Aufrufe
vor 1 Monat

50. Ausgabe 2017 (14. Dezember 2017)

  • Text
  • Glarus
  • Dezember
  • Telefon
  • Schwanden
  • Nord
  • Glarner
  • Franken
  • Gemeinde
  • Niederurnen
  • Gesellschaft

4 Amtsblatt des Kantons

4 Amtsblatt des Kantons Glarus, Nr. 50, 14. Dezember 2017 5. Dezember 2017 Verein «BSINTI Kultur«, in Glarus Süd, CHE- 429.516.410, Verein (SHAB Nr. 128 vom 5. 7. 2013, Publ. 960433). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Largo, Louis, von Glarus Süd, in Braunwald (Glarus Süd), Präsident, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Ferndriger-Aebli, Gabriela, von Glarus, in Riedern (Glarus), Mitglied, mit Kollektivunterschrift zu zweien mit dem Präsidenten oder dem Vizepräsidenten; Krappe, Juliane, deutsche Staatsangehörige, in Linthal (Glarus Süd), Mitglied, mit Kollektivunterschrift zu zweien mit dem Präsidenten oder dem Vizepräsidenten; Oester, Barbara, von Frutigen, in Braunwald (Glarus Süd), Mitglied, mit Kollektivunterschrift zu zweien mit dem Präsidenten oder dem Vizepräsidenten. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Staub, Martin, von Glarus Nord, in Schwanden (Glarus Süd), Präsident, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Wechsler, Benedikt, von Willisau, in Hellerup (DK), Vizepräsident, mit Kollektivunterschrift zu zweien (bisher: in Bern); Feldmann, Rudolf, von Glarus, in Niederurnen (Glarus Nord), Mitglied, Aktuar, mit Kollektivunterschrift zu zweien mit dem Präsidenten oder dem Vizepräsidenten; Tamò, Maja Bettina, von Zürich, in Pfäffikon ZH (Pfäffikon), Mitglied, mit Kollektivunterschrift zu zweien mit dem Präsidenten oder dem Vizepräsidenten (bisher: in Brüttisellen [Wangen-Brüttisellen]); Weber Engweiler, Regula Christina, von Jens, in Herrliberg, Mitglied, mit Kollektivunterschrift zu zweien mit dem Präsidenten oder dem Vizepräsidenten (bisher: in Uetikon am See, Mitglied, Aktuarin, mit Kollektivunterschrift zu zweien mit dem Präsidenten oder dem Vizepräsidenten); UMBERG TREU- HAND AG (CHE-106.897.051), in Glarus, Revisionsstelle (bisher: UMBERG TREUHAND AG). 5. Dezember 2017 Walter Hösli Strassenbau AG, in Glarus, CHE- 105.740.151, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 150 vom 6. 8. 2009, Publ. 5183382). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Jereva AG (CH-160.3.000.878-5), in Glarus, Revisionsstelle. Eingetragene Personen neu oder mutierend: UMBERG TREUHAND AG (CHE-106.897.051), in Glarus, Revisionsstelle. 5. Dezember 2017 CKP Holding AG, in Glarus, CHE-103.545.822, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 125 vom 2. 7. 2014, Publ. 1587185). Aktiven und Passiven (Fremdkapital) gehen infolge Fusion auf die «CKP Naturstein AG», in Glarus (CHE-106.549.087), über. Die Gesellschaft wird gelöscht. 6. Dezember 2017 Alpenweb AG, in Glarus, CHE-115.467.614, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 88 vom 9. 5. 2016, Publ. 2821391). Die Gesellschaft wird infolge Verlegung des Sitzes nach Wil SG im Handelsregister des Kantons St. Gallen eingetragen und im Handelsregister des Kantons Glarus von Amtes wegen gelöscht. Neue Adresse: Alpenweb AG, Flawilerstrasse 30, 9500 Wil. 6. Dezember 2017 Automotive Services AG, in Glarus, CHE-110. 058.059, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 120 vom 22. 6. 