Aufrufe
vor 3 Wochen

34. Ausgabe 2019 (22. August 2019)

  • Text
  • Glarus
  • August
  • Telefon
  • Gemeinde
  • Nord
  • Schwanden
  • Niederurnen
  • Kantons
  • Glarner
  • Mollis

2 Amtsblatt des Kantons

2 Amtsblatt des Kantons Glarus, Nr. 34, 22. August 2019 Behar Rrahmanaj, Inhaber des Einzelunternehmens Behar Rrahmanj Bauarbeiten, Burgstrasse 55, Glarus, Gemeinde Glarus; werden darauf hingewiesen, dass am Mittwoch, 28. August 2019, 14.00 Uhr, im Gerichtshaus in Glarus, grosser Gerichtssaal, vor dem Kantonsgericht die Verhandlung betreffend Konkurs stattfinden wird. Die betriebenen Parteien haben bis zur Konkursverhandlung durch Urkunden zu beweisen, dass die gesamte Schuld getilgt ist oder dass die betreibende Partei Stundung gewährt hat (Art. 172 Ziff. 3 SchKG). Sonst wird der Konkurs eröffnet. Die Akten können beim Kantonsgericht des Kantons Glarus eingesehen werden. 8750 Glarus, 20. August 2019 Kantonsgerichtspräsident lic. iur. Andreas Hefti Abhandengekommene Wertpapiere und andere Titel Aufruf Die aufgeführten Wertpapiere und anderen Titel werden vermisst. Die unbekannten Inhaber oder Gläubiger werden hiermit aufgefordert, die erwähnten Titel innert der angegebenen Auskündungsfrist der Anmeldestelle vorzulegen resp. sich zu melden, ansonsten diese kraftlos erklärt werden. Aufruf: Inhaberaktien, lastend auf -, lautend auf Fattorini AG (CHE-102.625.849) 2. Veröffentlichung Nummer: 1-50. Saldo/Wert: Fr. 50000. 50 Inhaberaktien zu Fr. 1000. Rechtliche Hinweise Publikation nach Artikeln 983 und 984 OR – Artikel 865 ZGB Dauer der Auskündigung: 6 Monate. Ablauf der Auskündigung: 24. 12. 2020. Anmeldestelle für Forderungen, Einsprachen oder Rekurse Kantonsgericht Glarus, Spielhof 6, Glarus. 8750 Glarus, 15. August 2019 Kantonsgericht des Kantons Glarus Ausschreibung Gemeinde Glarus Nord Sanierung und Attraktivierung Linth-Arena, Näfels – Schwimmbecken 1. Auftraggeber 1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers: Bedarfsstelle/Vergabestelle: Gemeinde Glarus Nord, Schulstrasse 2, Niederurnen. Beschaffungsstelle/Organisator: PBM Planungs- und Baumanagement AG, Glatttalstrasse 106, 8052 Zürich, E-Mail: philipp. hesselmann@pbmag.ch. 1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Gemeinde Glarus Nord, Schulstrasse 2, Niederurnen, E-Mail: philipp.hesselmann@ pbmag.ch. 1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen: 20. September 2019. 1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes: 1. Oktober 2019. Spezifische Fristen und Formvorschriften: Massgeblich für die Fristwahrung ist der Eingang bei der Vergabestelle (bis 16.30 Uhr) oder der Poststempel. Eingaben per Mail oder Fax sind nicht zulässig. 1.5 Datum der Offertöffnung: 8. Oktober 2019, 9.20 Uhr, Gemeinde Glarus Nord, Schulstrasse 2, Niederurnen. Bemerkungen: Die Offertöffnung ist öffentlich. Über die Offertöffnung wird ein Protokoll erstellt, in das den Anbietern auf Verlangen Einsicht gewährt wird. 1.6 Art des Auftraggebers: Gemeinde/Stadt. 1.7 Verfahrensart: Offenes Verfahren. 1.8 Auftragsart: Bauauftrag. 1.9 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag: Ja. 2. Beschaffungsobjekt 2.1 Art des Bauauftrages: Ausführung. 2.2 Projekttitel der Beschaffung: Sanierung und Attraktivierung Linth-Arena, Näfels – Schwimmbecken. 2.4 Aufteilung in Lose? Nein. 2.5 Gemeinschaftsvokabular: CPV: 43324100 – Einrichtungen für Schwimmbecken, 45212212 – Bauarbeiten für Schwimmbäder Baukostenplannummer (BKP): 259 – Übriges 352 – Spezielle Sanitärapparate 272 – Metallbauarbeiten 2.6 Detaillierter Projektbeschrieb: Erstellen von Chromstahl-Schwimmbecken, siehe Submissionsunterlagen. 2.7 Ort der Ausführung: Näfels. 2.8 Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems: Beginn: 1. Januar 2021, Ende: 31. März 2021 Dieser Auftrag kann verlängert werden: Nein. 2.9 Optionen: Nein. 2.10 Zuschlagskriterien: Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien. 2.11 Werden Varianten zugelassen? Nein. 2.12 Werden Teilangebote zugelassen? Nein. 2.13 Ausführungstermin: Beginn 1. Januar 2021 und Ende 31. März 2021. 