Aufrufe
vor 1 Monat

11. Ausgabe 2019 (14. März 2019)

Events dein event-guide.

Events dein event-guide. Allgemeiner Eislauf in der GLKB Arena Informieren Sie sich auf www.eisfeld.glarus.ch für die allgemeinen Öffnungszeiten. Wo: Sportanlagen Buchholz, Buchholzstrasse 65, 8750 Glarus Abendschlitteln in Elm Bei guten Schlittelverhältnissen findet am Mittwoch, Freitag und Samstag, von 19.00 bis 21.30 Uhr, auf der 4 km langen, beleuchteten Strecke das beliebte Abendschlitteln statt. Die Schlittelbahn wird dafür neu präpariert. Wo: Sportbahnen Elm, Obmoos, 8767 Elm Weitere Infos: www.sportbahnenelm.ch Nachtschlitteln hoch über dem Walensee Raus aus der Hektik des Alltags und ab in die frische, klare Bergluft. Nur ca. 40 Minuten ab Zürich erwarten Sie intakte Naturlandschaft und schönste Aussichten. Jeden Samstag von 18.00 bis 21.00 Uhr können Sie sich beim Nachtschlitteln austoben. Wo: Sportbahnen Kerenzerberg, Talalpstrasse 15, 8757 Filzbach Weitere Infos: www.kerenzerbergbahn.ch deine gedanken Du hast etwas erlebt, das dich extrem gefreut oder eher gefrustet hat? Du hast eine Geschichte, die du mit anderen teilen möchtest? Oder du schreibst gerne Texte von Situationen aus dem Leben? Dann bist du hier genau richtig! Deine Gedanken und deine Meinung zählen. Maile deinen Text jeweils bis spätestens Montagmittag, 12.00 Uhr, an christian.gross@fridolin.ch. input fürs Inside? Hat dich etwas besonders gefreut oder hast du dich über etwas geärgert? Schreib doch eine Kolumne für die InBox. Sende uns deine Kolumne per Mail bis spätestens Montagmittag (12.00 Uhr) an christian.gross@fridolin.ch. INSIDE – die Plattform für junge Glarnerinnen und Glarner. Donnerstag, 14. März, 20.00 Uhr, Ü23-Tanznacht in der «BlueBox» Die Party- und Tanznacht für alle, welche das 23. Altersjahr erreicht haben. Wir feiern und tanzen zu den Hits aus Pop, Rock, Schlager, Oldies und Charts. Der DJ und die Party dancers sorgen für gute Stimmung. Gratis-Eintritt. Ab 23 Jahren. Wo: «BlueBox», Im Fennen 11, 8867 Niederurnen · Weitere Infos: www.blue-box.ch Freitag, 15. März, 20.00 Uhr, Volksmusik-Tanznacht in der «BlueBox» Es wird urchig und lüpfig gefeiert am Freitag in der «BlueBox»! Die besten Hits aus Ländler, Schlager und Volksmusik bringen auch müde Knochen in Tanz- und Partylaune. Der DJ und die Party dancers heizen die gute Stimmung nochmals auf. Gratis-Eintritt. Ab 16 Jahren. Wo: «BlueBox», Im Fennen 11, 8867 Niederurnen · Weitere Infos: www.blue-box.ch Samstag, 16. März, 13.30 Uhr, 4. Open Airli Urnerboden Bei der vierten Ausgabe des Open Airli Urnerboden, erwartet euch eine geballte Ladung Rock’n’Roll! Auf den Überbleibseln der weissen Winterpracht wird wieder eine Bühne hergerichtet, auf der sich Backface aus Lungern und The Garlicks aus Glarus Süd dem Rock’n’Roll hingeben werden. Wo: 8751 Urnerboden Weitere Infos: www.facebook.com/OpenairliUrnerboden Samstag, 16. März, 19.00 Uhr, «UsUsLumpetä» im Route 66 Die Glarner Fasnacht fertig – fix und fertig. Den Abchluss machen die Linthböllä mit der «UsUsLumpetä» im Route 66 in Glarus. Wo: Bar Route 66, Landstrasse 19, 8750 Glarus Weitere Infos: Facebook Samstag, 16. März, 19.30 Uhr, Konzert 5&1 und Puffer 5 im Maschinensaal Näfels 5&1 – eine Band, die mit drei Leuten startete, zu sechst ihren ersten Auftritt hatte, der insgesamt bereits neun Mitglieder angehörten und die nun zu siebt unterwegs ist, spielt einen Mix aus Jazz, Rock und Blues. Wer nun irritiert ist, macht sich am besten ein Bild vor Ort. Puffer 5 sind vergleichbar mit einer musikalischen Gewürzmischung. Ein bisschen Jazz, ein wenig Balkan, etwas Pop und teils sogar ein Hauch Swing! Wo: Maschinensaal, Burgmaschiene, Burgstrasse 17, 8752 Näfels Weitere Infos: www.brandluft.ch Samstag, 16. März, 20.00 Uhr, Ländler Party mit Rusch Büeblä in der «BlueBox» Wo: «BlueBox», Im Fennen 11, 8867 Niederurnen · Weitere Infos: www.blue-box.ch Samstag, 16. März, 21.00 Uhr, All Black Everything im «The Bandits» Genau wie der Name es aussagt, gibt’s ein Dresscode in BLACK, und jeder kann seinen eigenen Style kreieren und es an dem Abend vor unserer Photowall von einem Profifotografen präsentieren. Dabei ist von Glamourlook bis zum CoolenStyle wie z.b. Snapbacks, Hoodies & Sneakers alles erlaubt. Hauptsache Black & Style. Musikalisch wird King DJ Viper & der #ToneplayChef DEFRA das Feinste von Oldschool bis Newschool zelebrieren (Hip Hop & RnB von 1990 – 2018). Abgerundet wird die Crew mit DU:SI & EL ROA. Eintritt ab 18 Jahre (Ausweiskontrolle). Wo: «The Bandits» AG, Mühlenenstrasse, 8856 Tuggen Weitere Infos: www.thebandits.ch The Bandits, Tuggen Samstag, 16. März, 22.00 Uhr, GAANG. Hits Rotation by Hurricanes im Holästei Diä legendäri Hurricanes-Party im Holästei Glarus mit DJ Puerto Rin.O! Eintritt Fr.15.–. Ab 18 Jahre. Wo: Kulturzentrum «holästei», Holenstein Ost, 8750 Glarus Weitere Infos: www.holaestei.ch Samstag, 16. März, 22.00 Uhr, La Baazar – The Club Glarus Musik: Openformat, Remixes, House, Bangers. Mit DJ Fabreezy vs DJ Black EM. Dress to impress. Eintritt Boys ab 18 Jahre, Ladys ab 16 Jahre. Wo: The Club Glarus, Gewerbezentrum, Holenstein West, 8750 Glarus Weitere Infos: www.facebook.com/clubglarus Sonntag, 17. März, 20.00 Uhr, Party-Tanznacht in der «BlueBox» Wo: «BlueBox», Im Fennen 11, 8867 Niederurnen · Weitere Infos: www.blue-box.ch Mittwoch, 20. März, 20.00 Uhr, Disco-Tanznacht in der «BlueBox» Wir feiern die Disco-Tanznacht mit den besten Hits aus Pop, Rock, Schlager, House und Trance. Hier geht die Party ab, und wir feiern so, als ob es keinen Donnerstag danach geben würde! Wo: «BlueBox», Im Fennen 11, 8867 Niederurnen · Weitere Infos: www.blue-box.ch Holästei, glarus The CLub, Glarus Vu dä Jungä – für di Jungä.