2012, Publ. 6731830). Die Gesellschaft wird infolge Verlegung des Sitzes nach Zug im Handelsregister des Kantons Zug eingetragen und im Handelsregister des Kantons Glarus von Amtes wegen gelöscht. Neue Firma und Adresse: INTEL- PRO AG, Untermüli 11, 6300 Zug. 6. Dezember 2017 Carlsberg Supply Company AG, in Glarus Nord, CHE-114.465.127, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 30 vom 13. 2. 2017, Publ. 3343169). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: KPMG AG (CHE-106.084.881), in Zürich (Dübendorf), Revisionsstelle. Eingetragene Personen neu oder mutierend: PricewaterhouseCoopers AG (CHE-393.441.652), in Basel, Revisionstelle. 6. Dezember 2017 G. J. Bloem AG, in Glarus Nord, CHE-106.081. 612, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 11 vom 17. 1. 2012, Publ. 6508240). Statutenänderung: 5. 12. 2017. Domizil neu: Kärpfstrasse 12, Oberurnen. Zweck neu: Betrieb einer Physiotherapiepraxis sowie Handel mit medizinisch-therapeutischen Artikeln aller Art. Die Gesellschaft kann Zweigniederlassungen und Tochtergesellschaften im In- und Ausland errichten und sich an anderen Unternehmen im In- und Ausland beteiligen. Sie kann im In- und Ausland Grundeigentum erwerben, belasten, veräussern und verwalten, Finanzierungen für eigene oder fremde Rechnung vornehmen sowie Garantien und Bürgschaften für Tochtergesellschaften und Dritte eingehen. Mitteilungen neu: Mitteilungen an die Aktionäre erfolgen per Brief, E-Mail oder Telefax an die im Aktienbuch verzeichneten Adressen. Vinkulierung neu: Die Übertragbarkeit der Namenaktien ist nach Massgabe der Statuten beschränkt. Mit Erklärung vom 5. 12. 2017 wurde auf die eingeschränkte Revision verzichtet. Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Kundert, Urs, von Glarus Süd und Riehen, in Weesen, Mitglied, mit Einzelunterschrift; Jud, in Oberurnen (Glarus Nord), Revisionsstelle. Eingetragene Person neu oder mutierend: Bloem-Admiraal, Alexandra Alida Johanna, niederländische Staatsangehörige, in Weesen, Mitglied, mit Einzelunterschrift. 6. Dezember 2017 SUV Schweizer unabhängige Vermögensverwaltung und Anlagestrategie GmbH, bisher in Wolfhalden, CHE-115.290.540, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 235 vom 4. 12. 2017, Publ. 3907483). Statutenänderung: 29. 11. 2017. Firma neu: Ujevara GmbH. Sitz neu: Glarus. Domizil neu: Landstrasse 34, Netstal (eigene Geschäfts- und Büroräumlichkeiten). Zweck neu: Führen eines Restaurations- und Gastronomiebetriebes. Die Gesellschaft kann alle Geschäfte eingehen, Verträge abschliessen und Darlehen gewähren, die geeignet sind, den Zweck der Gesellschaft zu fördern, oder die direkt oder indirekt damit in Zusammenhang stehen. Ferner kann sie Zweigniederlassungen im In- und Ausland errichten und sich an anderen Unternehmungen beteiligen oder sich mit diesen zusammenschliessen. Die Gesellschaft kann Grundstücke erwerben, halten und veräussern. Die Tätigkeit erstreckt sich auf das In- und Ausland. Mitteilungen neu: Die Mitteilungen an die Gesellschafter erfolgen schriftlich durch Brief an die im Anteilbuch eingetragenen Adressen, durch Telefax oder elektronische Datenübertragung. Vinkulierung neu: Die Übertragbarkeit der Stammanteile ist nach Massgabe der Statuten beschränkt. Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Morger, Adrian, von Eschenbach (SG), in Maienfeld, Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift. Eingetragene Person neu oder mutierend: Haziri, Bujar, von Glarus, in Netstal (Glarus), Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift, mit 200 Stammanteilen zu je Fr. 100 (bisher: Gesellschafter, ohne Zeichnungsberechtigung).s 7. Dezember 2017 Trümpi Management AG, in Glarus Süd, CHE- 231.014.246, Fabrikstrasse 3, Mitlödi, Aktiengesellschaft (Neueintragung). Statutendatum: 5. 12. 2017. Zweck: Betriebsführung, -beratung sowie -organisation von Bau-, Dienstleistungs- und Immobiliengesellschaften und die Übernahme von General- und Totalunternehmer-Aufträgen für alle Arten von Hoch- und Tiefbauten. Ferner die Planung und Ausführung von Bauten aller Art, die Erstellung, der Erwerb, die Veräusserung, die Vermittlung und die Finanzierung von Immobilien und Immobiliengeschäften, die Führung von Gastgewerbe- und Restaurationsbetrieben, die Verwaltung von Vermögenswerten und von Rechten aller Art sowie die Ausübung von Treuhandfunktionen. Die Gesellschaft kann Zweigniederlassungen und Tochtergesellschaften im In- und Ausland errichten und sich an anderen Unternehmen im In- und Ausland beteiligen sowie alle Geschäfte tätigen, die direkt oder indirekt mit ihrem Zweck in Zusammenhang stehen. Sie kann auch Finanzierungen für eigene oder fremde Rechnung vornehmen sowie Garantien und Bürgschaften für Tochtergesellschaften und Dritte eingehen. Aktienkapital: Fr. 300000. Liberierung Aktienkapital: Fr. 300000. Aktien: 300 Namenaktien zu Fr. 1000. Publikationsorgan: SHAB. Mitteilungen an die Aktionäre erfolgen per Brief, E-Mail oder Telefax an die im Aktienbuch verzeichneten Adressen. Vinkulierung: Die Übertragbarkeit der Namenaktien ist nach Massgabe der Statuten beschränkt. Eingetragene Personen: Trümpi, Simon, von Glarus, in Glarus, Präsident, mit Einzelunterschrift; Trümpi, Fritz, von Glarus, in Ennenda (Glarus), Mitglied, mit Einzelunterschrift; UMBERG TREU- HAND AG (CHE-106.897.051), in Glarus, Revisionsstelle; Rhyner, Beat, von Glarus Süd, in Riedern (Glarus), mit Kollektivunterschrift zu zweien; Schirmer, Erich, von Reichenburg, in Mollis (Glarus Nord), mit Kollektivunterschrift zu zweien; Schneider, Bertha, von Glarus Süd, in Elm (Glarus Süd), mit Kollektivunterschrift zu zweien. 7. Dezember 2017 Amina Business Consulting GmbH, bisher in Feusisberg, CHE-113.630.211, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 224 vom 17. 11. 2017, Publ. 3876185). Statutenänderung: 23. 11. 2017. Firma neu: LION‘S SHADE GmbH. Sitz neu: Glarus Süd. Domizil neu: Rütelistrasse 1, Schwanden. Zweck neu: Herstellung, Beratung, Verkauf und Ausführung sämtlicher Arten von Terrassenbeschattungen, Markisen, Rollläden, Rolltoren, Roll- und Scherengittern, Klappläden, Raffstoren, Fenster, Innenbeschattungen sowie Handel mit den in der Branche zusammenhängenden Produkten. Die Gesellschaft kann auch alle übrigen mit der Branche zusammenhängenden Betriebszweige selbst führen oder sich an ähnlichen Unternehmen beteiligen wie auch Liegenschaften erwerben oder veräussern. Sie kann in der Schweiz oder im Ausland Zweigniederlassungen errichten. Ausgeschiedene Person und erloschene Unterschrift: Fleck, Martin, von Einsiedeln, in Sattel, Vorsitzender der Geschäftsführung, mit Einzelunterschrift. