Aufrufe
vor 1 Monat

51. Ausgabe 2017 (21. Dezember 2017)

  • Text
  • Glarus
  • Dezember
  • Telefon
  • Glarner
  • Januar
  • Gemeinde
  • Nord
  • Offen
  • Niederurnen
  • Ganzer

IMMOBILIENMARKT

IMMOBILIENMARKT Donnerstag, 21. Dezember 2017 | Seite 42 Liegenschaften zu vermieten Zu vermieten in Linthal 4 1 ⁄2-Zimmer-Whg. (2. OG) Mietzins: Fr. 600.– inkl. NK Telefon 055 65370 85 Zu vermieten per sofort an ruhiger Lage direkt an der Linth in Rüti GL 3 1 ⁄2-Zimmer-Wohnung 68 m 2 Wohnraum, 2 Schlafzimmer, Wohnküche, Bad, Abstellraum, alles Laminat, neu gestrichen. Mietzins: Fr. 680.– plus. HK/NK Anfragen an Telefon 044 385 55 80 Zu vermieten an ruhiger Lage direkt an der Linth in Rüti GL 3½­Zimmer­Wohnung 74 m 2 Geschirrspüler, Balkon usw. Mietzins: Fr. 790.– plus NK www.wohnpark­linthgut.ch Telefon: 079 640 36 47 oder 079 337 63 50 Ennenda: Zu vermieten per 1. April 2018 sehr schöne, komfortable 4-Zimmer-Wohnung mit Balkon, Lift, eigenem Wasch raum, Kellerabteil, Tiefgarage. Mietzins: Fr.1600.–/NK: Fr. 250.– Tiefgarage: Fr. 100.– Anfragen: Telefon 055 640 4183 Zu vermieten im Sommerweg in Glarus freistehendes 5 1 ⁄2-Zimmer- Einfamilienhaus Schöner Innenausbau, (2014 renoviert), grosszügige Keller und Nebenräume, grosser Garten, Garage und Abstellplatz, Ruhige Lage Mietzins: Fr. 2650.– exkl. NK Telefon 079 636 09 42 Zu vermieten in Glarus Nähe Bahnhof ab 1. April 2018 3 1 ⁄2-Zimmer-Wohnung im 3. OG Mietzins: Fr.1200.– inkl. NK Telefon 079 69378 93 Zu vermieten ab sofort oder nach Vereinbahrung in Netstal, Nähe Bahnhof, zwei Min. zur Bushaltestelle 3 1 ⁄2-Zimmer-Wohnung in 4-Familien-Haus. Sie erreichen uns unter: Telefon 079 294 2215 Zu vermieten in Näfels, Autschachen per 1. April 2018 (evtl. früher) 4 1 ⁄2-Zimmer- Einfamilienhaus (Hausteil in 2FH). Hobby-/Einstellraum, Estrich, Keller, grosse Garage und Abstellplatz, Gartensitzplatz. Moderner Ausbau, 2003/04 total saniert. Ruhige Lage. Nichtraucher bevorzugt. Mietzins: Fr.1950.– exkl. NK Telefon 076 57017 94 Email: hans@judweggis.ch Details mit Bilder: www.judweggis.ch/naefels Zu vermieten in Mollis GL 3-Zimmer-Hausteil renoviert, neue Küche und Dusche, Zentralheizung, sonnige ruhige Lage. Mietzins: Fr.1300.– exkl. NK Telefon 079 7810115 In Obstalden, Kerenzerbergstrasse 45, zu vermieten per 1. April 2018 Lagerraum zirka 50 m 2 , Höhe zirka 2,9 m, EG, direkt von der Strasse eben begehbar. Mietzins: Fr. 485.– mtl. plus NK Fr. 10.– Telefon 079 36410 05 (Frau Höflich) Mehr Infos auf www.tuttti.ch. Ab 15. Januar 2018 an NR, keine Tiere, möblierte 1-Zimmer- Wohnung Parterre zu vermieten. 42 m 2 , Sicht auf See/Berge, viel Stauraum, Wohnküche, Bad mit WM. Telefon 078 633 3014 (rufe zurück) BLUT IS T LEBEN! SPENDE BLUT RETTE LEBEN Samariter Wussten Sie, dass... das «Fensterblatt» giftig ist? Der Ratgeber «Giftige Zimmerpflanzen» des Schweizerischen Samariterbundes gibt Ihnen Auskunft. Telefon 062 286 02 00 Liegenschaften zu mieten gesucht Zu mieten gesucht in Niederurnen ab Februar 2018 ruhige 2 1 ⁄2-Zimmer- Wohnung mit WM/TU und PP oder TG. Mietzins: Fr.1100.– inkl. HK/NK kann auch Einliegerwohnung sein Freue mich auf Ihre Angebote. Anfragen unter Chiffre 231287 Sportschützen Glarnerland: Siegesserie dauert an Das Duell in der Schweizer Luftgewehr-Mannschaftsmeisterschaft geht in die nächste Runde. Glarnerland 1 und 2 waren erfolgreich, während Glarnerland 3 wegen eines fehlenden Punktes verlor. Die beiden 1.