Mollis. Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Bäbler, Marcel, von Glarus Süd, in Mollis (Glarus Nord), Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift, mit 70 Stammanteilen zu je Fr. 100; Martinelli-Koller, Sandra, von Wangen (SZ) und Bronschhofen, in Näfels (Glarus Nord), Gesellschafterin, mit Kollektivunterschrift zu zweien, mit 70 Stammanteilen zu je Fr. 100. Eingetragene Person neu oder mutierend: Bäbler, Armin, von Glarus Süd, in Mollis (Glarus Nord), Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift, mit 210 Stammanteilen zu je Fr. 100 (bisher: Gesellschafter, mit Kollektivunterschrift zu zweien, mit 70 Stammanteilen zu je Fr. 100). 28. November 2017 Hans Konrad Escher von der Linth Stiftung, in Glarus, CHE-110.409.199, Stiftung (SHAB Nr. 55 vom 20. 3. 2017, Publ. 3412781). Domizil neu: Gemeindehausplatz 3, Glarus. 28. November 2017 René Brandenberger AG, in Glarus, CHE-105. 883.655, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 247 vom 20. 12. 2016, Publ. 3233593). Domizil neu: Gemeindehausplatz 3, Glarus. 28. November 2017 Restaurante Italiano, Sartor-Müller Monika, in Glarus, CHE-414.417.615, Einzelunternehmen (SHAB Nr. 192 vom 4. 10. 2013, Publ. 1110589). Das Einzelunternehmen ist infolge Geschäftsaufgabe erloschen. Der Registerführer: A. Hajas Konkurse Die Gläubiger des Schuldners und alle Personen, die Ansprüche auf die in seinem Besitz befindlichen Vermögensstücke haben, werden aufgefordert, ihre Forderungen oder Ansprüche samt Beweismittel (Schuldscheine, Buchauszüge usw.) innert der Eingabefrist dem betreffenden Konkursamt einzureichen. Mit der Eröffnung des Konkurses hört gegenüber dem Schuldner der Zinslauf auf. Für pfandgesicherte Forderungen läuft der Zins bis zur Verwertung weiter, soweit der Pfanderlös den Betrag der Forderung und des bis zur Konkurseröffnung aufgelaufenen Zinses übersteigt (Art. 209 SchKG). Die Grundpfandgläubiger haben ihre Forderungen in Kapital, Zinsen und Kosten zerlegt anzumelden und gleichzeitig auch anzugeben, ob die Kapitalforderung schon fällig oder gekündigt sei, allfällig für welchen Betrag und auf welchen Termin. Die Inhaber von Dienstbarkeiten, welche unter dem früheren kantonalen Recht ohne Eintragung in die öffentlichen Bücher entstanden und noch nicht im Grundbuch eingetragen sind, werden aufgefordert, diese Rechte innert einem Monat beim betreffenden Konkursamt unter Einlegung allfälliger Beweismittel anzumelden. Ist der Schuldner Miteigentümer oder Stockwerkeigentümer eines Grundstückes, gilt diese Aufforderung auch für solche Dienstbarkeiten am Grundstück selbst. Die nicht angemeldeten Dienstbarkeiten können gegenüber einem gutgläubigen Erwerber des belasteten Grundstückes nicht mehr geltend gemacht werden, soweit es sich nicht um Rechte handelt, die auch nach dem Zivilgesetzbuch ohne Eintragung in das Grundbuch dinglich wirksam sind. Desgleichen haben die Schuldner des Konkursiten sich binnen der Eingabefrist als solche anzumelden bei Straffolgen (Art. 324 Ziff. 2 StGB) im Unterlassungsfalle. Personen, die Sachen des Schuldners als Pfandgläubiger oder aus anderen Gründen besitzen, haben diese innert der gleichen Frist dem betreffenden Konkursamt zur Verfügung zu stellen. Es wird auf die Straffolge bei Unterlassung (Art. 324 Ziff. 3 StGB) hingewiesen und darauf, dass das Vollzugsrecht erlischt, wenn die Meldung ungerechtfertigt unterbleibt. Die Pfandgläubiger sowie Drittpersonen, denen Pfandtitel auf den Liegenschaften des Gemeinschuldners weiterverpfändet worden sind, haben die Pfandtitel und Pfandverschreibungen innerhalb der gleichen Frist dem Konkursamt einzureichen. Den Gläubigerversammlungen können auch Mitschuldner und Bürgen des Schuldners sowie Gewährspflichtige beiwohnen. Für Beteiligte, die im Ausland wohnen, gilt das Konkursamt als Zustellungsort, solange sie nicht einen anderen Zustellungsort in der Schweiz bezeichnen. Konkurspublikation/Schuldenruf SchKG 231, 232 1. Schuldner: Imhof Daniel, ausgeschlagene Erbschaft, von Altnau TG, geboren am 22. August 1952, gestorben am 11. November 2017, wohnhaft gewesen Rigigasse 14, Engi. 2. Datum der Konkurseröffnung: 28. November 2017. 3. Konkursverfahren: summarisch. 4. Eingabefrist: 8. Januar 2018. 5. Bemerkungen: Seitens der Konkursverwaltung wird die sofortige Verwertung aller Aktiven beantragt (freihändig oder durch Versteigerung). Wenn nicht die Mehrheit der bekannten Gläubiger innert zehn Tagen beim Konkurs amt schriftlich Einspruch erhebt, gilt dieser Antrag als genehmigt. Stillschweigen gilt als Zustimmung. Kaufofferten von Gläubi gern sind innert zehn Tagen ebenfalls schriftlich dem Konkursamt einzureichen. Eigentumsansprachen sind innert der gleichen Frist anzu melden. Kollokationsplan und Inventar SchKG 221, 249–250 1. Schuldner: Blumer Othmar, ausgeschlagene Erbschaft, von Glarus Süd, geboren am 20. Dezember 1949, gestorben am 20. Mai 2017, wohnhaft gewesen Plattenaustrasse 20, Schwanden. 2. Auflagefrist Kollokationsplan: 8. Dezember 2017 bis 27. Dezember 2017. 3. Anfechtungsfrist Inventar: 8. Dezember 2017 bis 18. Dezember 2017. 4. Bemerkungen: Kollokationsplan (inkl. Lastenverzeichnisse) und Inventar liegen den beteiligten Gläubigern beim Konkursamt zur Einsicht auf. Klagen auf Anfechtung des Kollokationsplanes sind innert 20 Tagen seit der Bekanntmachung beim Kantonsgericht Glarus, Spielhof 6, Glarus, schriftlich und im Doppel einzureichen. Innert zehn Tagen seit der Bekanntmachung sind Beschwerden auf Anfechtung des Inventars ebenfalls beim Kantonsgericht Glarus, Spielhof 6, Glarus, und Abtretungs begehren nach Artikel 260 SchKG (Drittansprachen) beim unterzeichneten Konkursamt einzureichen. Andernfalls gelten Kollokationsplan (inkl. Lastenverzeichnisse) und Inventar als anerkannt. Kollokationsplan und Inventar SchKG 221, 249–250 1. Schuldner: Frey René Peter, von Gontenschwil AG, geboren am 18. Juni 1962, Bachdörfli 32, Näfels. 2. Auflagefrist Kollokationsplan: 8. Dezember 2017 bis 27. Dezember 2017. 3. Anfechtungsfrist Inventar: 8. Dezember 2017 bis 18. Dezember 2017. 4. Bemerkungen: Inhaber des Einzelunternehmens Frey Bedachungen/Spenglerei/Umbauten, Seestrasse 14, 8806 Bäch SZ, CHE-116. 