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Grieninger, Andreas, deutscher Staatsangehöriger, in Villingen-Schwenningen (DE), Gesellschafter und Vorsitzender der Geschäftsführung, mit Einzelunterschrift, mit 10 Stammanteilen zu je Fr. 1000 (bisher: Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift); Hefti, Hans Heinrich, von Glarus Süd, in Schwanden (Glarus Süd), Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift. 7. Dezember 2017 Apollo Garage GmbH, in Glarus Nord, CHE-418. 033.797, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 34 vom 18. 2. 2016, Publ. 2674325). Die Gesellschaft wird infolge Verlegung des Sitzes nach Freienbach (SZ) im Handelsregister des Kantons Schwyz eingetragen und im Handelsregister des Kantons Glarus von Amtes wegen gelöscht. Neue Adresse: Apollo Garage GmbH, Seestrasse 109, 8806 Bäch SZ. 7. Dezember 2017 Fenemi GmbH, in Glarus Nord, CHE-100.488. 151, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 196 vom 10. 10. 2011, Publ. 6368994). Ausgeschiedene Person und erloschene Unterschrift: Neininger, Roland, von Zürich, in Winterthur, Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift, mit einem Stammanteil von Fr. 1000. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Neininger, Niklaus, von Zürich, in Ampolla (E), Gesellschafter und Vorsitzender der Geschäftsführung, mit Einzelunterschrift, mit 20 Stammanteilen zu je Fr. 1000 (bisher: mit 19 Stammanteilen zu je Fr. 1000.); Krischan, Hildegund, von Stallikon, in Obstalden (Glarus Nord), Geschäftsführerin, mit Einzelunterschrift. Der Registerführer: A. Hajas Konkurse Die Gläubiger des Schuldners und alle Personen, die Ansprüche auf die in seinem Besitz befindlichen Vermögensstücke haben, werden aufgefordert, ihre Forderungen oder Ansprüche samt Beweismittel (Schuldscheine, Buchauszüge usw.) innert der Eingabefrist dem betreffenden Konkursamt einzureichen. Mit der Eröffnung des Konkurses hört gegenüber dem Schuldner der Zinslauf auf. Für pfandgesicherte Forderungen läuft der Zins bis zur Verwertung weiter, soweit der Pfanderlös den Betrag der Forderung und des bis zur Konkurseröffnung aufgelaufenen Zinses übersteigt (Art. 209 SchKG). Die Grundpfandgläubiger haben ihre Forderungen in Kapital, Zinsen und Kosten zerlegt anzumelden und gleichzeitig auch anzugeben, ob die Kapitalforderung schon fällig oder gekündigt sei, allfällig für welchen Betrag und auf welchen Termin. Die Inhaber von Dienstbarkeiten, welche unter dem früheren kantonalen Recht ohne Eintragung in die öffentlichen Bücher entstanden und noch nicht im Grundbuch eingetragen sind, werden aufgefordert, diese Rechte innert einem Monat beim betreffenden Konkursamt unter Einlegung allfälliger Beweismittel anzumelden. Ist der Schuldner Miteigentümer oder Stockwerkeigentümer eines Grundstückes, gilt diese Aufforderung auch für solche Dienstbarkeiten am Grundstück selbst. Die nicht angemeldeten Dienstbarkeiten können gegenüber einem gutgläubigen Erwerber des belasteten Grundstückes nicht mehr geltend gemacht werden, soweit es sich nicht um Rechte handelt, die auch nach dem Zivilgesetzbuch ohne Eintragung in das Grundbuch dinglich wirksam sind. Desgleichen haben die Schuldner des Konkursiten sich binnen der Eingabefrist als solche anzumelden bei Straffolgen (Art. 324 Ziff. 2 StGB) im Unterlassungsfalle. Personen, die Sachen des Schuldners