3. Bedingungen 3.7 Eignungskriterien: Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien. 3.8 Geforderte Nachweise: Aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise 3.9 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen: Kosten: Keine. 3.10 Sprachen für Angebote: Deutsch. 3.11 Gültigkeit des Angebotes: Sechs Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote. 3.12 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen: unter www.simap.ch Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch. 4. Andere Informationen 4.6 Offizielles Publikationsorgan: Amtsblatt des Kantons Glarus, www.gl.ch/amtsblatt. Rechtsmittelbelehrung Gegen diese Auschreibung kann innert zehn Tagen seit der Publikation beim Verwaltungsgericht des Kantons Glarus, Gerichtshaus, Spielhof 6, Glarus, schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die rechtsgültige Unterschrift zu enthalten. Appels d’offres (résumé) 1. Pouvoir adjudicateur 1.1 Nom officiel et adresse du pouvoir adjudicateur: Service demandeur/Entité adjudicatrice: Gemeinde Glarus Nord, Schulstrasse 2, Niederurnen. Service organisateur/Entité organisatrice: PBM Planungs- und Baumanagement AG, Glatttalstrasse 106, 8052 Zürich, E-Mail: philipp.hesselmann@pbmag.ch. 1.2 Obtention du dossier d’appel d’offres: sous www.simap.ch. 2. Objet du marché 2.1 Titre du projet du marché: Rénovation Linth- Arena, Näfels – Piscine. 2.2 Description détaillée du projet: Consulter les documents de soumission. 2.3 Vocabulaire commun des marchés publics: CPV: 43324100 – Équipement de piscine 45212212 – Travaux de construction de piscines Baukostenplannummer (BKP): 259 – Divers 352 – Appareils sanitaires spéciaux 272 – Ouvrages métalliques 2.4 Délai de clôture pour le dépôt des offres: 1 octobre 2019. 8867 Niederurnen, 22. August 2019 Gemeinde Glarus Nord Ausschreibung Gemeinde Glarus Nord Sanierung und Attraktivierung Linth-Arena, Näfels – BKP 250.1 Sanitärarbeiten 1. Auftraggeber 1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers: Bedarfsstelle/Vergabestelle: Gemeinde Glarus Nord, Schulstrasse 2, Niederurnen. Beschaffungsstelle/Organisator: PBM Planungs- und Baumanagement AG, Glatttalstrasse 106, 8052 Zürich, E-Mail: philipp. hesselmann@pbmag.ch. 1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Gemeinde Glarus Nord, Schulstrasse 2, Niederurnen, E-Mail: philipp.hesselmann@ pbmag.ch. 1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen: 20. September 2019. 1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes: 1. Oktober 2019. Spezifische Fristen und Formvorschriften: Massgeblich für die Fristwahrung ist der Eingang bei der Vergabestelle (bis 16.30 Uhr) oder der Poststempel. Eingaben per Mail oder Fax sind nicht zulässig. 1.5 Datum der Offertöffnung: 8. Oktober 2019, 9.40 Uhr, Gemeinde Glarus Nord, Schulstrasse 2, Niederurnen. Bemerkungen: Die Offertöffnung ist öffentlich. Über die Offertöffnung wird ein Protokoll erstellt, in das den Anbietern auf Verlangen Einsicht gewährt wird. 1.6 Art des Auftraggebers: Gemeinde/Stadt. 1.7 Verfahrensart: Offenes Verfahren. 1.8 Auftragsart: Bauauftrag. 1.9 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag: Ja. 2. Beschaffungsobjekt 2.1 Art des Bauauftrages: Ausführung. 2.2 Projekttitel der Beschaffung: Sanierung und Attraktivierung Linth-Arena, Näfels – BKP 250.1 Sanitärarbeiten. 2.4 Aufteilung in Lose? Nein. 2.5 Gemeinschaftsvokabular: CPV: 43324100 – Einrichtungen für Schwimmbecken, 45212212 – Bauarbeiten für Schwimmbäder Baukostenplannummer (BKP): 25 – Sanitäranlagen 250 – Übergangsposition 251 – Allgemeine Sanitärapparate 252 – Spezielle Sanitärapparate 253 – Sanitäre Ver- und Entsorgungsapparate Normpositionen-Katalog (NPK): 402 – Sanitäranlagen: Anlagebeschreibung 420 – Sanitärinstallationen, 426 – Sanitäranlagen: Versorgungsleitungen 427 – Sanitäranlagen: Entsorgung 2.6 Detaillierter Projektbeschrieb: Erstellen von Sanitärinstallationen, siehe Submissionsunterlagen. 