239.151. Kollokationsplan und Inventar liegen den beteiligten Gläubigern beim Konkursamt zur Einsicht auf. Klagen auf Anfechtung des Kollokationsplanes sind innert 20 Tagen seit der Bekanntmachung beim Kantonsgericht Glarus, Spielhof 6, Glarus, schriftlich und im Doppel einzureichen. Innert zehn Tagen seit der Bekanntmachung sind Beschwerden auf Anfechtung des Inventars ebenfalls beim Kantonsgericht Glarus, Spielhof 6, Glarus, und Abtretungsbegehren nach Artikel 260 SchKG (Drittansprachen) beim unterzeichneten Konkursamt einzureichen. Andernfalls gelten Kollokationsplan und Inventar als anerkannt. Kollokationsplan und Inventar SchKG 221, 249–250 1. Schuldner: Gentile Roberto Rocco, ausgeschlagene Erbschaft, von Glarus Süd, geboren am 31. Oktober 1952, gestorben am 15. Juni 2017, wohnhaft gewesen Hauptstrasse 80, Schwanden. 2. Auflagefrist Kollokationsplan: 8. Dezember 2017 bis 27. Dezember 2017. 3. Anfechtungsfrist Inventar: 8. Dezember 2017 bis 18. Dezember 2017. 4. Bemerkungen: Kollokationsplan und Inventar liegen den beteiligten Gläubigern beim Konkursamt zur Einsicht auf. Klagen auf Anfechtung des Kollokationsplanes sind innert 20 Tagen seit der Bekanntmachung beim Kantonsgericht Glarus, Spielhof 6, Glarus, schriftlich und im Doppel einzureichen. Innert zehn Tagen seit der Bekanntmachung sind Beschwerden auf Anfechtung des Inventars ebenfalls beim Kantons gericht Glarus, Spielhof 6, Glarus, und Abtretungs begehren nach Artikel 260 SchKG (Drittansprachen) beim unterzeichneten Konkursamt einzureichen. Andernfalls gelten Kollokationsplan und Inventar als anerkannt. Kollokationsplan und Inventar SchKG 221, 249–250 1. Schuldnerin: RÜESCH BAU AG in Liquidation, Weidstrasse 10, Niederurnen. 2. Auflagefrist Kollokationsplan: 8. Dezember 2017 bis 27. Dezember 2017. 3. Anfechtungsfrist Inventar: 8. Dezember 2017 bis 17. Dezember 2017. 4. Bemerkungen: Kollokationsplan (inkl. Lastenverzeichnis) und Inventar liegen den beteiligten Gläubigern beim Konkursamt zur Einsicht auf. Klagen auf Anfechtung des Kollokationsplanes sind innert 20 Tagen seit der Bekanntmachung beim Kantonsgericht Glarus, Spielhof 6, Glarus, schrift lich und im Doppel einzureichen. Innert zehn Tagen seit der Bekanntmachung sind Beschwerden auf Anfechtung des Inventars ebenfalls beim Kantonsgericht Glarus, Spielhof 6, Glarus, und Abtretungs begehren nach Artikel 260 SchKG (Drittansprachen) beim unterzeichneten Konkursamt einzureichen. Andern falls gelten Kollokationsplan (inkl. Lastenverzeichnis) und Inventar als anerkannt. 8750 Glarus, 7. Dezember 2017 Betreibungs- und Konkursamt des Kantons Glarus Heiri Elmer Baugesuche Baugesuchspublikationen gestützt auf Artikel 71 des Raumentwicklungs- und Baugesetzes. Gemeinde Glarus Nord Bilten Martin Rüegg-Thoma, Grossgutstrasse 15, Bilten Erstellung Firmenbeschriftungstafel, Grabenstrasse 10, Bilten, Parzelle Nr. 1208, LB-Nr. 1233, Industriezone, wie durch Profile bezeichnet. Oberurnen THIM AG, Schwärzistrasse 7, Näfels Sanierung Wohnhaus sowie Einbau zusätzliche Wohnung, Landstrasse 7, Oberurnen, Parzelle Nr. 316, LB-Nr. 417, Dorfkernzone, gemäss den eingereichten Unterlagen. Näfels Miteigentümergemeinschaft Altweg Parzelle Nr. 107 Näfels, c/o Fritz Landolt, Altweg 28, Näfels Sanierung Altweg, Näfels, Parzelle Nr. 107, Zone übriges Gemeindegebiet (ausserhalb Bauzone, zonenkonform), gemäss den eingereichten Unterlagen. Fridolin Fischli, Kärpfstrasse 45, Näfels Neubau Einfamilienhaus inkl. Pfahlfundation, Flechsenstrasse, Näfels, Parzelle Nr. 1820, Landwirtschaftszone (ausserhalb Bauzone, nicht zonenkonform), wie durch Profile bezeichnet. Markus