als Pfandgläubiger oder aus anderen Gründen besitzen, haben diese innert der gleichen Frist dem betreffenden Konkursamt zur Verfügung zu stellen. Es wird auf die Straffolge bei Unterlassung (Art. 324 Ziff. 3 StGB) hingewiesen und darauf, dass das Vollzugsrecht erlischt, wenn die Meldung ungerechtfertigt unterbleibt. Die Pfandgläubiger sowie Drittpersonen, denen Pfandtitel auf den Liegenschaften des Gemeinschuldners weiterverpfändet worden sind, haben die Pfandtitel und Pfandverschreibungen innerhalb der gleichen Frist dem Konkursamt einzureichen. Den Gläubigerversammlungen können auch Mitschuldner und Bürgen des Schuldners sowie Gewährspflichtige beiwohnen. Für Beteiligte, die im Ausland wohnen, gilt das Konkursamt als Zustellungsort, solange sie nicht einen anderen Zustellungsort in der Schweiz bezeichnen. Schluss des Konkursverfahrens SchKG 268 1. Schuldnerin: Brülhart Helene, Erbschaft, von St. Antoni FR, geboren am 25. Februar 1968, gestorben am 25. April 2017, wohnhaft gewesen Fahrtsplatz 17, Näfels. 2. Datum des Schlusses: 24. November 2017. Schluss des Konkursverfahrens SchKG 268 1. Schuldnerin: Bütler Belinda Ida, ausgeschlagene Erbschaft, von Auw AG, geboren am 21. Oktober 1925, gestorben am 6. Juni 2017, wohnhaft gewesen Buchen 33, Schwanden. 2. Datum des Schlusses: 24. November 2017. 8750 Glarus, 14. Dezember 2017 Betreibungs- und Konkursamt des Kantons Glarus: Heiri Elmer Baugesuche Baugesuchspublikationen gestützt auf Artikel 71 des Raumentwicklungs- und Baugesetzes. Gemeinde Glarus Nord Niederurnen Felix Stüssi, Farbwiesstrasse 31, Niederurnen, Priska Stüssi-Landolt, Farbwiesstrasse 31, Niederurnen, Ruth Bertsch-Stüssi, Farbwiesstrasse 29, Niederurnen Energetische Dachsanierung, Farbwiesstrasse 29 und 31, Niederurnen, Parzelle Nr. 1796, LB- Nr. 1793, Wohnzone 2, gemäss den eingereichten Unterlagen. Näfels Hermann Stein, Bahnhofstrasse 25, Näfels Energetische Fassaden- und Flachdachsanierung sowie Erstellung Aussentreppe, Bahnhofstrasse 25, Näfels, Parzelle Nr. 761, LB-Nr. 826, Dorfkernzone, gemäss den eingereichten Unterlagen. Die Baugesuchsunterlagen liegen bei der Gemeinde Glarus Nord, Bau und Umwelt, Büntgasse 1, Näfels, zur Einsichtnahme auf. 8752 Näfels, 12. Dezember 2017 Der Gemeinderat Gemeinde Glarus Netstal Matthias Kubli-Hauser, Landstrasse 16, Netstal Abbruch Stalltüre mit Fenster und Einbau eines neuen Scheunentors, Hornergut 9a, Parzelle Nr. 790 (ausserhalb der Bauzone), gemäss den eingereichten Unterlagen und wie teilweise erstellt. Kantonspolizei Glarus, Spielhof 12, Glarus Erstellung Materialschrank mit Not- und Umleitungsmaterial, Schwimmbadstrasse/Landstrasse, Parzelle Nr. 107 (ausserhalb der Bauzone), gemäss den eingereichten Unterlagen. Glarus PBF Immobilien AG, c/o Marco Uehlinger, Markstein AG, Stadtturmstrasse 10, Baden Erstellen eines Unterstandes für Abfallcontainer, Feldstrasse 17/19, Parzelle Nr. 1711, gemäss den eingereichten Unterlagen und wie durch Profile bezeichnet. Müller, Streiff & Partner AG, Burgstrasse 14, Glarus Abbruch Gartenmauer und Erstellen eines Parkplatzes, Burgstrasse 14, Parzelle Nr. 660, gemäss den eingereichten Unterlagen. Glarner Regionalbank, Bahnhofstrasse 25, Schwanden Abbruch und Ersatzneubau Glarner Regionalbank Filiale Glarus, Burgstrasse 16, Parzelle Nr. 659, LB-Nr. 1589, gemäss den eingereichten