2.7 Ort der Ausführung: Näfels. 2.8 Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems: Beginn: 1. Mai 2020, Ende: 31. März 2021 Dieser Auftrag kann verlängert werden: Nein. 2.9 Optionen: Nein. 2.10 Zuschlagskriterien: Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien. 2.11 Werden Varianten zugelassen? Nein. 2.12 Werden Teilangebote zugelassen? Nein. 2.13 Ausführungstermin: Beginn 1. Mai 2020 und Ende 31. März 2021. 3. Bedingungen 3.7 Eignungskriterien: Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien. 3.8 Geforderte Nachweise: Aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise 3.9 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen: Kosten: Keine. 3.10 Sprachen für Angebote: Deutsch. 3.11 Gültigkeit des Angebotes: Sechs Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote. 3.12 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen: unter www.simap.ch Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch. 4. Andere Informationen 4.6 Offizielles Publikationsorgan: Amtsblatt des Kantons Glarus, www.gl.ch/amtsblatt. Rechtsmittelbelehrung Gegen diese Auschreibung kann innert zehn Tagen seit der Publikation beim Verwaltungsgericht des Kantons Glarus, Gerichtshaus, Spielhof 6, Glarus, schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die rechtsgültige Unterschrift zu enthalten. Appels d’offres (résumé) 1. Pouvoir adjudicateur 1.1 Nom officiel et adresse du pouvoir adjudicateur: Service demandeur/Entité adjudicatrice: Gemeinde Glarus Nord, Schulstrasse 2, Niederurnen. Service organisateur/Entité organisatrice: PBM Planungs- und Baumanagement AG, Glatttalstrasse 106, 8052 Zürich, E-Mail: philipp.hesselmann@pbmag.ch. 1.2 Obtention du dossier d’appel d’offres: sous www.simap.ch. 2. Objet du marché 2.1 Titre du projet du marché: Rénovation Linth- Arena Näfels – Installations sanitaires. 2.2 Description détaillée du projet: Consulter les documents de soumission. 2.3 Vocabulaire commun des marchés publics: CPV: 43324100 – Équipement de piscine 45212212 – Travaux de construction de piscines Baukostenplannummer (BKP): 25 – Installations sanitaires 250 – Poste d‘attente 251 – Appareils sanitaires courants 252 – Appareils sanitaires spéciaux 253 – Appareils sanitaires d‘alimentation et d‘évacuation Normpositionen-Katalog (NPK): 402 – Sanitaire: Description de l‘installation 420 – Installations sanitaires 426 – Installations sanitaires: Alimentation 427 – Installations sanitaires: Conduites d‘évacuation 2.4 Délai de clôture pour le dépôt des offres: 1 octobre 2019. 8867 Niederurnen, 22. August 2019 Gemeinde Glarus Nord Ausschreibung Gemeinde Glarus Nord Sanierung und Attraktivierung Linth-Arena, Näfels – BKP 243.1 Heizungsanlagen 1. Auftraggeber 1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers: Bedarfsstelle/Vergabestelle: Gemeinde Glarus Nord, Schulstrasse 2, Niederurnen. Beschaffungsstelle/Organisator: PBM Planungs- und Baumanagement AG, Glatttalstrasse 106, 8052 Zürich, E-Mail: philipp. hesselmann@pbmag.ch. 1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Gemeinde Glarus Nord, Schulstrasse 2, Niederurnen, E-Mail: philipp.hesselmann@ pbmag.ch. 1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen: 20. September 2019. 1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes: 1. Oktober 2019. Spezifische Fristen und Formvorschriften: Massgeblich für die Fristwahrung ist der Eingang bei der Vergabestelle (bis 16.30 Uhr) oder der Poststempel. Eingaben per Mail oder Fax sind nicht zulässig. 1.5 Datum der Offertöffnung: 8. Oktober 2019, 10.00 Uhr, Gemeinde Glarus Nord, Schulstrasse 2, Niederurnen. Bemerkungen: Die Offertöffnung ist öffentlich. Über die Offertöffnung wird ein Protokoll erstellt, in das den Anbietern auf Verlangen Einsicht gewährt wird. 1.6 Art des Auftraggebers: Gemeinde/Stadt. 