Klein-Landolt, Ambühlweg 3, Näfels Aufstockung Anbau, Ambühlweg 3, Näfels, Parzelle Nr. 786, LB-Nr. 1316, Wohnzone mit kleinem Bonus, wie durch Profile bezeichnet. Mollis viplocations ag, Brunnmatt 15, Cham Umnutzung Gewerberäume im Erdgeschoss zu zwei Wohnungen, Bahnhofstrasse 1 und 3, Mollis, Parzelle Nr. 268, LB-Nr. 1626, Dorfkernzone, gemäss den eingereichten Unterlagen. Frank Brüggemann, Im Sonnenhof 10, Mollis Gartenumgestaltung sowie Wuhrsanierung (wie bereits ausgeführt), Sonnenhof 10, Mollis, Parzellen Nrn. 1647 und 1884, LB-Nr. 1969, Wohnzone mit hohem Bonus, gemäss den eingereichten Unterlagen. Ausnahmebewilligung für «harte» Verbauungen und Korrektionen von Fliessgewässern in überbauten Gebieten gemäss Artikel 37 GSchG. Die Baugesuchsunterlagen liegen bei der Gemeinde Glarus Nord, Bau und Umwelt, Büntgasse 1, Näfels, zur Einsichtnahme auf. 8752 Näfels, 5. Dezember 2017 Der Gemeinderat Gemeinde Glarus Glarus Pfeiffer Immobilien AG, Bahnhofstrasse 35, Näfels Neubau Doppeleinfamilienhaus mit Grundwasserwärmepumpe, Insel, Parzelle 1618, gemäss den eingereichten Unterlagen und wie durch Profile bezeichnet. Franz AG, Landstrasse 71, Glarus Erstellen von vier Reklameanlagen, Landstrasse 71, Parzellen Nrn. 1709 und 1777, gemäss den eingereichten Unterlagen und wie teilweise bereits erstellt. Albert Locher, Hinterdorfstrasse 70, Mollis Anbau Balkonkonstruktion und Einbau einer Zugangstüre, Stampfgasse 38, Parzelle Nr. 1033, gemäss den eingereichten Unterlagen. Die Baugesuchsunterlagen liegen bei der Gemeinde Glarus, Bau und Umwelt, Poststrasse, Ennenda, zur Einsichtnahme auf. 8755 Ennenda, 5. Dezember 2017 Der Gemeinderat Gemeinde Glarus Süd Schwändi Felix Widmer, Auen 13, Matt Erneuerung der Aussenfassade mit Eternit, Parzelle Nr. 215, Kirchengut 226, Landwirtschaftszone, gemäss den eingereichten Unterlagen (ausserhalb der Bauzone, nicht zonenkonform). Schwanden Pfadi Kärpf, c/o Werner Murer, Obmatt 5, Betschwanden Anbau eines Containers, Parzelle Nr. 1815, Herrenstrasse 81a, Wohn- und Gewerbezone, gemäss den eingereichten Unterlagen und Profilierung. Fridolin Luchsinger, Thon 46, Schwanden Erstellen eines Anbaus mit Sandplatz, Parzelle Nr. 1158, Matt 2, Landwirtschaftszone, gemäss den eingereichten Unterlagen und Profilierung (ausserhalb der Bauzone, zonenkonform). Die Baugesuchsunterlagen liegen bei der Gemeinde Glarus Süd, Hoch- und Tiefbau, Bahnhofstrasse 7, Schwanden, zur Einsichtnahme auf. 8762 Schwanden, 5. Dezember 2017 Der Gemeinderat Gemäss Artikel 71 des kantonalen Raumentwicklungs- und Baugesetzes sind die vorerwähnten Baugesuchsunterlagen während 30 Tagen bei der zuständigen Gemeindebehörde zur Einsicht aufgelegt. Wer ein schutzwürdiges Interesse hat, kann gemäss Artikel 73 des kantonalen Raumentwicklungs- und Baugesetzes innert der Auflage frist bei der zuständigen Gemeindebehörde schriftlich und begründet Einsprache wegen Verletzung öffentlichrechtlicher Bestimmungen einreichen. Wer die Verletzung privater Rechte geltend machen will, kann gemäss Artikel 74 des kantonalen Raumentwicklungs- und Baugesetzes auf dem zivilrechtlichen Weg Klage einreichen. Eine allfällige privat rechtliche Klage hat keine aufschiebende Wirkung, vorbehalten bleiben vorsorgliche Anordnungen der Zivilgerichte.