Unterlagen und wie durch Profile bezeichnet. Die Baugesuchsunterlagen liegen bei der Gemeinde Glarus, Bau und Umwelt, Poststrasse, Ennenda, zur Einsichtnahme auf. 8755 Ennenda, 12. Dezember 2017 Der Gemeinderat Gemeinde Glarus Süd Mitlödi Stefan Wirz, Achern 15, Mitlödi Erstellen einer Granitsteinmauer, Parzelle Nr. 754, Achern 15, Wohnzone 2b, gemäss den eingereichten Unterlagen und Profilierung. Schwanden Roberto und Giuseppe Contardi, Pneuhaus Contardi, Linthweg 4, Schwanden Änderungseingabe Neubau Werkstatt mit Wohnungen, Projektänderung zu Baugesuch 2015 130, Parzelle Nr. 747, Linthweg 3, Wohn- und Gewerbezone, gemäss den eingereichten Unterlagen und wie bereits erstellt. Gemeinde Glarus Süd, Departement Werke und Umwelt, Bahnhofstrasse 7, Schwanden Gebäudehüllensanierung, Parzelle Nr. 1367, Schulstrasse 31, Zone für öffentliche Bauten und Anlagen, gemäss den eingereichten Unterlagen. Linthal Sarah und Reto Zweifel, Lauiweg 17, Walenstadt Neubau Einfamilienhaus (Erstwohnung), Parzelle Nr. 1165 (1226), Durnagelstrasse, Wohnzone 2, gemäss den eingereichten Unterlagen und Profilierung. Kraftwerke Linth-Limmern AG, Auenstrasse 51, Linthal Erneuerung Trinkwasserleitung, Parzelle Nr. 674, Auenstrasse, Sonderbauzone, gemäss den eingereichten Unterlagen (ausserhalb der Bauzone; nicht zonenkonform). Die Baugesuchsunterlagen liegen bei der Gemeinde Glarus Süd, Hoch- und Tiefbau, Bahnhofstrasse 7, Schwanden, zur Einsichtnahme auf. 8762 Schwanden, 12. Dezember 2017 Der Gemeinderat Gemäss Artikel 71 des kantonalen Raumentwicklungs- und Baugesetzes sind die vorerwähnten Baugesuchsunterlagen während 30 Tagen bei der zuständigen Gemeindebehörde zur Einsicht aufgelegt. Wer ein schutzwürdiges Interesse hat, kann gemäss Artikel 73 des kantonalen Raumentwicklungs- und Baugesetzes innert der Auflage frist bei der zuständigen Gemeindebehörde schriftlich und begründet Einsprache wegen Verletzung öffentlichrechtlicher Bestimmungen einreichen. Wer die Verletzung privater Rechte geltend machen will, kann gemäss Artikel 74 des kantonalen Raumentwicklungs- und Baugesetzes auf dem zivilrechtlichen Weg Klage einreichen. Eine allfällige privat rechtliche Klage hat keine aufschiebende Wirkung, vorbehalten bleiben vorsorgliche Anordnungen der Zivilgerichte.

Donnerstag, 14. Dezember 2017 | Seite 21 Hauptversammlung des Glarner Kantonalen Schwingerverbandes: Verdiente Ehre für Hans Hösli Die Glarner Schwinger blicken auf ein sportlich gelungenes Jahr mit 14 Kränzen und 5 Festsiegen zurück. Hans Hösli, Verfasser von zwei Jubiläumschroniken, wurde die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Teamleader im Lande Fridolins und nahm total an vier Eidgenössischen teil. Schwingklub Niederurnen und Umgebung: Rückschau auf 75 Jahre Der Schwingklub Niederurnen und Umgebung schaute anlässlich der Jubiläums - feier in der MZH Linth-Escher auf sein 75-jähriges Bestehen zurück. Der Klub hat Bewegendes zugunsten der Schwingerei geleistet. In neuen Sphären Auch beim Nachwuchs gab es Positives zu vermelden: 37 Glarner Teilnehmer am eigenen Kantonalen Nachwuchsschwingertag auf Schwändi, das gab es wohl noch nie in der Geschichte des Glarner Schwingerverbandes. Davon gewannen nicht weniger als 17 den Zweig. An 14 besuchten Jungschwinger-Wettkämpfen resultierten rekordverdächtige 94 Auszeichnungen, verteilt