Aufrufe
vor 1 Monat

49. Ausgabe 2020 (3. Dezember 2020)

  • Text
  • Glarus
  • Dezember
  • Telefon
  • November
  • Franken
  • Gemeinde
  • Nord
  • Regierungsrat
  • Januar
  • Mollis

AMTSBLATT DES KANTONS

AMTSBLATT DES KANTONS GLARUS Glarus, 3. Dezember 2020 Nr. 49, 174. Jahrgang Herausgegeben von der Staatskanzlei des Kantons Glarus 8750 Glarus Telefon 055 646 6012 Fax 055 646 6019 E-Mail: Amtsblatt@gl.ch Verlag: FRIDOLIN-Verlag 8762 Schwanden Ersatzwahl in den Regierungsrat Der Regierungsrat hat an seiner Sitzung vom 24. November 2020 Folgendes beschlossen: Als Daten für die durch den Rücktritt von Regierungsrat Rolf Widmer notwendige Ersatzwahl werden die Sonntage vom 7. März 2021 (1. Wahlgang) und 28. März 2021 (allfälliger zweiter Wahlgang) festgesetzt. Namens des Regierungsrates: Marianne Lienhard, Landammann Hansjörg Dürst, Ratsschreiber Beschluss über den Schutz des Amphibienlaichgebietes «Feldbach», Mollis (Schutzbeschluss Feldbach) Am 24. November 2020 hat der Regierungsrat den Beschluss über den Schutz des Amphibienlaichgebietes «Feldbach», Mollis, erlassen. Gestützt auf Artikel 25 Absatz 2 des Gesetzes über den Natur- und Heimatschutz wird der Beschluss im Departement Bau und Umwelt während 30 Tagen zur Einsichtnahme aufgelegt. Gegen den Beschluss kann innert der Auflagefrist schriftlich und begründet beim Regierungsrat Einsprache erhoben werden. Die Unterlagen können vom 3. Dezember 2020 bis am 4. Januar 2021 während den Bürozeiten beim Departement Bau und Umwelt, Kirchstrasse 2, Glarus, eingesehen werden. Beschluss und Schutzzonenplan sind auch im Internet auf der Webseite des Kantons Glarus bei der Abteilung Umweltschutz und Energie verfügbar (Link: www.gl.ch/schutzgebiet_feldbach). Vorbehältlich der rechtskräftigen Erledigung allfälliger Einsprachen tritt der geänderte Beschluss auf den 1. März 2021 in Kraft. Mit dem Inkrafttreten des Schutzbeschlusses wird der bisherige Beschluss über den Schutz des Feucht- und Trockenbiotops «Feldbach», Mollis, aufgehoben. Namens des Regierungsrates: Marianne Lienhard, Landammann Hansjörg Dürst, Ratsschreiber Stellenausschreibung Kantonale Schlichtungsbehörde Die Kantonale Schlichtungsbehörde ist zuständig für privatrechtliche Streitigkeiten und versucht die Parteien in einer formlosen Verhandlung zu versöhnen. Wir suchen für das Sekretariat und den Empfang der Schlichtungsbehörde eine/n Kaufmännische/n Sachbearbeiter/-in (50-60%) Aufgaben: – Geschäftskontrolle und Dossierführung – Protokollführung an den Schlichtungsverhandlungen – Unterstützung der Vorsitzenden im administrativen Bereich – Rechtsberatung für das Publikum, insbesondere in mietrechtlichen Angelegenheiten – telefonische und schriftliche Beantwortung von Anfragen – Ausfertigung von Klagebewilligungen, Urteilsvorschlägen und Entscheiden – Postdienst und Empfang – allgemeine Sekretariatsarbeiten Anforderungen: – kaufmännische Grundausbildung, vorzugsweise mit Weiterbildung (HF, Fachausweis Paralegal oder gleichwertig) Gemeinde Glarus Nord Glarus Glarus Süd – Bereitschaft zur Weiterbildung – fundierte Kenntnisse der MS-Office-Programme – Gewandtheit im mündlichen und schriftlichen Ausdruck – zuverlässige und exakte Arbeitsweise – belastbare, flexible, selbstständige und teamfähige Persönlichkeit Weitere Auskünfte erhalten Sie von der Präsidentin lic. iur. Carmen Mühlemann, Telefon 055 646 53 91. Mehr über uns unter www.gl.ch/ rechtspflege/gerichte. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an: Schlichtungsbehörde des Kantons Glarus, Gerichtshausstrasse 22, Glarus, oder per E-Mail: carmen.muehlemann@gl.ch. Stellenausschreibung Gemeinde Glarus Glarus ist einzigartig vielseitig. Wir sind eine dynamische, weltoffene und kulturell interessante Gemeinde, in der es sich gut leben, arbeiten und geniessen lässt. Eine Vielzahl von Vereinen, privaten Anbietern sowie öffentlichen Sport- und Freizeitanlagen prägen das reiche kulturelle Leben und das Freizeitangebot unserer Gemeinde. Die Schule Buchholz fördert die Jugendlichen fachlich, persönlich und sozial und bereitet sie damit auf künftige Herausforderungen vor. Für die Oberstufe Buchholz Glarus suchen wir eine geeignete Lehrperson für eine Mutterschaftsvertretung an einer 2. Sekundarklasse (zirka 100%) Deshalb suchen wir voraussichtlich ab Anfang April 2021 bis Ende Juni 2021 eine Stellvertretung für Deutsch, Englisch, Französisch, Räume, Zeiten und Gesellschaft, Bildnerisches Gestalten sowie Klassenstunde. Wir stellen uns eine motivierte Lehrperson mit entsprechender Erfahrung vor, welche sich mit Freude und Geschick den schulischen und pädagogischen Herausforderungen stellt. Wir sind eine mittelgrosse, innovative und lebendige Schule mit derzeit rund 310 Jugendlichen und 40 Lehrpersonen. Weitere Informationen zu unserer Schule finden Sie auf www.oberstufe-glarus.ch. Senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an Johanna Kundert, Co-Schulleiterin Oberstufe Buchholz Glarus, johanna.kundert@glarus.ch. Sie steht Ihnen gerne für weitere Auskünfte telefonisch unter 058 611 82 31 zur Verfügung. Zur Anreise: Die Bushaltestelle befindet sich direkt vor dem Schulhaus. Stellenausschreibung Alters- und Pflegeheime Glarus Die Alters- und Pflegeheime Glarus, eine Institution mit drei Alterszentren in Netstal, Glarus und Ennenda, bieten bis zu 170 Bewohnenden mit unterschiedlichem Pflege- und Betreuungsbedarf ein Zuhause und sind Arbeitsort von über 200 Mitarbeitenden, davon 30 Lernenden. Ab 1. März 2021 oder nach Vereinbarung suchen wir in den Alters- und Pflegeheimen Glarus eine/n Mitarbeiter/-in Sekretariat (40%) Wie sieht Ihr Arbeitsalltag aus? – Empfangsaufgaben – administrative Aufgaben – E-Mail- und Telefonkorrespondenz – allgemeine Korrespondenz – Kassa-Abrechnungen – Teilaufgaben im Bewohnendeneintritts- und -austrittsmanagement – Mitarbeit bei der Debitorenbewirtschaftung Was bringen Sie mit: – eine abgeschlossene kaufmännische oder gleichwertige Ausbildung – Empathie und Freude im Umgang mit allen Menschen – sehr gute EDV-Kenntnisse – sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift – hohe Dienstleistungsbereitschaft – Flexibilität und Zuverlässigkeit – Bereitschaft für den flexiblen Einsatz an unseren drei Standorten Wir bieten Ihnen eine attraktive und abwechslungsreiche Aufgabe in einer dynamischen, zukunftsorientierten Institution mit guten Anstellungsbedingungen. Unsere Alterszentren haben eine gute Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel und es stehen Ihnen Parkplätze gratis zur Verfügung. Wir freuen uns sehr über Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Foto per E-Mail oder Post an Alters- und Pflegeheime Glarus, Sarah Brändli- Kehl, Bereichsleiterin Personal und Bildung, Oberdorfstrasse 42, Glarus, Telefon 055 645 62 