Aufrufe
vor 4 Tagen

49. Ausgabe 2018 (6. Dezember 2018)

  • Text
  • Glarus
  • Dezember
  • Telefon
  • Glarner
  • Schwanden
  • November
  • Netstal
  • Franken
  • Ennenda
  • Kanton

TREFFPUNKT Donnerstag,

TREFFPUNKT Donnerstag, 6. Dezember 2018 | Seite 16 KINO NÄFELS Tel.055 6121732 www.kinonaefels.ch Samstag bis Montag, 8. bis 10. Dezember, je 20.00 Uhr Der besondere Film JULIET, NAKED Eine romantische Komödie über Liebe zur Musik, gutes Timing, Zufälle und die Macht des Schicksals. Samstag und Sonntag, 8. und 9. Dezember, je 14.00 Uhr sowie Mittwoch, 12. Dezember, 14.00 Uhr Das grosse Filmfest für Gross und Klein TABALUGA Der Film Samstag und Sonntag, 8. und 9. Dezember, sowie Mittwoch, 12. Dezember, je 16.00 Uhr DER GRINCH Dienstag, 11. Dezember, 20.00 Uhr ZWITSCHERLAND Mit Songs von Peter Maffay. Deutsch gesprochen! Deutsch gesprochen! Deutsch gesprochen! Deutsch gesprochen! Schwanden/Näfels «Impuls»-Adventskonzerte Am 8. und 9. Dezember gibt das Impuls-Männergesangsensemble feierliche Adventskonzerte in der katholischen Kirche Schwanden und in der Klosterkirche Näfels. Eintritt frei, Kollekte. Impuls-Männergesangsensemble mit Harfistin Christa Hausmann-Heer und Dirigent Marcel Frischknecht als Flötist. (Foto: zvg) Nicht verpassen: Der Impuls-Chor wird alle Musikbegeisterten am kommenden Samstagabend, 8. Dezember, um 17.00 Uhr, in der katholischen Kirche Schwanden sowie am Sonntagabend, 9. Dezember, um 18.00 Uhr in der Klosterkirche Näfels mit modernem und altbekanntem Weihnachtsgesang für rund eine Stunde in die besinnliche Zeit eintauchen lassen. Der richtige Anlass, um sich von einem abwechslungsreichen Konzert mit einheimischen Interpretinnen und Interpreten sowie hochkarätigen Gästen für einige Minuten der Alltagshektik entreissen zu lassen. Es ist immer wieder erstaunlich, welch ein vielseitiges Programm mit vielen Höhepunkten Dirigent Marcel Frischknecht zusammen mit dem Präsidenten Oswald Zangerle jeweils hervorzaubert. Neben dem Männergesangsensemble Impuls Nidfurn, dem Jodlerinnenduo Hüsliguet (nur in Schwanden), der Zithergruppe Glarner Unterland, dem Harfen ensemble Ostschweiz sowie der instrumentalen Begleitung durch Organist und Pianist Niklaus Stengele aus Näfels wird, wie schon in den Vorjahren, Sopranistin Lucy de Butts das Publikum entzücken. In Näfels wird Fridolin Hauser «Osterhazy» das Publikum mit zwei Weihnachtsgeschichten zum Nachdenken anregen. ● mra INSERATEN-ANNAHME ) 055 6474747 * fridolin@fridolin.ch Chlausmärt in Niederurnen Cowboys und Dancegirls für Knaben und Mädchen bereits ab 6 Jahren! Chunsch au i ds Volleyball? Die Fridolin Volleyballschule, ausgezeichnet von Swiss Olympic, bietet an jedem Tag in der Woche und an verschiedenen Orten eine Einstiegsmöglichkeit. Anfängertrainings Die Volleyballschule kann jederzeit durch ein Gratis-Schnuppertraining an folgenden Tagen und Orten besucht werden: Montag, 17.00 – 18.15 Uhr Schnegg, Näfels Knaben und Mädchen Dienstag, 17.00 – 18.15 Uhr Bühl, Niederurnen Knaben und Mädchen Mittwoch, 15. 15 – 16.30 Uhr MZH, Weesen Knaben und Mädchen Donnerstag, 17.00 – 18. 15 Uhr TH, Bilten Knaben und Mädchen Freitag, 16.00 – 17. 15 Uhr TH, am Bach, Mollis Knaben und Mädchen Talentgruppen Ein Besuch dieser Trainings ist nur nach Rücksprache mit dem Verantwortlichen der Volleyballschule oder der Trainerin/dem Trainer möglich: Samstag, 10.30 – 12.00 Uhr Kloster TH, Näfels Talente VBS Dienstag, Donnerstag Knaben U13 Mittwoch, Donnerstag, Freitag Mädchen U13 Koordination: Stefan M. Bolli, Mülihaldenstrasse 1, 8885 Mols stefan.bolli@bluewin.ch Ein feiner Goldrush-Kaffee, leckerer Punsch und selbstgebackener Kuchen wurde am Stand des Country- & Western-Dance-Clubs Evolution von Markus, Thomas, Werni, Gretli, Binia und Sabrina (von links) angeboten. Werni Gantenbein unterhielt die Gäste des Chlausmärts mit stimmiger Musik. An der Feuerschale konnten sich die Märt-Besucher/-innen aufwärmen. Ein gelungener Anlass, bei dem alle ihre Freude hatten. (Bildbericht: Thomas Brönnimann) Leitung: Spieler und Trainer von Volley Näfels