1.7 Verfahrensart: Offenes Verfahren. 1.8 Auftragsart: Bauauftrag. 1.9 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag: Ja. 2. Beschaffungsobjekt 2.1 Art des Bauauftrages: Ausführung. 2.2 Projekttitel der Beschaffung: Sanierung und Attraktivierung Linth-Arena, Näfels – BKP 243.1 Heizungsanlagen. 2.4 Aufteilung in Lose? Nein. 2.5 Gemeinschaftsvokabular: CPV: 43324100 – Einrichtungen für Schwimmbecken, 45212212 – Bauarbeiten für Schwimmbäder Baukostenplannummer (BKP): 24 – Heizungs-, Lüftungs-, Klima- und Kälteanlagen 243 – Wärmeverteilung 242 – Wärmeerzeugung Normpositionen-Katalog (NPK): 450 – Heizungsinstallationen 451 – Heizungsanlagen: Wärmeerzeugung 452 – Heizungsanlagen: Wärmeabgabe 2.6 Detaillierter Projektbeschrieb: Erstellen von Heizungsinstallationen, siehe Submissionsunterlagen. 2.7 Ort der Ausführung: Näfels. 2.8 Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems: Beginn: 1. Mai 2020, Ende: 31. März 2021 Dieser Auftrag kann verlängert werden: Nein. 2.9 Optionen: Nein. 2.10 Zuschlagskriterien: Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien. 2.11 Werden Varianten zugelassen? Nein. 2.12 Werden Teilangebote zugelassen? Nein. 2.13 Ausführungstermin: Beginn 1. Mai 2020 und Ende 31. März 2021. 3. Bedingungen 3.7 Eignungskriterien: Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien. 3.8 Geforderte Nachweise: Aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise 3.9 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen: Kosten: Keine. 3.10 Sprachen für Angebote: Deutsch. 3.11 Gültigkeit des Angebotes: Sechs Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote. 3.12 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen: unter www.simap.ch Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch. 4. Andere Informationen 4.6 Offizielles Publikationsorgan: Amtsblatt des Kantons Glarus, www.gl.ch/amtsblatt. Rechtsmittelbelehrung Gegen diese Auschreibung kann innert zehn Tagen seit der Publikation beim Verwaltungsgericht des Kantons Glarus, Gerichtshaus, Spielhof 6, Glarus, schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die rechtsgültige Unterschrift zu enthalten. Appels d’offres (résumé) 1. Pouvoir adjudicateur 1.1 Nom officiel et adresse du pouvoir adjudicateur: Service demandeur/Entité adjudicatrice: Gemeinde Glarus Nord, Schulstrasse 2, Niederurnen. Service organisateur/Entité organisatrice: PBM Planungs- und Baumanagement AG, Glatttalstrasse 106, 8052 Zürich, E-Mail: philipp.hesselmann@pbmag.ch. 1.2 Obtention du dossier d’appel d’offres: sous www.simap.ch. 2. Objet du marché 2.1 Titre du projet du marché: Rénovation Linth- Arena Näfels – Installations de chauffage. 2.2 Description détaillée du projet: Consulter les documents de soumission. 2.3 Vocabulaire commun des marchés publics: CPV: 43324100 – Équipement de piscine 45212212 – Travaux de construction de piscines Baukostenplannummer (BKP): 24 – Chauffage, ventilation, conditionn. d‘air, réfrigér. (inst.) 243 – Distribution de chaleur 242 – Production de chaleur Normpositionen-Katalog (NPK): 450 – Chauffage 451 – Chauffage: Production de chaleur 452 – Chauffage: Emission de chaleur 2.4 Délai de clôture pour le dépôt des offres: 1 octobre 2019. 8867 Niederurnen, 22. August 2019 Gemeinde Glarus Nord Ausschreibung Gemeinde Glarus Nord Sanierung und Attraktivierung Linth-Arena, Näfels – BKP 244 Lüftungsinstallationen 1. Auftraggeber 1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers: Bedarfsstelle/Vergabestelle: Gemeinde Glarus Nord, Schulstrasse 2, Niederurnen. Beschaffungsstelle/Organisator: PBM Planungs- und Baumanagement AG, Glatttalstrasse 106, 8052 Zürich, E-Mail: philipp. hesselmann@pbmag.ch. 1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Gemeinde Glarus Nord, Schulstrasse 2,