20, E-Mail: sarah.braendli@aph-glarus.ch, www.aphglarus.ch. Lehrstellenausschreibung Gemeinde Glarus Süd Ihre Chance in Glarus Süd. Mit knapp 430 km 2 ist Glarus Süd flächenmässig eine der grössten Gemeinden der Schweiz und Heimat für rund 10 000 Einwohnerinnen und Einwohner. Ab August 2021 haben wir folgende Lehrstelle zu besetzen: Fachfrau/-mann Betriebsunterhalt EFZ Fachrichtung Hausdienst Stelle: Wir bieten aufgeschlossenen und motivierten Jugendlichen eine abwechslungsreiche und spannende Ausbildung. Während Ihrer dreijährigen Lehre erhalten Sie einen Über blick über die Aufgaben des Hausdienstes innerhalb einer Gemein deverwaltung. Schwerpunkt bildet die theoretische und praktische Ausbildung in den Bereichen Reinigung, Wartungs- und Kontrollarbeiten, baulicher Unterhalt und Repara turen, Grünpflege, Abfallbewirtschaftung sowie Arbeitssi cherheit und Betriebsorganisation. Anforderungsprofil: Haben Sie die Realschule abgeschlossen, technisches Flair und handwerkliches Geschick sowie Interesse am Arbeiten in der freien Natur? Sind Sie zudem zuverlässig, teamfähig und haben grosse Freude am Umgang mit Menschen? Dann möchten wir Sie gerne kennenlernen. Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Martin Hefti, Liegenschaftsverwalter, E-Mail: martin. hefti@glarus-sued.ch, Telefon 058 611 97 55. Weitere Informationen zur Gemeinde Glarus Süd stehen Ihnen unter www.glarus-sued.ch zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen inklusive Schulzeugnissen und Passfoto an die Personalabteilung der Gemeinde Glarus Süd, Ergebnisse der eidgenössischen Volksabstimmung vom 29. November 2020 Stimmberechtigte 1 Volksinitiative «Für verantwortungsvolle Unternehmen – zum Schutz von Mensch und Umwelt» 11 681 7826 7009 Eingelangte Stimmzettel 4362 3236 3071 Ausser Betracht fallende Stimmzettel leere ungültige 9 10 15 7 10 4 In Betracht fallende Stimmzettel 4346 3216 3052 Ja 2141 1553 1309 2 Volksinitiative «Für ein Verbot der Finanzierung von Kriegsmaterialproduzenten» Stimmbeteiligung: 40,2%. Binnen einer Frist von drei Tagen seit dieser Veröffentlichung der Ergebnisse (bis Montag, 7. Dezember 2020) kann beim Regierungsrat betreffend diese Abstimmung schriftlich, eingeschrieben, Beschwerde erhoben werden. 8750 Glarus, 29. November 2020 Namens des Regierungsrates: Marianne Lienhard, Landammann Hansjörg Dürst, Ratsschreiber Nein 2205 1663 1743 Total 26 516 10 669 34 21 10 614 5003 5611 Eingelangte Stimmzettel 4355 3233 3068 Ausser Betracht fallende Stimmzettel leere 26 22 22 ungültige 7 10 4 In Betracht fallende Stimmzettel 4322 3201 3042 Ja 1393 1224 972 Nein 2929 1977 2070 10 656 70 21 10 565 3589 6976 Alte Landstrasse 25, Ratsherrenhaus, Postfach 17, Mitlödi, oder per E-Mail an: personal@glarussued.ch. Lehrstellenausschreibung Gemeinde Glarus Süd Ihre Chance in Glarus Süd. Mit knapp 430 km 2 ist Glarus Süd flächenmässig eine der grössten Gemeinden der Schweiz und Heimat für rund 10 000 Einwohnerinnen und Einwohner. Ab August 2021 haben wir folgende Lehrstelle zu besetzen: Fachfrau/-mann Betriebsunterhalt EFZ Fachrichtung Werkdienst Stelle: Wir bieten aufgeschlossenen und motivierten Jugendlichen eine abwechslungsreiche und spannende Ausbildung. Während Ihrer dreijährigen Lehre erhalten Sie einen Über blick über die Aufgaben des Werkdienstes innerhalb einer Gemein deverwaltung. Schwerpunkt bildet die theoretische und praktische Ausbildung in den Bereichen Reinigung, Wartungs- und Kontrollarbeiten, baulicher Unterhalt und Repara turen, Grünpflege, Abfallbewirtschaftung sowie Arbeitssi cherheit und Betriebsorganisation. Anforderungsprofil: Haben Sie das neunte Schuljahr abgeschlossen, technisches Flair und handwerkliches Geschick sowie Interesse am Arbeiten in der freien Natur? Sind Sie zudem zuverlässig, teamfähig und haben grosse Freude am Umgang mit Menschen? Dann möchten wir Sie gerne kennenlernen. Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Jack Hefti, Ausbildungsverantwortlicher, E-Mail: jack. hefti@glarus-sued.ch, Telefon 058 611 97 82. Weitere Informationen zur Gemeinde Glarus Süd stehen Ihnen unter www.glarus-sued.ch zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen inklusive Schulzeugnissen und Passfoto an die Personalabteilung der Gemeinde Glarus Süd, Alte Landstrasse 25, Ratsherrenhaus, Postfach 17, Mitlödi, oder per E-Mail an: personal@glarus-sued.ch. Stellenausschreibung Gemeinde Glarus Süd Ihre Chance in Glarus Süd. Mit knapp 430 km 2 ist Glarus Süd flächenmässig eine der grössten Gemeinden der Schweiz und Heimat für rund 10 000 Einwohnerinnen und Einwohner. Für die geregelte Ablösung des bisherigen Stelleninhabers suchen wir per 1. Januar 2021 oder nach Vereinbarung eine/n Leiter/-in Wasserversorgung (100%) Die Wasserversorgung Glarus Süd ist zuständig für 200 Kilometer Wasserleitungen, 250 Anlagen wie Quellfassungen, Reservoire, Pumpstationen, Feuerlöschanlagen usw. Sie stellt dabei insbesondere den geregelten Betrieb, Qualitätssicherung und den Unterhalt sicher. Ihre Hauptaufgaben: – personelle und fachliche Leitung und Organisation der Abteilung Wasserversorgung – Planung/Projektierung des Unterhalts, Wartung der Anlagen – Budgetverantwortlicher für den Bereich Wasserversorgung – Sicherstellen der Wasserqualität – Förderung der Mitarbeitenden – kompetente und dienstleistungsorientierte Beratung von Behörden und Kunden Wir erwarten: – Ausbildung als Brunnenmeister, mit eidg. Fähigkeitsausweis – Berufserfahrung im Bereich Wasserversorgung – Ausbildung und Erfahrung als Teamleiter – Ortskenntnisse von Glarus Süd erwünscht – gute EDV-Anwenderkenntnisse (MS-Office) – Bereitschaft für Pikettdienst und Einsätze ausserhalb der normalen Arbeitszeit – Führerausweis (Kat. B) – Durchsetzungsvermögen und kommunikatives Auftreten – Erfahrung in Projektleitung Wir bieten: – interessante, abwechslungsreiche, vielseitige und selbstständige Tätigkeit – zeitgemässe Entlöhnung mit guten Sozialleistungen Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Kaspar Bäbler, Departementsleiter Tiefbau und Werke, Telefon 058 611 95 64, E-Mail: kaspar.baebler@

2 Amtsblatt des Kantons Glarus, Nr. 49, 3. Dezember 2020 glarus-sued.ch. Weitere Informationen zur Gemeinde Glarus Süd stehen ihnen unter www.glarus-sued.ch zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an die Personalabteilung der Gemeinde Glarus Süd, Alte Landstrasse 25, Ratsherrenhaus, Postfach 17, Mitlödi, oder per E-Mail an: personal@glarus-sued.ch. Stellenausschreibung Gemeinde Glarus Süd Ihre Chance in Glarus Süd. Mit knapp 430 km 2 ist Glarus Süd flächenmässig eine der grössten Gemeinden der Schweiz und Heimat für rund 10 000 Einwohnerinnen und Einwohner. An den zehn Primar- und drei Oberstufenschulstandorten von Glarus Süd werden rund 800 Schülerinnen und Schüler