-Ligisten Jürg Fischli und Pia Freitag setzten sich mit 192 Punkten toll in Szene. (Foto: zvg) Nach wie vor dominieren Vully-Broye und Glarnerland 1 die NLB. Die Westschweizer und die Glarner stehen nach vier Runden noch immer mit einer reinen Weste da. Dielsdorf hat mittlerweile den Takt ebenfalls gefunden und reiht sich unmittelbar hinter dem Führungsduo ein. Beim Direktduell in der Startrunde unterlagen die Zürcher den Glarnern, wonach diese optimis - tisch auf die verbleibenden drei Runden blicken können. Mürtschenstock, Glarus Nord: Von Drachen und Bodenschätzen Während eines Helifluges am Donnerstag, 26. Oktober, fotografierte Jakob Bühler das Stockloch am Mürtschenstock. Im November und im Januar wird es vom Stocken-Bödeli in Obstalden aus fotografiert. Das Stockloch: von vorne unten gleicht es einem Drachenauge ... Liegenschaften zu kaufen gesucht Zu kaufen gesucht: Immobilien aller Art, gerne auch Gewerbebauten oder ältere Objekte! Bitte alles anbieten! Wir sind eine Schweizer Firma und können eine seriöse und schnelle Abwicklung garantieren. Telefon: 076 298 56 20 E-Mail: korki@bluewin.ch Bellwald und Smol glänzten Ebenfalls beruhigt in die Zukunft schauen können Julian Bellwald und Petr Smol. Die beiden Talente schossen sehr gute 197 Punkte. Auch die Teamstütze aus Linthal, Andreas Stüssi, zeigte mit 196 Ringen einmal mehr sein Können. Die Routine stellte Rolf Lehmann unter Beweis. Als Ersatz für André Eberhard schoss der Südglarner gute 194 Punkte. Roman Portmann (193P.), Lars Kamm ... von hinten oben sieht man nach Obstalden hinunter. (Fotos: Jakob Bühler) Chiffre-Inserate Auskünfte über Chiffre-Inserate können keine erteilt werden. Unsere Inserenten erwarten, dass ihre Aufträge vertraulich behandelt werden und wir ihnen nur schriftliche Antworten oder An fragen übermitteln. (191 P.), Philipp Landolt (190 P.) und Tim Landolt (189 P.) komplettierten die 1547 Zähler. Ried bei Kerzers 1 war mit 1527 Ringen klar unter - legen. Glarnerland 2 hält sich an der Spitze Weiterhin ungeschlagen und mit beträchtlichem Abstand hält sich das zweite Glarner Team. Wil Stadt 1 bekam die Überlegenheit der Glarner mit 1496:1528 Punkten zu spüren. Andrea Stüssi führte das Team mit guten 194 Punkten an. Auch René Müller (193 P.), Pia Freitag und Jürg Fischli (je 192 P.) zeigten tolle Leis tungen. Sabrina Fuchs (191 P.) haderte bei Wettkampfhälfte genauso wie André Eberhard (190 P.). Mischa Armati (190 P.) schoss konstant, während Melanie Ricci mit 186 Zählern unter ihren Möglichkeiten blieb. Leistungseinbruch bei Glarnerland 3 Überhaupt nicht nach Wunsch lief die vierte Runde für die 2.-Ligisten. Mit nur gerade 1402 Ringen schossen sie klar unter ihrem Können. Wettingen- Würenlos 2, das klar schwächer einzustufen war, nutzte diese Ge - legenheit und gewann mit einem Punkt mehr. Klaus Honold (189 P.), Fabienne Lendi (187 P.), Martin Mächler (183 P.), Markus Landolt (176 P.), Cyrill Wickihalder und Franziska Stüssi (je 174 P.), Joshua Samarawickrama (166 P.) sowie Gianni Albert (153 P.) müssen sich in der nächsten Runde zusammenraufen, damit nicht der Abstieg droht. ● a. e. Die Sage zum Stockloch stammt aus dem Sarganserland: «Oberhalb von Quinten, auf dem Hag zwischen den Alpen Säls und Laubegg, ist der Boden ziemlich eben, und es gibt dort mehrere Löcher, von denen das hinterste einst mächtig gross war und tief hinunter reichte. Aus diesem Loch sprang ein Drache und flog mit hohem Tempo über den Walensee zum Mürtschenstock. Dort war er grad so schnell, dass er ein Loch in den Berg schlug, durch das man noch heute an bestimmten Tagen die Sonne sehen kann.» Zu sehen ist dieses Ereignis bei gutem Wetter in Mühlehorn. Auf dem Stocken-Bödeli in Obstalden können Neugierige und Hobbyfotografen es jeweils vom 18. bis zum 21. November und vom 21. bis zum 24. Januar ab 13.40 Uhr beobachten. Von fern mag das Stockloch eher klein erscheinen, doch es ist grösser, als man denkt: 11 Meter hoch und 15 Meter breit. Im Vergleich dazu: Das berühmte Elmer Martinsloch ist nur 6 Meter breit, dafür 18 Meter hoch. Wer allerdings die Nahaufnahme von Jakob Bühler anschaut, denkt nicht an einen Drachen, der hier durchschiesst. Man bekommt eher das Gefühl, dass der Berg selber ein Drache ist, der wachsam auf die Dörfer am Walensee hinunterschaut. Die Schätze, die dieser Drache bewacht, also Kupfer und Silber, wurden im 19. Jahrhundert – im Bergwerk auf der Mürtschenalp – abgebaut. Auch uranhaltige Pechblende kann man in der Gegend finden. ● FJ