Amtsblatt des Kantons Glarus, Nr. 34, 22. August 2019 3 Niederurnen, E-Mail: philipp.hesselmann@ pbmag.ch. 1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen: 20. September 2019. 1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes: 1. Oktober 2019. Spezifische Fristen und Formvorschriften: Massgeblich für die Fristwahrung ist der Eingang bei der Vergabestelle (bis 16.30 Uhr) oder der Poststempel. Eingaben per Mail oder Fax sind nicht zulässig. 1.5 Datum der Offertöffnung: 8. Oktober 2019, 10.20 Uhr, Gemeinde Glarus Nord, Schulstrasse 2, Niederurnen. Bemerkungen: Die Offertöffnung ist öffentlich. Über die Offertöffnung wird ein Protokoll erstellt, in das den Anbietern auf Verlangen Einsicht gewährt wird. 1.6 Art des Auftraggebers: Gemeinde/Stadt. 1.7 Verfahrensart: Offenes Verfahren. 1.8 Auftragsart: Bauauftrag. 1.9 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag: Ja. 2. Beschaffungsobjekt 2.1 Art des Bauauftrages: Ausführung. 2.2 Projekttitel der Beschaffung: Sanierung und Attraktivierung Linth-Arena, Näfels – BKP 244 Lüftungsinstallationen. 2.4 Aufteilung in Lose? Nein. 2.5 Gemeinschaftsvokabular: CPV: 43324100 – Einrichtungen für Schwimmbecken, 45212212 – Bauarbeiten für Schwimmbäder Baukostenplannummer (BKP): 24 – Heizungs-, Lüftungs-, Klima- und Kälteanlagen 244 – Lüftungsanlagen Normpositionen-Katalog (NPK): 400 – Sanitär-, Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen 2.6 Detaillierter Projektbeschrieb: Erstellen von Lüftungsinstallationen, siehe Submissionsunterlagen. 2.7 Ort der Ausführung: Näfels. 2.8 Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems: Beginn: 1. Mai 2020, Ende: 31. März 2021 Dieser Auftrag kann verlängert werden: Nein. 2.9 Optionen: Nein. 2.10 Zuschlagskriterien: Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien. 2.11 Werden Varianten zugelassen? Nein. 2.12 Werden Teilangebote zugelassen? Nein. 2.13 Ausführungstermin: Beginn 1. Mai 2020 und Ende 31. März 2021. 3. Bedingungen 3.7 Eignungskriterien: Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien. 3.8 Geforderte Nachweise: Aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise 3.9 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen: Kosten: Keine. 3.10 Sprachen für Angebote: Deutsch. 3.11 Gültigkeit des Angebotes: Sechs Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote. 3.12 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen: unter www.simap.ch Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch. 4. Andere Informationen 4.6 Offizielles Publikationsorgan: Amtsblatt des Kantons Glarus, www.gl.ch/amtsblatt. Rechtsmittelbelehrung Gegen diese Auschreibung kann innert zehn Tagen seit der Publikation beim Verwaltungsgericht des Kantons Glarus, Gerichtshaus, Spielhof 6, Glarus, schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die rechtsgültige Unterschrift zu enthalten. Appels d’offres (résumé) 1. Pouvoir adjudicateur 1.1 Nom officiel et adresse du pouvoir adjudicateur: Service demandeur/Entité adjudicatrice: Gemeinde Glarus Nord, Schulstrasse 2, Niederurnen. Service organisateur/Entité organisatrice: PBM Planungs- und Baumanagement AG, Glatttalstrasse 106, 8052 Zürich, E-Mail: philipp.hesselmann@pbmag.ch. 1.2 Obtention du dossier d’appel d’offres: sous www.simap.ch. 2. Objet du marché 2.1 Titre du projet du marché: Rénovation Linth- Arena Näfels – Ventilation. 2.2 Description détaillée du projet: Consulter les documents de soumission. 2.3 Vocabulaire commun des marchés publics: CPV: 43324100 – Équipement de piscine 45212212 – Travaux de construction de piscines Baukostenplannummer (BKP): 24 – Chauffage, ventilation, conditionn. d‘air, réfrigér. (inst.) 244 – Installations de ventilation Normpositionen-Katalog (NPK): 400 – Sanitaires, chauffage, ventilation, climatisation 2.4 Délai de clôture pour le dépôt des offres: 1 octobre 2019. 