auf 22 Athleten. Kaspar Laager (Mollis) als erfolgreichster durfte 12-mal über einen Zweiggewinn jubeln. Das neue Ehrenmitglied des Glarner Kantonalen Schwingerverbandes Hans Hösli (Mollis) mit Stabelle. (Foto: JHE) 44 Kameraden fanden den Weg in die Schwinger - destination «Bären» nach Netstal. Freude bereiteten in der zurückliegenden Saison sowohl die Aktiven wie auch der Nachwuchs. Roger Rychen gewann fünf regionale Feste und die hochhängenden Bergkränze auf dem Stoos und Brünig. Zudem stand er zwei Mal an einem Kantonalen im Schlussgang, am Zürcher und Bündner-Glarner. Rychen gewann 7 von total 14 Kränzen für den Glarner Verband, dazu gab es noch 30 Auszeichnungen. Erfreulich ist auch die Tatsache, dass sich mit Roger Rychen und Reto Landolt zwei Glarner für den Unspunnen-Schwinget selektionierten. Der 31-fache Kranzschwinger Peter Horner trat im Klöntal ab und wurde vom Präsidenten Rolf Figi geehrt. Der Landwirt war über ein Jahrzehnt lang der 1. und 2. Klasse Oberurnen: Wie überleben Wildtiere? Was macht ein Reh, wenn der Schnee im Tal liegt? Wie halten sich Specht und Co. warm? Und weshalb wechselt der Schneehase seine Fellfarbe? Alt-Wildhüter Hans Fischli zeigt den 1.- und 2.-Klässlern ein Hirschgeweih. (Foto: zvg) Im Rahmen ihres monatlichen Waldbesuches trafen sich die Kinder der 1. und 2. Klasse mit Alt-Wildhüter Hans Fischli, der ihnen viel Spannendes über die Wildtiere und ihr Ver - halten im Winter erzählte. So wissen die Schülerinnen und Schüler jetzt, dass der Schneehase seine Fellfarbe Einladung ans Mittelländische Schwingfest Dem OK 2018 in Schwanden wurde seitens des OK Niederurnen 2017 eine Gabe gesprochen. Eingeladen sind am Pfingstmontag je 3 Gästeschwinger der Klubs March- Höfe und Bürglen. Des Weiteren stehen im Kanton im kommenden Jahr der Hallenschwinget Niederurnen (Sonntag, 25. Februar), der Kantonale Jungschwingertag in Näfels (Auffahrt, 10. Mai) und am Samstag, 14. Juli, der 50. (Jubiläums)-Bergschwinget im Klöntal auf dem Programm. Des Weiteren ist der Schwingklub Niederurnen am Mittelländischen Schwingfest im bernischen Habstetten (Sonntag, 6. Mai) als Gastklub eingeladen. Ehre für ehemaligen Kranzschwinger Hans Hösli (Mollis) wurde in die Gilde der Ehrenmitglieder aufgenommen. Hösli gewann in seiner Laufbahn 16 Kränze, darunter 1 NOS (1984 in Uznach). Sein grösstes Werk sind aber die beiden Jubiläumschroniken 50 und 75 Jahre Schwingklub Niederurnen. Diese beiden Schriften erstellte er in unzähligen Stunden in Eigenregie. Zum Abschluss der Tagung informierte Jakob Kamm vom Kandidaturverein ESAF 2025 über den Stand der Dinge. ● JHE von grau-braun in weiss wechselt, damit er sich vor seinen Feinden tarnen kann. Die Vögel schaffen sich ein Luftpolster, sie plustern sich auf, und schützen sich damit vor den kühlen Aussentemperaturen. Und das Murmel tier verkriecht sich in seinen Bau und schläft die kalten Monate durch. Hans Fischli erklärte den Kindern aber auch, wie wichtig die Winterruhe für die Wildtiere ist. Jede Störung durch uns Menschen be - deutet zusätzlichen Stress für die Tiere. In der kalten Jahreszeit nämlich, auch das erfuhren die Grundschüler, schrauben Rehe, Hirsche und Gämsen ihren Stoffwechsel runter, damit sie Energie sparen und weniger von der knappen Nahrung brauchen. Die Spannung stieg, als Hans Fischli