Schenken macht Freude! Liebe Leserinnen und Leser Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie Inserate von einheimischen Detaillisten und Gewerbetreibenden, die mit besonderen Weihnachtsangeboten aufwarten. Schenken macht Freude, Gewinnen auch. Dieses Jahr ist der 1. Preis äusserst attraktiv. Ein nigelnagelneuer Škoda Fabia im Wert von rund 10 000 Franken von Auto Sauter Netstal. Für Erstlenker, junge Familien und natürlich preisbewusste Senioren ein wertvolles Geschenk der speziellen Art. Die Teilnahme an der Weih nachts ver lo sung ist ganz einfach. Sie zählen die Samichlausmützen in dieser und in der Ausgabe vom 30. November 2017 zusammen und senden/mailen den Coupon bis spätestens 14. Dezember 2017. Und, mit etwas Glück, fahren Sie bereits an Weihnachten Ihren Škoda Fabia. Er steht bereits bei der Garage Sauter in Netstal zur Übernahme bereit. Das können Sie gewinnen: 1. Preis: ŠKODA FABIA von Auto Sauter in Netstal 2. Preis: Gutschein im Wert von Fr. 400.– Gartencenter Grünenfelder 3. Preis: Gutschein im Wert von Fr. 200.– Schuhhaus Egger, Niederurnen 4. Preis: Gutschein im Wert von Fr. 150.– Walhalla Getränke, Netstal 5. Preis: Gutschein im Wert von Fr. 100.– Ferrari Messer+Haushalt, Schwanden 6. bis 12. Preis: 1 FRIDOLIN-Bildkalender im Wert von Fr. 35.– Teilnahme-Talon Wettbewerbsaufgabe: Zählen Sie die FRIDOLINs-«Chlausmützen» und tragen Sie die gefundene Anzahl im Lösungskästchen ein. Name: Vorname: Strasse/Nr.: PLZ/Ort: Talon einsenden bis spätestens Donnerstag, 14. Dezember 2017, an: FRIDOLIN Verlag, 8762 Schwanden Teilnahmebedingungen: Teilnahmeberechtigt ist jedermann ab 16 Jahren. Ausgenommen sind Mit arbeiter/-innen der Fridolin Druck und Medien AG. Die Gewinner/-innen werden schriftlich benachrichtigt. Eine Barauszahlung des 1. Preises ist nicht möglich. Es wird keine weitere Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

© Fridolin Druck und Medien, Walter Feldmann AG Hauptstr. 2 CH-8762 Schwanden GL | Tel. 055 647 47 47 -Fax 055 647 47 00 -E-Mail fridolin@fridolin.ch

Öffnungszeiten Verlag und Druckerei: Montag bis Freitag 07.30 – 12.00 / 13.30 bis 17.30 Uhr

Impressum | Website by webtower.ch