8867 Niederurnen, 22. August 2019 Gemeinde Glarus Nord Ausschreibung Gemeinde Glarus Nord Sanierung und Attraktivierung Linth-Arena, Näfels – BKP 246 Kälte Klima 1. Auftraggeber 1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers: Bedarfsstelle/Vergabestelle: Gemeinde Glarus Nord, Schulstrasse 2, Niederurnen. Beschaffungsstelle/Organisator: PBM Planungs- und Baumanagement AG, Glatttalstrasse 106, 8052 Zürich, E-Mail: philipp. hesselmann@pbmag.ch. 1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Gemeinde Glarus Nord, Schulstrasse 2, Niederurnen, E-Mail: philipp.hesselmann@ pbmag.ch. 1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen: 20. September 2019. 1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes: 1. Oktober 2019. Spezifische Fristen und Formvorschriften: Massgeblich für die Fristwahrung ist der Eingang bei der Vergabestelle (bis 16.30 Uhr) oder der Poststempel. Eingaben per Mail oder Fax sind nicht zulässig. 1.5 Datum der Offertöffnung: 8. Oktober 2019, 10.40 Uhr, Gemeinde Glarus Nord, Schulstrasse 2, Niederurnen. Bemerkungen: Die Offertöffnung ist öffentlich. Über die Offertöffnung wird ein Protokoll erstellt, in das den Anbietern auf Verlangen Einsicht gewährt wird. 1.6 Art des Auftraggebers: Gemeinde/Stadt. 1.7 Verfahrensart: Offenes Verfahren. 1.8 Auftragsart: Bauauftrag. 1.9 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag: Ja. 2. Beschaffungsobjekt 2.1 Art des Bauauftrages: Ausführung. 2.2 Projekttitel der Beschaffung: Sanierung und Attraktivierung Linth-Arena, Näfels – BKP 246 Kälte Klima. 2.4 Aufteilung in Lose? Nein. 2.5 Gemeinschaftsvokabular: CPV: 43324100 – Einrichtungen für Schwimmbecken, 45212212 – Bauarbeiten für Schwimmbäder Baukostenplannummer (BKP): 24 – Heizungs-, Lüftungs-, Klima- und Kälteanlagen 246 – Kälteanlagen Normpositionen-Katalog (NPK): 400 – Sanitär-, Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen 2.6 Detaillierter Projektbeschrieb: Erstellen von Kälte-/Klimaanlagen, siehe Submissionsunterlagen. 2.7 Ort der Ausführung: Näfels. 2.8 Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems: Beginn: 1. Mai 2020, Ende: 31. März 2021 Dieser Auftrag kann verlängert werden: Nein. 2.9 Optionen: Nein. 2.10 Zuschlagskriterien: Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien. 2.11 Werden Varianten zugelassen? Nein. 2.12 Werden Teilangebote zugelassen? Nein. 2.13 Ausführungstermin: Beginn 1. Mai 2020 und Ende 31. März 2021. 3. Bedingungen 3.7 Eignungskriterien: Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien. 3.8 Geforderte Nachweise: Aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise 3.9 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen: Kosten: Keine. 3.10 Sprachen für Angebote: Deutsch. 3.11 Gültigkeit des Angebotes: Sechs Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote. 3.12 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen: unter www.simap.ch Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch. 4. Andere Informationen 4.6 Offizielles Publikationsorgan: Amtsblatt des Kantons Glarus, www.gl.ch/amtsblatt. Rechtsmittelbelehrung Gegen diese Auschreibung kann innert zehn Tagen seit der Publikation beim Verwaltungsgericht des Kantons Glarus, Gerichtshaus, Spielhof 6, Glarus, schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die rechtsgültige Unterschrift zu enthalten. Appels d’offres (résumé) 1. Pouvoir adjudicateur 1.1 Nom officiel et adresse du pouvoir adjudicateur: Service demandeur/Entité adjudicatrice: Gemeinde Glarus Nord, Schulstrasse 2, Niederurnen. Service organisateur/Entité organisatrice: PBM Planungs- und Baumanagement AG, Glatttalstrasse 106, 8052 Zürich, E-Mail: philipp.hesselmann@pbmag.ch. 1.2 Obtention du dossier d’appel d’offres: sous www.simap.ch. 2. Objet du marché 2.1 Titre du projet du marché: Rénovation Linth- Arena Näfels – Installations de réfrigération. 2.2 Description détaillée du projet: Consulter les documents de soumission. 2.3 Vocabulaire commun des marchés publics: CPV: 43324100 – Équipement de piscine 45212212 – Travaux de construction de piscines Baukostenplannummer (BKP): 24 – Chauffage, ventilation, conditionn. d‘air, réfrigér. (inst.) 246 – Installations de réfrigération Normpositionen-Katalog (NPK): 400 – Sanitaires, chauffage, ventilation, climatisation 2.4 Délai de clôture pour le dépôt des offres: 1 octobre 2019. 