IMMOBILIENMARKT Donnerstag, 21. Dezember 2017 | Seite 43 Liegenschaften zu verkaufen Zu verkaufen Zügel-/Transporte leicht gemacht Gibt’s zu zügeln und zu räumen, möchten wir das nicht versäumen. Zweien Schweizern, lang im Land, geht das locker von der Hand. Deshalb fertig mit dem Suchen und gleich Hächler 079 24180 89 buchen. Zu verkaufen Zu verkaufen in Netstal 4 1 ⁄2-Zimmer-Hausteil Grosser Garten, zwei Autoabstellplätze, 2015 neu renoviert. Weitere Auskünfte unter Telefon 079 718 4476 Ihr Fachmann für Gebäudebewertungen Wohnbauten, Geschäftsliegenschaften, Gewerbe-, Büro- und Lagerbauten u.a. (Kanton Glarus, March und Gaster) 079 367 56 28/055 640 2129 info@haschy.ch Hans Schnyder Dipl. Immobilienbewerter CAS/DAS FH Mitglied Schweizerischer Immobilienschätzer-Verband Bibliothek Kerenzen: Wichtel zu Besuch Trotz Schneesturms fanden kleine und grosse Besucher den Weg ins weihnachtlich geschmückte «Adventsstübli», um die Geschichten zu hören. Der Wichtel versteckt sich hinter einer Kerze. SOS Braucht ein behinderter Mitmensch einen Transport oder einen anderen Liebesdienst? Ist Ihr Büsi entlaufen, Ihr Vogel entflogen? Melden Sie uns Ihre Sorgen und Wünsche, wenn möglich schriftlich. Wir veröffentlichen diese im SOS- Kästchen kostenlos, bis sieben Zeilen à 40 Buchstaben. Bedingungen sind die Kriterien: Zu verschenken, Verloren, Vermisst, Entlaufen, Entflogen, Gefunden. Gefunden in Weesen Autoschlüssel «Peugeot» an Schlüsselring. Melden unter Telefon 079 469 08 85 Zu verschenken 4-türiger Schrank, 220 × 160 × 60 cm sowie einfaches Kommödli, abzuholen in Matt. Telefon 079 20919 28 Gefunden in Näfels am Freitag, 15. Dezember, Schlüssel mit gelbem Schlüsselring und rotem Beschriftungsschild. Telefon 079 29914 06 Ich vermisse seit dem Freitagabend, 15. Dezember, meine braun, dunkelgrüne Jacke der Marke «Armada». Zuletzt habe ich sie in die Garderobe des Citykellers getan. Wer hat sie irrtümlicherweise mitgehen lassen? Besten Dank für Ihren Anruf unter Telefon 079 84014 02 Zu verschenken Kinderschlafzimmer (3-türiger Schrank aus hellem Holz, dazu ein Pult und ein grosses Bett, 140 × 200 cm). Abholbereit ab Samstag, 30. Dezember, es ist noch in einem guten Zustand. Telefon 079 616 88 81 Gratis gesucht Wer hat Handtücher aus Baumwolle übrig? Gerne gebraucht und/oder alt, für meine Tiere (als Unterlage). Tel. 055 644 26 32 (ab 10.00 Uhr) (Foto: zvg) «Niklas, aus dem Wichtelland» war die erste Geschichte, die wir erzählten. Plötzlich zischte die brennende Kerze vom Adventskranz ganz eigenartig. «Was ist da los?» Ein winzig kleines Kerlchen versteckt sich hinter einer