unterrichtet. Auf Beginn des Schuljahres 2021/22 ist infolge Pensionierung folgende Stelle in Glarus Süd zu besetzen: Lehrperson Oberstufe in Linthal für Sprachen (E, FR, DE) und gestalterische Fächer (80 bis 100%) An der Oberstufe Linthal unterrichtet ein kleines Team von Lehrpersonen gegen 50 Lernende in drei niveaudurchmischten Klassen. Diese werden zum Teil zusammen, zum Teil getrennt auf verschiedenen Niveaus unterrichtet. Wir bieten Ihnen: – ein angenehmes Arbeitsklima in einem motivierten Kollegium, das gegenüber pädagogischen Entwicklungen und Herausforderungen offen ist – kleine Klassen, ländliche und familiäre Schulatmosphäre – einen modernen Arbeitsplatz mit zukunftsorientierter Infrastruktur – ein hohes Mass an Eigenverantwortung und Gestaltungsmöglichkeiten – Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten Ihr Profil: – abgeschlossenes pädagogisches Studium – Freude am Mitdenken und Mitgestalten – offen in der Kommunikation – Einsatzfreude und Belastbarkeit – Zuverlässigkeit Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Monica Zweifel, Schulleiterin, E-Mail: monica.zweifel@ glarus-sued.ch, Telefon 058 611 92 34. Weitere Informationen zur Gemeinde Glarus Süd stehen Ihnen unter www.glarus-sued.ch zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an die Personalabteilung der Gemeinde Glarus Süd, Alte Landstrasse 25, Ratsherrenhaus, Postfach 17, Mitlödi, oder per E-Mail an: personal@ glarus-sued.ch. Aufhebung der Allgemeinverfügung bezüglich Erhebung, Überprüfung und Übermittlung von Kontaktdaten vom 17. Juli 2020 1. Die Allgemeinverfügung bezüglich Erhebung, Überprüfung und Übermittlung von Kontaktdaten vom 17. Juli 2020 wird per 3. Dezember 2020 aufgehoben. 2. Gegen die vorliegende Verfügung kann innert 30 Tagen, gerechnet ab ihrer öffentlichen Bekanntmachung, beim Regierungsrat, Rathaus, Glarus, schriftlich und begründet Beschwerde erhoben werden. 8750 Glarus, 27. November 2020 Departement Finanzen und Gesundheit Rolf Widmer, Regierungsrat Kantonale Steuerverwaltung Mitteilung von Entscheiden Die Kantonale Steuerverwaltung eröffnet nach Artikel 141 Absatz 5 des Steuergesetzes des Kantons Glarus vom 7. Mai 2000 bzw. Artikel 116 Absatz 2 des Bundesgesetzes über die direkte Bundessteuer vom 14. Dezember 1990 mit heutigem Datum den nachgenannten Steuerpflichtigen: Alina Matenicharski, mit unbekanntem Aufenthalt, ohne in der Schweiz eine Vertretung zu haben, geboren am 9.9.1985, die definitive Veranlagung für die Kantons- und Gemeindesteuern bzw. Direkte Bundessteuer der Steuerperioden vom 1.1. bis 30.9.2019. Rechtsmittelbelehrung Gegen die Veranlagung kann der Steuerpflichtige bei der Kantonalen Steuerverwaltung, Hauptstrasse 11/17, Glarus, innert 30 Tagen seit der Publikation im Amtsblatt schriftlich Einsprache erheben. 8750 Glarus, 27. November 2020 Kantonale Steuerverwaltung Bekanntmachung der Eingabefristen für Gesuche an die Kulturförderung des Kantons Glarus Gesuche um Beiträge an kulturelle Projekte können auf die folgenden Termine eingereicht werden: – 11. Februar 2021 – 13. Mai 2021 – 26. August 2021 – 04. November 2021 Bildung und Kultur, Fachstelle Kulturförderung Gerichtshausstrasse 25, Glarus Richtlinien zur Gewährung von Beiträgen aus dem Kulturfonds unter www.gl.ch/kultur, Kulturförderung. 