8867 Niederurnen, 22. August 2019 Gemeinde Glarus Nord Ausschreibung Gemeinde Glarus Nord Sanierung und Attraktivierung Linth-Arena, Näfels – BKP 237 Gebäudeautomation 1. Auftraggeber 1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers: Bedarfsstelle/Vergabestelle: Gemeinde Glarus Nord, Schulstrasse 2, Niederurnen. Beschaffungsstelle/Organisator: PBM Planungs- und Baumanagement AG, Glatttalstrasse 106, 8052 Zürich, E-Mail: philipp. hesselmann@pbmag.ch. 1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Gemeinde Glarus Nord, Schulstrasse 2, Niederurnen, E-Mail: philipp.hesselmann@ pbmag.ch. 1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen: 20. September 2019. 1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes: 1. Oktober 2019. Spezifische Fristen und Formvorschriften: Massgeblich für die Fristwahrung ist der Eingang bei der Vergabestelle (bis 16.30 Uhr) oder der Poststempel. Eingaben per Mail oder Fax sind nicht zulässig. 1.5 Datum der Offertöffnung: 8. Oktober 2019, 11.00 Uhr, Gemeinde Glarus Nord, Schulstrasse 2, Niederurnen. Bemerkungen: Die Offertöffnung ist öffentlich. Über die Offertöffnung wird ein Protokoll erstellt, in das den Anbietern auf Verlangen Einsicht gewährt wird. 1.6 Art des Auftraggebers: Gemeinde/Stadt. 1.7 Verfahrensart: Offenes Verfahren. 1.8 Auftragsart: Bauauftrag. 1.9 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag: Ja. 2. Beschaffungsobjekt 2.1 Art des Bauauftrages: Ausführung. 2.2 Projekttitel der Beschaffung: Sanierung und Attraktivierung Linth-Arena, Näfels – BKP 237 Gebäudeautomation. 2.4 Aufteilung in Lose? Nein. 2.5 Gemeinschaftsvokabular: CPV: 43324100 – Einrichtungen für Schwimmbecken, 45212212 – Bauarbeiten für Schwimmbäder Baukostenplannummer (BKP): 237 – Gebäudeautomation Normpositionen-Katalog (NPK): 400 – Sanitär-, Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen 780 – Gebäudeautomation 2.6 Detaillierter Projektbeschrieb: Erstellen von Gebäudeautomationsanlagen, siehe Submissionsunterlagen. 2.7 Ort der Ausführung: Näfels. 2.8 Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems: Beginn: 1. Mai 2020, Ende: 31. März 2021 Dieser Auftrag kann verlängert werden: Nein. 2.9 Optionen: Nein. 2.10 Zuschlagskriterien: Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien. 2.11 Werden Varianten zugelassen? Nein. 2.12 Werden Teilangebote zugelassen? Nein. 2.13 Ausführungstermin: Beginn 1. Mai 2020 und Ende 31. März 2021. 3. Bedingungen 3.7 Eignungskriterien: Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien. 3.8 Geforderte Nachweise: Aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise 3.9 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen: Kosten: Keine. 3.10 Sprachen für Angebote: Deutsch. 3.11 Gültigkeit des Angebotes: Sechs Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote. 3.12 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen: unter www.simap.ch Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch. 4. Andere Informationen 4.6 Offizielles Publikationsorgan: Amtsblatt des Kantons Glarus, www.gl.ch/amtsblatt. Rechtsmittelbelehrung Gegen diese Auschreibung kann innert zehn Tagen seit der Publikation beim Verwaltungsgericht des Kantons Glarus, Gerichtshaus, Spielhof 6, Glarus, schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die rechtsgültige Unterschrift zu enthalten. Appels d’offres (résumé) 1. Pouvoir adjudicateur 1.1 Nom officiel et adresse du pouvoir adjudicateur: Service demandeur/Entité adjudicatrice: Gemeinde Glarus Nord, Schulstrasse 2, Niederurnen. Service organisateur/Entité organisatrice: PBM Planungs- und Baumanagement AG, Glatttalstrasse 106, 8052 Zürich, E-Mail: philipp.hesselmann@pbmag.ch. 1.2 Obtention du dossier d’appel d’offres: sous www.simap.ch. 2. Objet du marché 2.1 Titre du projet du marché: Rénovation Linth- Arena Näfels – Automation de bâtiments. 