Donnerstag, 14. März 2019 | Seite 39 Aus dem Linthgebiet Amden | Benken | Kaltbrunn | Rieden | Schänis | Weesen Texteinsendungen und Inserate an: Fridolin, Hauptstrasse 2, 8762 Schwanden, Email: fridolin@fridolin.ch Politische Gemeinde Amden News aus Amden Wiedereröffnung Hallenbad Amden am Samstag, 30. März, um 11.00 Uhr Anfang April 2018 begannen die umfassenden Sanierungsarbeiten im Hallenbad Amden. Vor Jahresfrist gingen sämtliche Projektbeteiligten davon aus, das Hallenbad Anfang Dezember 2018 wiedereröffnen zu können. Eine rund vier Wochen andauernde Schadstoffsanierung, diverse Projektänderungen und einige unvorhergesehene Ereignisse haben nun aber zu einer längeren Bauphase geführt. In der Zwischenzeit sind die Bau - arbeiten aber so weit fortgeschritten, dass der Gemeinderat den Er - öffnungstermin nun offiziell bekannt geben kann. Das Hallenbad Amden öffnet seine Türen für die Öffentlichkeit am Samstag, 30. März, ab 11.00 Uhr. Ab diesem Tag wird das Bad zu den gewohnten Öffnungszeiten in Betrieb sein. Die Bauarbeiten im Gebäudeinnern sind bis am 15. März abgeschlossen (im Aussenbereich werden die Arbeiten noch etwas länger andauern). In der zweiten Hälfte März 2019 stehen diverse Abnahmen und vor allem die Reinigungsarbeiten an. Die Verlängerung der Bauphase ist aller Voraussicht nach mit Mehr - aufwendungen verbunden, d. h., die Sanierung und Attraktivierung des Hallenbades wird wohl nicht innerhalb des bewilligten Kredits in der Höhe von 4,4 Mio. Franken abgerechnet werden können. Nähere Angaben dazu kann der Gemeinderat zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht machen, da die verschiedenen Arbeits gattungen erst in den nächsten Wochen und Monaten abgerechnet werden. Der Gemeinderat wird der Bevölkerung zu gegebener Zeit die Bauabrechnung unterbreiten. Der Gemeinderat bedankt sich bei der Generalplanerin sowie den Unternehmern für die geleisteten Arbeiten. Ebenso bedankt sich der Gemeinderat bei der Bevölkerung für die Geduld und das Verständnis für die längere Bauphase. Auswertung Standortumfrage Alters- und Pflegeheim Der Gemeinderat hat im Februar 2019 bei der Bevölkerung eine Umfrage bezüglich des künftigen Standortes des Alters- und Pflegeheims durchgeführt. Sämtliche Stimmbürgerinnen und Stimmbürger haben ein per - sön liches Schreiben mit einem Antworttalon erhalten. Als mögliche Ant worten standen der bisherige Standort im «Aeschen» oder «ein Standort im Zentrum von Amden» zur Auswahl. Die Gemeindeverwaltung hat die Kuverts im Beisein von zwei ge - wählten Stimmenzählern geöffnet und die Auswertung vorgenommen. Erfreulicherweise haben sich 859 stimmberechtigte Personen an der Umfrage beteiligt. Dies entspricht einer sehr guten Beteiligung von 63,44 Prozent. Dabei haben sich 454 Stimmberechtigte für den bisherigen Standort im «Aeschen» ausgesprochen. Dies entspricht einem Anteil von 52,85Prozent. 401Personen (oder 46,68%) entschieden sich für die Antwort «ein Standort im Zentrum von Amden». Vier Personen (0,47%) haben keine der zur Verfügung stehenden Antwortmöglichkeiten gewählt. Der Gemeinderat hat das Ergebnis der Standortumfrage anlässlich seiner Sitzung vom 5. März zur Kenntnis genommen. Mit diesem breit ab - gestützten Ergebnis hat die Bevölkerung die Weichen für die nun folgenden Planungsarbeiten gestellt. Der Gemeinde rat wird die Planungsarbeiten für den Standort «Aeschen» wieder aufnehmen und die Bevölkerung zu gegebener Zeit über die weiteren Schritte informieren. ● eing. Guggenmusig Tanzbodensurris «Surrische» Saison 2019 Die Guggenmusig Tanzbodensurris war in der Fasnachtssaison 2019 wiederum sehr aktiv und nah und fern unterwegs. Die «Surris» am Fasnachtsumzug. Angefangen mit einer Kleingruppe «Surris», die den Weihnachtsmarkt 2018 in Rieden musikalisch umrahmte. Dann stand am 5. Januar 2019 die «Surri Night» an, die trotz vielem Schnee zahlreiche Besucher anlockte, um den Fasnachtsbeginn zu feiern. Danach ging es weiter in Müllheim, Schwanden, Rapperswil-Jona, Ernetschwil, ja sogar Schachen LU Jeder kann helfen... Spende Blut – Rette Leben! stand diese Saison auf dem Tourenplan. Da die Fasnachtssaison dieses Jahr lange dauerte, kamen sicher alle «Surris» voll auf ihre kosten. Die Auftritte in Savognin stehen am Samstag, 16., und Sonntag, 17. März, an, und danach ist die Saison 2019 bereits wieder beendet. Die «Surris» machen dann aber