8750 Glarus, 3. Dezember 2020 Kommission zur Förderung des kulturellen Lebens Der Präsident: Benjamin Mühlemann, Landesstatthalter Der Aktuar: Dr. Fritz Rigendinger Auflage eines Gesuches um Bewilligung für Entnahme von Grundwasser (Art. 13 EG GSchG) Antragsteller: Gemeinde Glarus Nord, Bau und Umwelt, Schulstrasse 2, Niederurnen. Gesuch: Entnahme von Grundwasser aus diversen Quellen und Grundwasserfassungen gemäss beiliegender Liste zur kommunalen Trink- und Löschwassernutzung. Gemäss Artikel 13 EG Gewässerschutzgesetz sind die Gesuchsunterlagen während 30 Tagen beim Departement Bau und Umwelt, Abteilung Umweltschutz und Energie, Kirchstrasse 2, Glarus, zur Einsicht aufgelegt. Wer ein schutzwürdiges Interesse hat, kann innert der Auflagefrist beim Departement Bau und Umwelt schriftlich Einsprache wegen Verletzung öffentlich-rechtlicher Bestimmungen einreichen. 8750 Glarus, 30. November 2020 Für das Departement Kaspar Becker, Regierungsrat Ausschreibung Departement Bau und Umwelt Sanierung/Ausbau Strasse und Werkleitungen Tiefenwinkel, Mühlehorn 1. Auftraggeber 1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers: Bedarfsstelle/Vergabestelle: Kanton Glarus. Beschaffungsstelle/Organisator: Kanton Glarus, Departement Bau und Umwelt, Hauptabteilung Tiefbau, z. H. von Sven Gantenbein, Kirchstrasse 2, Glarus, E-Mail: sven. gantenbein@gl.ch. 1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Kanton Glarus, Departement Bau und Umwelt, Hauptabteilung Tiefbau, z. H. von Sven Gantenbein, Kirchstrasse 2, Glarus, E-Mail: sven.gantenbein@gl.ch. 1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen: 13. Januar 2021 Bemerkungen: Die Fragen sind in deutscher Sprache bis am Mittwoch, 13. Januar 2021, im Forum unter www.simap.ch einzureichen. Sie werden bis am Freitag, 15. Januar 2021, allen Bezügern der Ausschreibungsunterlagen gleichlautend unter www.simap.ch im Forum beantwortet. 1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes: 1. Februar 2021, 14.00 Uhr. Spezifische Fristen und Formvorschriften: Die Angebote müssen am angegebenen Zeitpunkt am Eingabeort eingetroffen sein. Eingabe der Unterlagen verschlossen und mit grüner Etikette beschriftet. Die Unterlagen sind in Papierform (zweifach) und elektronisch abzugeben. 1.5 Datum der Offertöffnung: 1. Februar 2021, 14.00 Uhr,Kirchstrasse 2, Glarus. 1.6 Art des Auftraggebers: Kanton. 1.7 Verfahrensart: Offenes Verfahren. 1.8 Auftragsart: Bauauftrag. 1.9 Gemäss GATT/WTO-Abkommen resp. Staatsvertrag: Nein. Liste Quellen und Grundwasserpumpwerke Wasserversorgung Glarus Nord Objekt Versorgungs- Parzelle Grundbuch Leistung OK Terrain Koordinaten gebiet Nr. Liter/Min. m ü. M. Enzboden Mühlehorn 34 Mühlehorn 350 787 2732090/1218820 Tiefboden Obstalden 4 Obstalden 500 1410 2730838/1216556 Rietloch Filzbach 12 Filzbach 1800 1430 2727550/1217870 Schluchen Filzbach 323 Filzbach 700 768 2727595/1219785 Hämmerliberg/hint. Schnyderberg Bilten 1 Bilten 204 870 2718255/1223450 Hämmerliberg/Beizlen Bilten 8 Bilten 420 890 2718330/1223420 Hämmerliberg/vord. Schnyderberg Bilten 1 Bilten 420 870 2718265/1223450 Hämmerliberg/unt. Schnyderberg Bilten 9 Bilten 840 850 2718330/1223490 Ussbühl/Bännli Bilten 1 Bilten 200 705 2717305/1223721 Chriesbaumbrunnen 1 Niederurnen 1 Niederurnen 420 1087 2718902/1220589 Chriesbaumbrunnen 2 Niederurnen 1 Niederurnen 540 1088 2718908/1220596 Chriesbaumbrunnen 3 Niederurnen 2 Niederurnen 840 1100 2718945/1220637 Bachbord/ Morgenholz Niederurnen 1 Niederurnen 1800 