TREFFPUNKT Donnerstag, 6. Dezember 2018 | Seite 17 Kerzenlicht- Mahnwache in Glarus am Rathausplatz: Mittwoch, 12. Dezember, zirka 16.30 bis 19.00 Uhr Wie jedes Jahr laden wir Sie wieder ein gemeinsam mit «Schüler für Tiere» und «Animals Angels» eine Kerze für leidende «Nutz»-tiere zu erleuchten. Punsch, Kuchen und Guetzli gibt es auch! Nähere Informationen: M. Winter MelaWinter@web.de www.animals-angels.de Das Alterszentrum Schwanden Am Weihnachtsmarkt Bei trüb-regnerischem Wetter wurde die Adventszeit mit dem traditionellen Weihnachtsmarkt in Schwanden eingeläutet. Wiederum war am Stand des Alterszentrums Schwanden dank vielen uneigennützig Helfenden aus der Arbeitnehmerschaft und deren Umfeld ein breites Angebot vorhanden. Hotel und Restaurant Sternen Obstalden Kerenzerbergstrasse 25 Reservierung: Telefon 055 6141177 Monatshit Rindsplätzli Fr. 24.– Monats-Fisch Seibling Fr. 22.– Fondue à discretion Chinoise, Fischfondue Fr. 27.– Käsefondue Fr. 24.– Am Samstag, 5. Januar, ab 18.00 Uhr LINE-DANCE mit DJ Röteli Konzert der Jugendmusik Schwanden Jugend voran Am Sonntag, 9. Dezember, um 16.00 Uhr, gibt die Jugendmusik Schwanden im Gemeindezentrum Schwanden unter Dirigent Andreas Hösli ein Konzert mit Soli und Showeinlagen. Angelo Ferrari wird die Moderation übernehmen. Der Eintritt ist frei. Kollekte. Sammelten für Ausflüge und Ferienaufenthalte der Bewohnenden: Die «Marktfrauen» vom AZS. (Foto: zvg) Waffeln und Guetzli aller Art, allerlei wärmende Kleidungssachen bis hin zu Kinderrucksäcken, den bewährten Nackenkissen oder natürlich auch Dekorationsgegenstände wurden zum Kauf angeboten. Wie gewohnt wurden die Besuchenden von unseren drei langjährigen «Marktfrauen» Karin Herger, Andrea Kuster und Prisca Herger freundlich beraten. Jedenfalls minderte sich das Angebot zusehends und die Anzahl der zufriedenen Käuferschaft stieg. Für warme Getränke und währschafte Verpflegung gab es am Markt genügend Möglichkeiten, und die Drehorgel heiterte die Stimmung trotz Regen und Kälte auf. Das Alterszentrum dankt den vielen fleissigen Helferinnen und Helfern, die jedes Jahr mit grossem Engagement basteln, stricken, backen und allerlei feine Esswaren herstellen, damit aus dem Verkaufserlös für die Bewohnenden des Alterszentrums wieder Ausflüge oder gar Ferienaufenthalte finanziert werden können. Ebenfalls ein grosser Dank gilt den Organisatoren, die sich mit viel Engagement um den Erhalt des Schwander Weihnachtsmarktes bemühen. ● Werner Hösli Am nächsten Sonntag gibt die 75-jährige Jugendmusik Schwanden ein Konzert. Im Jahr 2003 trat Andreas Hösli in die Jugendmusik Schwanden ein und spielte 15 Jahre als Aktivmitglied mit. 12 Jahre war er im Schlagwerkregister und 3 Jahre auf der Tuba. Heute steht Hösli vor einem jungen, sehr motivierten Korps und darf sich seine eigene Erfahrung als Dirigent aufbauen. Weil nach dem letzten Jahreskonzert 12 Mitglieder austraten, schrumpfte die Jugendmusik auf 45 Aktivmitglieder. Doch mit diesen 45 Jugendlichen konnte Andreas Hösli ein anspruchsvolles, abwechslungsreiches und interessantes Repertoire einstudieren. Die Auftritte der Jugendmusik waren vielseitig. So spielten die Jugendlichen an der Delegiertenversammlung der Glarner Regionalbank in Elm, am Musikbrunch im Restaurant Schabell, am Muttertag und an der Chilbi in Schwanden. Auch zu feiern gab es für die Jugendmusik Schwanden: 2018 feierte sie ihr 75-jähriges Bestehen. An ihrem (Foto: zvg) youngBANDfestival genoss sie zusammen mit acht anderen Jugendmusiken aus dem ganzen Kanton sowie mit der Jugendmusik Arbon, dem Jugendblasorchester Görlitz (D), der Bigband No Limits und sehr vielen Zuschauern einen wunderbaren Konzertabend in Schwanden. Man darf also auch jetzt in Schwanden ein abwechslungsreiches Konzert mit grosser Spielfreude, Soli und Show - einlagen erwarten. ● Jugendmusik Schwanden

© Fridolin Druck und Medien, Walter Feldmann AG Hauptstr. 2 CH-8762 Schwanden GL | Tel. 055 647 47 47 -Fax 055 647 47 00 -E-Mail fridolin@fridolin.ch

Öffnungszeiten Verlag und Druckerei: Montag bis Freitag 07.30 – 12.00 / 13.30 bis 17.30 Uhr

Impressum | Website by webtower.ch