Kerze. Niklas, der Wichtel, wo kommt er her? Er dürfte ja das Wichtelland gar nicht verlassen. Jedenfalls wissen wir nun, dass jeder Mensch seinen ganz persönlichen Adventswichtel hat. Nach einer kleinen Pause und Naschen von Nüssen, Schöggeli und Mandarinen lauschten alle aufmerksam der zweiten Geschichte, «Die Nacht der Wunder». Bevor sich die Gäste auf den Heimweg machten, konnte man sich, für gemütliche Abende zu Hause, noch Weihnachtsbücher ausleihen. Am zweiten Abend erfreuten die Geschichten «Luftpost für den Weihnachtsmann» und «Das Geschenk fürs Christkind» die Besucher. 2017 erzählten wir auch Geschichten vor Ostern und an der Chilbi in Obstalden mit «Kamishibai». Im Frühling und Herbst besuchten wir Bibliothekarinnen die Büchervorstellungen bei Baeschlin Bücher in Glarus und liessen uns gerne für den Einkauf inspirieren. Nun wünschen wir allen ganz frohe Festtage und freuen uns mit euch aufs 2018. ● Das Bibliotheksteam Bibliothek Kerenzen, Schulhaus Filzbach. Geöffnet am Dienstag von 15.30 bis 17.00 Uhr und am Freitag von 17.00 bis 18.30 Uhr. Zu kaufen gesucht Trödler- und Sammler-Brocki im Löntschwerk-Areal Netstal Hausräumungen Entrümpelungen (Keller und Estrich) • Preiswerte Entsorgung • Alte Bücher gesucht • Ansichtskarten ab 1900 • Spielzeug aus Blech bis 1960 (auch defekt) • Antikes • Allgemeine Sammlerobjekte Telefon 079 421 52 15 Gesucht: Glarner Werktagstracht Grösse 40 Telefon 079 617 05 38 Sorgentelefon für Kinder 0800 55 4210 weiss Rat und hilft. Helfen Sie mit. Sorgentelefon GmbH, 3426 Aefligen Postkonto 34-4900-5 Die Regionalzeitung IMPRESSUM Die Gratis-Regionalzeitung mit Amtsblatt im Wirtschaftsraum Glarus. Gegründet 1928. Erscheint wöchentlich (Mittwoch/Donnerstag). Auflage 31845 Expl. (WEMF-beglaubigt 2017-1) Abonnement ausserhalb der Region: Fr. 70.– jährlich. Kontakt Fridolin Druck und Medien Walter Feldmann AG Hauptstrasse 2 8762 Schwanden Telefon 055 647 47 47 Fax 055 647 47 00 E-Mail: fridolin@fridolin.ch www.fridolin.ch Geschäftsleitung Maya Ziegler-Bodmer (zim) maya.ziegler@fridolin.ch Redaktion redaktion@fridolin.ch Fridolin Jakober (FJ) fridolin.jakober@fridolin.ch Zusammenarbeit (Kombination) mit: Zürcher Regionalzeitungen, March Anzeiger, Höfner-Volksblatt, Einsiedler Anzeiger Auflage 82 635 Expl. Grossauflage 120 569 Expl. WEMF-beglaubigt

© Fridolin Druck und Medien, Walter Feldmann AG Hauptstr. 2 CH-8762 Schwanden GL | Tel. 055 647 47 47 -Fax 055 647 47 00 -E-Mail fridolin@fridolin.ch

Öffnungszeiten Verlag und Druckerei: Montag bis Freitag 07.30 – 12.00 / 13.30 bis 17.30 Uhr

Impressum | Website by webtower.ch