362 2720077/1220623 Feld Niederurnen 80 Niederurnen 5400 428 2722355/1220195 Twing Oberurnen 14 Oberurnen 95.0 50 2719258/1218365 Rütiberg Näfels 10 Näfels 1200 830 2721345/1217079 Müllerschwamm Näfels 10 Näfels 150 1060 2718420/1216420 Welschenbühl/Rütisbrunnen Mollis 925 Mollis 200 940 2725620/1218935 Welschenbühl/Mäuerli (Mäuer) Mollis 925 Mollis 140 944 2725780/1219060 Welschenbühl/Neurüt (Nüürüt) Mollis 924 Mollis 120 887 2725430/1218793 obere Fachtwald Mollis 1 Mollis 21 722 2725254/1216730 mittlere Fachtwald Mollis 1 Mollis 7 716 2725236/1216724 untere Fachtwald Mollis 1 Mollis 9 701 2725218/1216745 Facht Mollis 1 Mollis 38 740 2725147/1216600 ob. Fegsander Mollis 1 Mollis 150 744 2725304/1216648 unt. Fegsander Mollis 1 Mollis 60 710 2725296/1216658 Eggli oben Mollis 1 Mollis 25 605 2724990/1216520 Eggli unten Mollis 1 Mollis 30 595 2724970/1216530 obere Bäch Mollis 1 Mollis 12 726 2725254/1216572 Läbli-Fronalp Mollis 1139 Ennenda 200 1600 2726330/1213940 2. Beschaffungsobjekt 2.1 Art des Bauauftrages: Ausführung. 2.2 Projekttitel der Beschaffung: Sanierung/Ausbau Strasse und Werkleitungen Tiefenwinkel, Mühlehorn. 2.3 Aktenzeichen/Projektnummer: –. 2.4 Aufteilung in Lose? Nein. 2.5 Gemeinschaftsvokabular: CPV: 45000000 – Bauarbeiten Normpositionen-Katalog (NPK): 111 – Regiearbeiten 112 – Prüfungen 113 – Baustelleneinrichtung 117 – Abbrüche und Demontagen 151 – Bauarbeiten für Werkleitungen 211 – Baugruben und Erdbau 221 – Fundationsschichten für Verkehrsanlagen 222 – Abschlüsse, Pflästerungen, Plattendecken und Treppen 223 – Belagsarbeiten 237 – Kanalisationen und Entwässerungen, 241 – Ortbetonbau 2.6 Detaillierter Projektbeschrieb: Das Projekt beinhaltet die Sanierung und den Ausbau der Strasse und der vorhandenen Werkleitungen im Tiefenwinkel in Mühlehorn. Die Strasse verläuft teilweise unmittelbar neben der SBB-Strecke Ziegelbrücke-Sargans. Diese Erschliessungsstrasse soll saniert und einseitig verbreitert werden. Gleichzeitig sollen die vorhandenen Werkleitungen ersetzt und ausgebaut werden. Hauptkubaturen: Belagsabbruch: ca. 3100 m 2 Grabenaushub: ca. 4200 m 3 Fundationsschichten: ca. 2700 m 3 Randabschlüsse: ca. 1000 m Belagsarbeiten: ca. 1100 to Schmutz- und Meteorwasserleitungen: ca. 1000 m EW-Leitungen: ca. 2100 m Wasserleitungen: ca. 500 m 2.7 Ort der Ausführung: Gemeinde Glarus Nord, Mühlehorn, Tiefenwinkel. 2.8 Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems: Beginn: 1. März 2021, Ende: 29. Juli 2022 Dieser Auftrag kann verlängert werden: Ja. Beschreibung der Verlängerungen: Eine Verlängerung kommt dann zum Tragen, wenn besondere oder unvorhergesehene Umstände dies erfordern. 2.9 Optionen: Nein. 2.10 Zuschlagskriterien: Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien. 2.11 Werden Varianten zugelassen? Ja. Bemerkungen: Der Unternehmer kann Varianten vorschlagen. Das Leistungsverzeichnis der offiziellen Ausschreibung ist jedoch auf jeden Fall einzureichen und auf dem Deckblatt als Amtsvariante zu deklarieren. Die Unternehmervariante muss die gleichen Leistungen erbringen und mit der offiziellen Ausschreibung vergleichbar sein. 2.12 Werden Teilangebote zugelassen? Nein. 2.13 Ausführungstermin: Beginn 12. April 2021 und Ende 29. Juli 2022. Bemerkungen: Das Bauende ist abhängig vom Ausführungsbeginn, vom Bauprogramm des Unternehmers sowie von der Witterung und berücksichtigt alle Arbeiten. Verbindlich sind Termine, welche im Werkvertrag vereinbart werden. 