seine Sammelkiste öffnete. Was es da alles zu sehen gab; ein Geweih, ganz verwickelt in einen Schafszaun, ein Horn eines Steinbockes, ein Hirschkiefer mit Zähnen, aber auch eine alte Tellerfalle konnten die neugierigen Kinder anschauen und vor allem auch anfassen. Mit ganz viel neuem Wissen und einem neu gewonnenen Verständnis für die Wildtiere wurden die Kinder nach Hause entlassen. Ein herzliches Dankeschön geht an Alt-Wildhüter Hans Fischli. ● nee. Klubpräsident Fridolin Beglinger erhält von Erwin Plump vom NOS-Verband ein Geschenk überreicht. Die Gründung des Unterländer Schwingklubs erfolgte am 28. März 1942 im Gasthof zum Höfli in Nieder - urnen. Bereits zwei Mal feierte der Schwingklub ein Jubiläum, beide Male verbunden mit einer Festschrift. 1967 wurde im «Löwen»-Saal in Niederurnen gefeiert. Die einfache Schrift verfasste Josef Zirngibl. Den 50. Geburtstag feierte der Klub 1992, damals wie heuer in der MZH Linth- Escher. Verfasser der zweiten Festschrift war Hans Hösli. Zur Gründung der beiden Schwingklubs (Glarus-Mittelland sowie Niederurnen und Umgebung) hatte der Kantonalverband (gegründet 1904) aufgerufen, um den rückläufigen Zahlen an Aktiv schwingern entgegen - zuwirken. Viel geleistet Der Schwingklub Niederurnen zeichnete sich in seiner 75-jährigen Geschichte neun Mal als Organisator des Glarner-Bündner Schwingertages verantwortlich (letztmals heuer). Dazu als absolute Höhepunkte drei Mal, 1948 (Niederurnen), 1974 (Näfels) sowie 2010 (wiederum in Näfels), mit der Übernahme des Nord - ostschweizer Schwingfests. Ja sogar auf Mullern ob Mollis fand 1952 gar einmal ein Schwingfest statt. Sieben Mal wurde ein Chilbi-Schwinget durch geführt und seit 1945 gibt es den Hallen schwinget Niederurnen, der seit 1965 jährlich abgehalten wird. (Foto: zvg) Grosse Erfolge gefeiert Auch sportlich erreichte der Klub einiges. Speziell geehrt wurden die drei noch lebenden «Eidgenossen», die Brüder Peter und Bruno Jutzeler sowie die derzeitige Leaderfigur der Niederurner, Roger Rychen. Un - vergesslich bleiben die Erfolge der Brüder Jutzeler in den Sechziger- und Siebzigerjahren. Peter Jutzeler gewann 1966 in Frauenfeld und 1969 in Biel eidgenössisches Eichenlaub, jenes in Biel im hervorragenden dritten Schlussrang. Am nur alle sechs Jahre stattfindenden Kilchberger Schwinget stand der Näfelser 1962 im Schlussgang. Grosse Erfolge feierte er auch im Ringen. Bruno Jutzeler gewann, wie sein älterer Bruder, in Frauenfeld und Biel die höchste Auszeichnung im Schwingsport, den eidgenössischen Kranz. Berufsbedingt zog Bruno Mitte der Sechzigerjahre in den Kanton Luzern, wo er ebenfalls grosse Erfolge feierte. Ebenfalls geehrt wurden die fünf noch lebenden Klub präsidenten Jakob Steinmann (Nieder urnen), Alois Jud (Nieder - urnen), Fritz Beglinger-Zweifel (Mollis), Hansjürg Küng (Mühlehorn) und Fridolin Beglinger (Mollis). Präsentation der Jubiläumsschrift Höhepunkt und Abschluss der Feierlich keiten bildete die Präsentation der Jubiläumsschrift, welche von Hans Hösli (Mollis) verfasst wurde. ● Jhe

© Fridolin Druck und Medien, Walter Feldmann AG Hauptstr. 2 CH-8762 Schwanden GL | Tel. 055 647 47 47 -Fax 055 647 47 00 -E-Mail fridolin@fridolin.ch

Öffnungszeiten Verlag und Druckerei: Montag bis Freitag 07.30 – 12.00 / 13.30 bis 17.30 Uhr

Impressum | Website by webtower.ch