keine Ferien, sondern haben am Sonntag, (Foto: zvg) 24. März, ab 18.30 Uhr den Neumitgliederabend. Dieser ist öffentlich und findet in der Rainhalle in Rieden statt. Ihr seid alle herzlich willkommen, an dieser Probe teilzunehmen und unverbindlich reinzuschauen. Wir freuen uns! ● Désirée Trachsel Alle weiteren Informationen findest du unter www.tanzbodensurris.ch, auf Facebook oder sende eine E-Mail: info@tanzbodensurris.ch. Turnerinnen und Turner des TV Bilten Skiweekend in Sörenberg genossen Am Samstag, 2. März, am Morgen früh, trafen sich 14 Turnerinnen und Turner des TV Bilten noch etwas verschlafen beim Schulhausplatz in Bilten, um ins Skiweekend zu starten. Die Turnerinnen und Turner des TV Bilten. Nach einer längeren Fahrt mit dem Mannschaftsbus kamen wir in Sörenberg im Entlebuch an. (Foto: zvg) Nachdem unsere Organisatorinnen unsere Ski pässe besorgt hatten, machten wir uns geschlossen auf, die Skipisten zu erobern. Das über - raschend schöne Wetter und die gut präparierten Pisten luden zu rasanten Abfahrten und auch zu diversen Geschwindigkeitswett bewerben ein. Nach dem Mittagessen gingen einige noch einmal auf die Piste, während sich die anderen bereits dem Après- Ski widmeten. Nach der Talabfahrt und dem Be - ziehen der Zimmer stand ein gemeinsames Nachtessen auf dem Programm, welches von unserer Gruppe verschiedene Kritiken erhielt. Danach liessen wir den Abend in der haus - eigenen Bar ausklingen, bis einer nach dem anderen im Zimmer verschwand. Als endlich alle ihre Betten gefunden hatten, blieben nur noch wenige Stunden Schlaf, bevor wir nach einem herzhaften Frühstück auch den zweiten Tag in Angriff nahmen. Trotz des erneut schönen Wetters fanden sich viele schon früh im Bergrestaurant ein. Müde, aber glücklich, insbesondere darüber, dass das Wochenende ohne grössere Stürze vonstattenging, traten wir am Nachmittag die Heimreise an. Besten Dank den Organisatorinnen Katja Schmid und Doris Lienhard für das gesellige Wochenende. ● David Brändli RICHTLINIEN FÜR TEXTBEITRÄGE Berichte über Aktivitäten von Dorfvereinen, Organisationen und Institutionen druckt der FRIDOLIN gerne ab. Dabei sind ein paar Regeln einzuhalten: ✎ Texte sollen eine Länge von maximal 2000 Zeichen (inklusive Leerschläge) – ganz nach dem Motto «In der Kürze liegt die Würze» – nicht überschreiten. Die Redaktion behält sich vor, längere Texte zu kürzen oder zur Überarbeitung zurück zusenden. ✎ Beiträge sollen so schnell als möglich zugeschickt werden. Bei zu spät ein - gereichten – Annahmeschluss ist jeweils am Dienstag,12.00 Uhr – oder zu vielen Zusendungen kann sich die Publikation von eingesandten Texten verzögern. 6 Bilder müssen scharf sein und über eine für den Zeitungsdruck ge - nügende Auflösung verfügen: mindes tens 200 Pixel pro Inch bei einer Bildbreite von 20 Zentimetern. Als Faustregel gilt: Ein Bild muss mindestens 1 MB gross sein. 6 Vergessen Sie nie die Bildlegende! Personen auf den Bildern müssen so bezeichnet werden, dass klar ist, welche Person wo auf dem Bild zu erkennen ist. ☞ Wir behalten uns vor, auf Publi - ka tionen zu verzichten. Über nicht publizierte Texte werden keine Korrespondenzen geführt. Besten Dank für die gute Zusammen - arbeit. Notfalldienste Arzt Den Notfallarzt an Wochenenden und Feiertagen erreichen Sie unter den nachfolgenden Notfalldienstnummern (an Werktagen können Sie jederzeit Ihren Hausarzt über die Praxis telefonnummer erreichen; bei Ab wesenheit gibt Ihnen der Telefon beantworter seinen Vertreter bekannt): Rapperswil-Jona, Bollingen, Wagen: Telefon 0848 144 111 Kaltbrunn, Benken, Uznach, Schmerikon, Eschenbach, Goldingen, St. Gallenkappel, Ernetschwil, Gommiswald, Rieden: Telefon 0848 144 222 Schänis, Weesen, Amden: Telefon 0848 144 222 Sollte die Notfallnummer ausnahmsweise einmal nicht funk - tionieren oder bestehen Unklar - heiten, so kann die Zentrale des kantonalen Spitals Uznach (Telefon 055 285 4111) Auskunft über den dienst habenden Notfallarzt geben. Notfalldienst Tierarzt Linthgebiet: Alle Tierarztpraxen haben einen Notfalldienst organisiert. Auskunft erteilt Ihr Tierarzt!

© Fridolin Druck und Medien, Walter Feldmann AG Hauptstr. 2 CH-8762 Schwanden GL | Tel. 055 647 47 47 -Fax 055 647 47 00 -E-Mail fridolin@fridolin.ch

Öffnungszeiten Verlag und Druckerei: Montag bis Freitag 07.30 – 12.00 / 13.30 bis 17.30 Uhr

Impressum | Website by webtower.ch