3. Bedingungen 3.1 Generelle Teilnahmebedingungen: Anforderungen gemäss Ausschreibungsunterlagen. 3.2 Kautionen/Sicherheiten: Ohne Angaben. 3.3 Zahlungsbedingungen: Ohne Angaben. 3.4 Einzubeziehende Kosten: Gemäss Besonderen Bestimmungen und Leistungsverzeichnis der Ausschreibungsunterlagen. 3.5 Bietergemeinschaft: Sind zugelassen, müssen bei der Offerteingabe klar deklariert sein. 3.6 Subunternehmer: Sind zugelassen, müssen bei der Offerteingabe klar deklariert sein. 3.7 Eignungskriterien: Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien. 3.8 Geforderte Nachweise: Aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise. 3.9 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen: Kosten: Keine. 3.10 Sprachen für Angebote: Deutsch. 3.11 Gültigkeit des Angebotes: Sechs Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote. 3.12 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen: Unter www.simap.ch. Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 3. Dezember 2020 bis 1. Februar 2021. Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch 4. Andere Informationen 4.1 Voraussetzungen für nicht dem WTO-Abkommen angehörende Länder: Ohne Angaben. 4.2 Geschäftsbedingungen: Ohne Angaben. 4.3 Verhandlungen: Bleiben vorbehalten. Angebotsrunden resp. Preisverhandlungen werden keine durchgeführt. 4.4 Verfahrensgrundsätze: Ohne Angaben. 4.5 Sonstige Angaben: Ohne Angaben. 4.6 Offizielles Publikationsorgan: Amtsblatt des Kantons Glarus, www.gl.ch/amtsblatt. Rechtsmittelbelehrung Gegen diese Ausschreibung kann innert zehn Tagen seit der Publikation beim Verwaltungsgericht des Kantons Glarus, Gerichtshaus, Spielhof 6, Glarus, schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die rechtsgültige Unterschrift zu enthalten. 8750 Glarus, 3. Dezember 2020 Departement Bau und Umwelt Ausschreibung Departement Bau und Umwelt Sanierung Lerchenstrasse Netstal, Baumeisterarbeiten Strasse und Werkleitungen 1. Auftraggeber 1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers: Bedarfsstelle/Vergabestelle: Departement Bau und Umwelt, Kanton Glarus. Beschaffungsstelle/Organisator: Abteilung Tiefbau, z. H. von Dietrich Schindler, Kirchstrasse 2, Glarus, Telefon 055 646 64 00, E-Mail: dietrich.schindler@gl.ch. 1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Adresse gemäss Kapitel 1.1. 1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen: 12. Januar 2021 Bemerkungen: Fragen sind unter www. simap.ch im «Forum» bis am 12. Januar 2021 einzureichen. Die Fragen werden bis am 15. Januar 2021 allen Bezügern der Ausschreibungsunterlagen gleichlautend unter www.simap.ch im «Forum» beantwortet. Verspätete Fragen werden nicht beantwortet. 1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes: 29. Januar 2021, 10.00 Uhr. Spezifische Fristen und Formvorschriften: Als Frist für die Einreichung gilt das Eintreffen bei der Eingabeadresse. 1.5 Datum der Offertöffnung: 29. Januar 2021, 10.00 Uhr, Kirchstrasse 2, Glarus. 1.6 Art des Auftraggebers: Kanton. 1.7 Verfahrensart: Offenes Verfahren. 1.8 Auftragsart: Bauauftrag. 1.9 Gemäss GATT/WTO-Abkommen resp. Staatsvertrag: Nein. 2. Beschaffungsobjekt 2.1 Art des Bauauftrages: Ausführung. 2.2 Projekttitel der Beschaffung: Sanierung Lerchenstrasse Netstal, Baumeisterarbeiten Strasse und Werkleitungen. 2.4 Aufteilung in Lose? Nein.