2.2 Description détaillée du projet: Consulter les documents de soumission. 2.3 Vocabulaire commun des marchés publics: CPV: 43324100 – Équipement de piscine 45212212 – Travaux de construction de piscines Baukostenplannummer (BKP): 237 – Gestion technique du bâtiment Normpositionen-Katalog (NPK): 400 – Sanitaires, chauffage, ventilation, climatisation 780 – Automation de bâtiments 2.4 Délai de clôture pour le dépôt des offres: 1 octobre 2019. 8867 Niederurnen, 22. August 2019 Gemeinde Glarus Nord Ausschreibung Gemeinde Glarus Nord Sanierung und Attraktivierung Linth-Arena, Näfels – BKP 259.1 Badewassertechnik 1. Auftraggeber 1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers: Bedarfsstelle/Vergabestelle: Gemeinde Glarus Nord, Schulstrasse 2, Niederurnen. Beschaffungsstelle/Organisator: PBM Planungs- und Baumanagement AG, Glatttalstrasse 106, 8052 Zürich, E-Mail: philipp. hesselmann@pbmag.ch. 1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Gemeinde Glarus Nord, Schulstrasse 2, Niederurnen, E-Mail: philipp.hesselmann@ pbmag.ch. 1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen: 20. September 2019. 1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes: 1. Oktober 2019. Spezifische Fristen und Formvorschriften: Massgeblich für die Fristwahrung ist der Eingang bei der Vergabestelle (bis 16.30 Uhr) oder der Poststempel. Eingaben per Mail oder Fax sind nicht zulässig. 1.5 Datum der Offertöffnung: 8. Oktober 2019, 11.20 Uhr, Gemeinde Glarus Nord, Schulstrasse 2, Niederurnen. Bemerkungen: Die Offertöffnung ist öffentlich. Über die Offertöffnung wird ein Protokoll erstellt, in das den Anbietern auf Verlangen Einsicht gewährt wird. 1.6 Art des Auftraggebers: Gemeinde/Stadt. 1.7 Verfahrensart: Offenes Verfahren. 1.8 Auftragsart: Bauauftrag. 1.9 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag: Ja. 2. Beschaffungsobjekt 2.1 Art des Bauauftrages: Ausführung. 2.2 Projekttitel der Beschaffung: Sanierung und Attraktivierung Linth-Arena, Näfels – BKP 259.1 Badewassertechnik. 2.4 Aufteilung in Lose? Nein. 2.5 Gemeinschaftsvokabular: CPV: 43324100 – Einrichtungen für Schwimmbecken, 45212212 – Bauarbeiten für Schwimmbäder Baukostenplannummer (BKP): 259 – Übriges 2470 – Wasseraufbereitung Normpositionen-Katalog (NPK): 400 – Sanitär-, Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen 2.6 Detaillierter Projektbeschrieb: Erstellen von Badewasseraufbereitungsanlagen, siehe Submissionsunterlagen. 2.7 Ort der Ausführung: Näfels. 2.8 Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems: Beginn: 1. Mai 2020, Ende: 31. März 2021 Dieser Auftrag kann verlängert werden: Nein. 2.9 Optionen: Nein. 2.10 Zuschlagskriterien: Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien. 2.11 Werden Varianten zugelassen? Nein. 2.12 Werden Teilangebote zugelassen? Nein. 2.13 Ausführungstermin: Beginn 1. Mai 2020 und Ende 31. März 2021. 3. Bedingungen 3.7 Eignungskriterien: Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien. 3.8 Geforderte Nachweise: Aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise 3.9 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen: Kosten: Keine. 3.10 Sprachen für Angebote: Deutsch. 3.11 Gültigkeit des Angebotes: Sechs Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote. 3.12 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen: unter www.simap.ch Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch. 4. Andere Informationen 4.6 Offizielles Publikationsorgan: Amtsblatt des Kantons Glarus, www.gl.ch/amtsblatt. Rechtsmittelbelehrung Gegen diese Auschreibung kann innert zehn Tagen seit der Publikation beim Verwaltungsgericht des

© Fridolin Druck und Medien, Walter Feldmann AG Hauptstr. 2 CH-8762 Schwanden GL | Tel. 055 647 47 47 -Fax 055 647 47 00 -E-Mail fridolin@fridolin.ch

Öffnungszeiten Verlag und Druckerei: Montag bis Freitag 07.30 – 12.00 / 13.30 bis 17.30 Uhr

Impressum | Website by webtower.ch